Suche
Kategorien-Übersicht Neueste Artikel
Wegen Trump sieht es gut aus für Europa und die deutsche Rente. (299/2018)
Wie können wir Europa und Afrika ökonomisch vernünftiger machen? (296/2018)
Heute Nacht hat mich im Traum eine Frau gefragt: (294/2018)

Letzten Kommentare

Peter Rodner (Die Neutrino Deutschland GmbH hat China das US-Patent für die Neutrino-Energie-Folie für eine Millarde € verkauft (302/2018))
Astrit Haag (Wir können im Jenseits nichts auf unsere Seele speichern, weil wir dort kein Gehirn haben (264/2017))
Karl (Meine beiden Ahlers-Bedini-Magnet-Motor-Generatoren sind gut in Celle angekommen. (152/2014))
Oliver Hinz (Sollten Energie- und obere 1 %-Mafia mich von einem Geheimdienst ermorden lassen, erbt die Herrensteinrunde meine Website (155/2014))
Schwanger 40 Jahre (Betrunkene Schwangere bekommen ein geistig behindertes Kind (205/2015))

Wir Menschen können mit unserem Geld nur zwei Dinge tun. Es ausgeben oder sparen. Wenn wir es ausgeben, sorgen wir für Binnennachfrage, Löhne, Gewinne und Investitionen. Ein positiver Kreislauf kommt in Gang. Wenn wir unser Geld sparen, nötigen wir damit das Banksystem, jemanden zu finden, der sich verschuldet. Fragen Sie sich bitte: Wir Menschen lieben nun einmal das Geld.
Die Schulden sollen die anderen haben!

Wegen Trump sieht es gut aus für Europa und die deutsche Rente. (299/2018)

Kategorie: ,

Lesen Sie bitte, was ich heute der Celleschen Zeitung (CZ) gemailt habe. Gut möglich, dass Merkel und Putin Rußland in die europäische Verteidigungs-Union bringen. Und dass wegen der Pflicht-Staats-Rente für Beamte und Selbständige das Renten-Niveau steigen und die Arbeitslosigkeit demnächst stärker sinken kann.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Wie können wir Europa und Afrika ökonomisch vernünftiger machen? (296/2018)

Kategorie: ,

Mail an die Redaktion der Celleschen Zeitung und das Mail an meine SPD-Vorsitzende Andrea Nahles.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Mail an die HAZ in Sachen Gespräch mit Martin Schulz u.a. in Sachen Militär-Ausgaben (261/2017)

Kategorie: ,

Im RND-Gespräch mit Martin Schulz ging es im HAZ-Politik-Teil am 6.4.17 auch um die deutschen Militär-Ausgaben. US-Präsident-Trump besteht da noch auf auf 2 % vom BIP. Wir in Deutschland sollten aber mehr unsere Gesamt-Ausgaben für die Sicherheit im Kopf haben; für das Soziale, Polizei, Kirche und für Bildung sowie Soldaten im Kopf haben.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Wie unsere Ober-Politiker unsere unteren 50 % arm gemacht haben (250/2017)

Kategorie: ,

Im Mail an zwei Redakteure der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) erkläre ich verständlich, wie beamtete Politiker mit der Hilfe von beamteten Professoren unser deutsches Volk auf der einen Seite immer reicher gemacht haben. Aber wieso wurden die Reichen immer reicher und die Armen immer mehr?

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Mit längerem Arbeitslosen-Geld kann Martin Schulz die Wahl im Herbst nicht gewinnen. (249/2017)

Kategorie: ,

Meine Ober-Sozis in Berlin sollten mit ABM noch etwas klüger werden. Wir 500 000 Genossen können die Wahl im Herbst nur gewinnen, wenn wir der Durchschnitts-Firma mit 10 Leuten das Lohn-Geld für den 11. in der Kasse gönnen. Mit 3,3 Millionen Arbeit-Gebern hätten wir dann 3,3 Millionen weniger Arbeitslose und Arme.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Persönlicher Brief an alle Bundestags-Abgeordneten vom Januar 1984 in Sachen Raumenergie sowie Ursache von Millionen-Arbeitslosigkeit und -Armut (104/2013)

Kategorie: ,

1984 wurde die Raumenergie noch Schwerkraft-Feld-Energie bzw. Tachyonen von griechisch Durchdringer genannt. Die Deutsche Vereinigung für Schwerkraft-Feld-Energie (DVS) wurde später in Deutsche Vereinigung für Raumenergie (DVR) umbenannt. Damit der Bundestag in Bonn die Zeichen der Zeit erkennen kann, schrieb ich 1984 jeden Abgeordneten einzeln an. Über 40 haben geantwortet. 2013 sind wir immer noch auf dem Stand von 1984. Der Bundestag in Berlin nimmt die extem preiswerte Energie der Zukunft immer noch nicht zur Kenntnis. Sind unsere Politiker blind, borniert, dumm, engstirnig oder korrupt?

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Chance auf Arbeit in den 16 Bundesländern im September 2011 (53/2011)

Kategorie: ,

Die Höhe der Arbeitslosigkeit richtet sich nicht nach den Lohnnebenkosten sondern nach den Gewinnen. Die bestimmen die Zahl der offenen Stellen. Und die dann die Zahl der Arbeit-Suchenden bzw. Arbeitslosen und Hartz IV-Empfänger.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben