Suche

Wie können wir Christen Jan Böhmermann und Ergogan helfen? (218/2016)

Kategorie: ,

Der muslimische Staatspräsident ist in einer religiösen Falle. Wie bekommen wir ihn da heraus?

Was kann der arme Erdogan dafür, dass die christlichen Kirchen so total dabei versagen, den christlichen Glauben verständlich zu vermitteln? Immer noch wird Gotthilft von Nazareth als Jesus verleumdet. Muslime nennen ihn Ißaah, geschrieben Isa. Sein aramäischer Name Jeschua ist eine Kombination von Jahwe (Geheim-Gott der Juden) und helfen. Er heißt also so ähnlich wie Gotthilf Fischer, Gründer der deutschen Fischer-Chöre. Dessen Vorname ist eine Bitte, der Name von Jeschua ist Gott-Vertrauen.

Jeschua=Gotthilft hat seinen Namen vor 2 000 Jahren zu seinem Lebens-Programm gemacht. Er wollte den strafenden Gott aus dem alten Testament streichen und wurde deshalb von den Mächtigen am Kreuz getötet. Als er tot am Kreuz hing, sagten seine Frauen-Freunde sich: “Die bösen Römer konnten unseren geliebten Jeschua töten, seinen Namen aber nicht.” Deshalb dürfen wir Christen seit über 2 000 Jahren ohne Arbeit Weihnachten, Ostern und Pfingsten feiern.

Warum haben Muslime Probleme mit uns Christen? Jeder christliche Gottesdienst beginnt mit der Formel “Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.” Weil der Koran-Schreiber Mohammed Analphabet war, konnte er das Geheimnis des dreieinigen Gottes nicht durchschauen. Sein Buch ist das schrecklichste neben dem “Mein Kampf” von Adolf dem Schrecklichen. War gerade in einem herrlichen Urlaub in der Türkei. Erst eine Woche Kapadokien und danach eine Woche Mittelmeer-Strand-Urlaub im 5-Sterne-Hotel in der Nähe von Antalya. Habe mit Absicht nicht All-Inclusive gebucht. Wollte eine Woche den Koran Tag und Nacht alkoholfrei studieren. Das gesunde Frühstück und Abendessen mit viel Gemüse habe ich sehr genossen. Mein dicker Bauch ist nach fünf Tagen Fastenzeit in Celle weg.

Der türkische Staat subventioniert seit Jahren gebildeten Deutschen den Türkei-Urlaub in der kalten Jahreszeit, um die Arbeitslosigkeit von Türken zu verringern. Wir haben das genossen. Vor zehn Jahren waren wir schon einmal in Kapadokien. Was hat sich verändert? Die Türkei ist schneller, schöner und grüner geworden. Das gab es schon damals: Ampeln zeigten bei Rot und Grün mit Ziffern an, wie lange das noch dauert. Neu war: Die Strecke von Antalya nach Kapadokien war fast komplett vierspurig. Wir benötigten deshalb nicht zwei Tage, sondern nur einen für die Anreise. Toll auch: Große Kreisel, wie wir sie von unserer Winter-Insel Lanzarote kennen. Unsere Heimat-Stadt Celle setzt seit Jahren auch auf immer mehr Kreisel.

Nun zum Beleidigungs-Problem von Böhmermann. Wie kann man ihm im Prozess weltweit helfen? Mit einer Gegen-Klage. Auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil. Erdogan weiß das noch nicht: Er beleidigt alle Christen mit dem Vorwurf, wir würden drei Götter anbeten und seien deshalb nach Mohammed Ungläubige. Dabei ist der christliche Glaube ganz einfach zu verstehen. Wir glauben wegen Gotthilft von Nazareth an den helfenden Gott. Muslime müssen noch lernen: Mit ihrem Glauben an den barmherzigen und strafenden Allah (das sind Gegensätze) glauben sie verbotenerweise an zwei Götter.

Habe nach dem 11. September (siehe: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/was-geschah-am-11-september-2001-wirklich-23-2010 den Koran gekauft und gelesen. Nun im Türkei-Urlaub das dritte Mal. Beim zweiten Lesen habe ich auf jeder Seite “Allah straft”, “strafender Allah” und “Hölle” oben mit Strichen gekenntzeichnet; nun durchgezählt. Bin nach der 15. Sure auf 285 gekommen. Meine Empfehlung an jeden Muslim: “Straft” mit Tippex zu löschen und darüber “hilft” zu schreiben. Wir Christen sollten Muslimen dabei helfen, bessere Muslime zu werden; siehe: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/glaubt-an-den-helfenden-allah-wegen-gotthilft-von-nazareth-37-2011.

