Suche

Mail an die HAZ in Sachen ungerechte Vermögens-Verteilung (257/2017)

Kategorie: ,

Im Armuts-Reichtums-Bericht der Bundes-Regierung steht: Die unteren 50 % besitzen nur 1 % der Vermögen, weil die oberen 50 % ca. 99 % im Eigentum haben; ich gehöre zu denen. Habe deshalb erneut der Bundes-Sozial-Ministerin, meiner SPD-Genossin Andrea Nahles gemailt und das an die HAZ-Redaktion weitergesendet. Ich möchte damit erreichen, dass die Gedanken auf meiner Website in das SPD-Wahl-Programm für die Bundestagswahl im Herbst 2017 kommen.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

CDU/CSU sind wegen AfD in MeckPom in Panik. Wie können wir denen helfen? (230/2016)

Kategorie: ,

Marina Kormbaki, sehr fleißige Redakteurin der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung hatte einen guten Leitartikel geschrieben. Weil ich möchte, dass sie noch besser wird, schrieb ich ihr ein Mail. Vielleicht können Sie damit auch noch klüger werden.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Vorwort des Buches meines Brieffreundes Horst Kirsten (197/2015)

Kategorie: ,

Seit 1982 weiß ich (Hans-Jürgen Ahlers) als Mitglied der http://www.dvr-raumenergie.de/ von der extrem preiswerten Raum-Energie unseres Gottes. Die Energie- und obere 1 %-Mafia hat etwas dagegen. Klar: “Alle wollen unser Bestes, unser Geld.” Die wollen möglichst hohe Energie-Preise. Wir unteren 99 % wollen dagegen möglichst niedrige Energie-Preise. Fragen Sie sich bitte nach der Tagesschau einmal: “Warum haben wir unteren 99 % in der Merkel-Monarchie nichts zu sagen?” Das Kirsten-Buch kann nun endlich im Buchladen für 19,90 € bestellt werden. Habe das Buch alleine mit 14 000 € aus dem Erbe meiner Eltern finanziert, damit das Buch über den Mollath-Skandal hoch10 an die Öffentlichkeit kommt. Mein Wunsch als SPD-Mitglied seit dem Abitur 1966: Dass Martin Schulz die Bundestags-Wahl am 24.09.2017 doch noch gewinnt und die CSU im Herbst 2018 bei der Landtagswahl in Bayern auf unter 25 % abstürzt.

Artikel lesen...Kommentare: 2 |   Kommentar schreiben

Mail an meinen SPD-Ober-Genossen Nils Schmidt (187/2015)

Kategorie: ,

Mein SPD-Ober-Sigi sucht die neue Mitte. Meine SPD war einmal die Partei der unteren 50 %. Seitdem die Hälfte von denen nicht mehr zu Wahl geht, krebsen wir bei 25 %.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Wie können wir den Nürnberger Justiz-Skandal in Sachen GFE und Horst Kirsten lösen? (166/2014)

Kategorie: ,

Horst Kirsten wurde in Nürnberg im Frühjahr 2014 zu neun Jahren Gefängnis verurteilt, weil er angeblich seine Kunden betrogen hat. Er wollte sie aber um 75 % ihrer Energie-Kosten entlasten, indem er ihnen chinesische BHKW (Block-Heiz-Kraft-Werke) verkaufte, die zu 3/4 mit Wasser und 1/4 mit Rapsöl angetrieben wurden. Weil Minister Schäuble Wasser nicht besteuern kann, wurde die internationale Energie-Mafia aktiv.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

ARD-PresseClub und Europa-Wahl am 25.05.2014 (164/2014)

Kategorie: ,

Beim ARD-PresseClub stand heute am 25.05.2014 der Türkei-Ministerpräsident mit seiner Wahl-Rede in Köln im Mittelpunkt der Diskussion.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

17. Juni 2013: Warum gibt es keinen Volksaufstand wie vor 60 Jahren? (130/2013)

Kategorie: ,

Offener Brief an den HAZ-Redakteur Simon Benne und Kanzler-Kandidat Peer Steinbrück zu dieser Tatsache: Die unteren 50 % besitzen nur 1 % des Vermögens und haben sehr schlechte Chancen, von der Mietwohnung in das eigene Haus umzuziehen, weil sie jederzeit mit langer Arbeitslosigkeit rechnen müssen. Dann droht nämlich die Zwangsversteigerung.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Offenes Mail an meine SPD-General-Sekretärin zum 150. Geburtstag der SPD (128/2013)

Kategorie: ,

150 Jahre SPD: Ihr Obergenossen, beendet endlich den 39 Jahre alten Geldkrieg der oberen 50 % gegen die unteren 50 % !!! !!! !!!

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Warum besitzen die unteren 50 % nur 1 % des Vermögens? (105/2013)

Kategorie: ,

Der Armuts- und Reichtums-Bericht 2013 der Bundesregierung legt schonungslos offen, wie ungerecht das Vermögen in Deutschland verteilt ist. Mit keinem Wort erwähnt er, warum das so ist.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Ohne Sitzenbleiben, wie kann die Schule der Zukunft damit funktionieren? (88/2013)

Kategorie: ,

Mail an die im Januar 2013 wiedergewählte MdL Niedersachsen Frauke Heiligenstadt

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

WDR-Film über Unschuldige im Gefängnis (87/2013)

Kategorie: ,

Offener Brief an die WDR-Intendantin wegen der Sendung “Unschuldige in Haft – Wenn der Staat zum Täter wird – U.a. der Fall Horst Arnold” vom Montag, 21.01.2013 um 22:45

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Wann werden wir als Volk endlich vernünftig und sparen weniger? (79/2012)

Kategorie: ,

Wozu haben wir eine Bundeskanzlerin?

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Briefwechsel mit Horst Kirsten in der JVA Bayreuth, Markgrafenallee 49 95448 Bayreuth (50/2011)

Kategorie: ,

Vom Schicksal des Horst Kirsten erfuhr ich in einem Kommentar bei www.fuerFreieEnergie.wordpress.com
Ich schrieb ihm daraufhin am 07. August 2011 einen Postbrief. Am 24.08.2011 bekam ich seine Antwort vom 17.08.2011. Schreiben Sie ihm bitte nach Christenpflicht auch.

Artikel lesen...Kommentare: 11 |   Kommentar schreiben

Das Wichtigste für die Menschheit im Rentenrecht (43/2011)

Kategorie: ,

Die deutsche Rente richtet sich nach dem Prinzip: Wer durch Arbeit viel Geld verdient hat, bekommt im Alter entsprechend eine höhere Rente. Die Ausnahme bestätigt die Regel.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Sind alle Politiker Lügner? (36/2011)

Kategorie: ,

Der Fall Guttenberg unterstützt die These. Die Raubritter waren nicht nur Jäger im Wald. Raub und Diebstahl waren für sie Normalität; bis heute?

Artikel lesen...Kommentare: 1 |   Kommentar schreiben

Vernunft sollte die Welt regieren, nicht das Geld! (32/2011)

Kategorie: ,

Edel sei der Mensch, hilfreich und gut. Ein schöner Traum. Wir Menschen wollen gute Menschen sein. Weil es uns und allen anderen dann besser geht. Die Freiheit ermöglicht aber auch das Scheitern hin zur Kriminalität.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Alle wollen unser Bestes, unser Geld! (31/2011)

Kategorie: ,

Geld regiert die Welt. Deshalb werden die Reichen immer reicher und die Armen immer mehr. Wie können wir unseren Politikern helfen, wieder auf dem Boden des Grundgesetzes zu landen?

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Was ist Gerechtigkeit? (24/2010)

Kategorie: ,

Jeder Mensch hat ein Gerechtigkeitsbedürfnis. Wie kann es erfüllt werden?

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben
Kategorien-Übersicht Neueste Artikel
DGB 2017: Rente muss reichen. Wie kann die finanziert werden? (268/2017)
Die größten 10 Dummheiten im Entwurf des SPD-Wahl-Programms für den Herbst 2017 (266/2017)
Mein Christen-Wunsch am Oster-Montag 2017: Ich hätte gerne 600 Kurden, die jeder Deutschland 1 000 € spenden (263/2017)

Letzten Kommentare

bernstein, karl (Warum hört man in den Medien nichts von der Energie der Zukunft? (56/2011))
Koller Josef (Elektrogesellen, bitte baut den Ahlers-Bedini nach (176/2014))
Rudolf Zölde (Aufsehen erregende Ionisations-Heizung - NET-Journal Jg. 170, Heft Nr. 11/12 November/Dezember 2012 (85/2013))
achleitner (Vasili Skondin sollte so schnell wie möglich den Friedens-Nobelpreis bekommen. (114/2013))
Müssner Wolfgang (Gute Nachricht für alle Schmerz-Geplagten: Wir können ohne Schmerzen gesund 100 Jahre alt werden. (232/2016))