Der Glaube an den helfenden Gott wird Menschen aller Völkern und Religionen gut gefallen und für eine Million Jahre Friede und Wohlstand ohne Krieg sorgen. Wer fest an ihn glaubt, bekommt den auch. Der Wissenschafts-Fachidiot Einstein dachte, die Lichtgeschwindigkeit wäre die höchste. Wenn das so wäre, benötigte der Schöpfergott ca. 15 Milliarden Jahre für eine Durchreise durch sein Universum. Gottes Universum ist bis obenhin voll mit Raumenergie bzw. Neutrinos. Und er will keinen Cent dafür. Energie- und obere 1 %-Mafia wollen dafür noch noch möglichst hohe Energie-Preise. Doch die Tage der Energie-Mafia sind gezählt.

Meinem Freund Physik-Professor Dr. Claus Turtur schenkte ich vor zwei Jahren diese Sätze: “Magnete wandeln Neutrinos in Magnetkräfte um. Magnetmotoren wandeln die in billigen Strom um.” Siehe sein Buch “Freie Energie für alle Menschen.” http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/mit-dem-tesla-qeg-von-physik-professor-dr-claus-turtur-sinken-die-kosten-einer-kw-h-auf-0057-cent-192-2015.

Christen und Muslime können die Energie-Mafia kippen. Wenn wir uns einig sind. Mit der Turtur-Tesla-Technologie von 1888 sinken die Kosten einer kW/h auf 0,057 €-Cent. Noch muss ich 23 Cent an die Energie-Mafia bezahlen. Jeden Abend frage ich mich nach der Tagesschau: “Warum haben wir unteren 99 % in der Merkel-Monarchie nichts zu sagen?” Noch billiger wird die Energie-Zukunft mit dem Russen Vasili Skonsin, siehe: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/vasili-skondin-sollte-so-schnell-wie-moeglich-den-friedens-nobelpreis-bekommen-114-2013.

Den christlichen Glauben kann nur der verstehen, wer den Langnamen von Jahwe auf seiner unsterblichen Seele hat: “Ich bin der Gott, der für euch da ist.” Der Langname von Jeschua=Gottsohn ist ähnlich: “Ich bin der, der helfend für euch da ist.” Nun kommt noch der Langname der heiligen Geistes für Muslime: “Wir Christen sind diejenigen, die helfend füreinander da sind.” Das sind dreimal dreimal drei heilige Wörter. Mohammed gab seinem Allah 99 Namen. Gab schon einmal ein Christ einem Muslim den Vorwurf, er würde an 99 Götter glauben?

Wir Christen glauben an einen Gott mit nur drei Namen. Der Dummkopf Erdogan sollte das doch endlich einsehen. Wir können ihn wegen schärfster Beleidigung von allen Christen weltweit nicht ins deutsche Gefängnis einsperren. Aber wir in Deutschland sollten doch endlich etwas klüger werden. Nach dem Motto des evangelischen Kirchentages “Auf dass Ihr klug werdet.” Mein Vorschlag im Streit Erdogan-Böhmermann: Böhmermann zahlt im Vergleich 50 € an Erdogan, Erdogan übernimmt die Gerichtskosten.

Gotthilft von Nazareth nannte seinen Gott Gott-Vater. Er ist wohl der Gott für 10hoch15 Menschheiten. Wie groß ist sein Universum? Der Fach-Idiot Einstein meinte, die Lichtgeschwindigkeit wäre die höchste. Wenn das so wäre, bräuchte der Schöpfergott 15 Milliarden Jahre für eine Durchreise durch sein Universum. Unser lieber Gott will keinen Cent für seine Energie. Deshalb dürfen wie seine Energie demnächst für 0 € genießen. Energie wird damit so billig wie die Luft zum Atmen.

Hallejujah, Hallejujah, Hallejujah, gelobt sei Gott. Euer Hans-Jürgen aus Celle bei Hannover

PS: Habt bitte kein Mitleid mit Putin und den sonstigen Öl-Profiteuren.

PS 2: Zwischen Sommer und Herbst 2016 darf ich als einer ersten den Herrensteinrunde-Magnet-Motor kaufen, den ich 2010 mit den Geldern meines Vaters finanziert habe; siehe: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/herrensteinrunde-magnetmotor-emm-hpf-wird-weltklima-retten-45-2011. Er hat einen Input von 50 Watt und einen Output von 3,6 kW. Er produziert also 71mal mehr Energie, als er benötigt. Die meisten Menschen können daran noch nicht glauben. Die bitte ich, den Erdumfang von z.Z. von Napoleon (40 000 km = 40 Millionen Meter) durch 24 Stunden zu teilen. Da kommt eine km/h der Menschen am Äquator von 1 666 heraus. Vor 200 Jahren gab es noch kein Flugzeug und erst recht keinen Düsenjäger. Aber: Napoleon wollte, dass Schüler sich den Erdumfang leicht merken können. Deshalb wurde das Meter nach der Vermessung der Nord-Halb-Kugel unserer Erde solange korrigiert, bis es 40 Millionen-Mal um unsere Erde passte. Wir wissen alle: Unsere Erde dreht sich jeden Tag. Aber wie macht Gott das? Wo befindet sich der Erd-Motor? Ich weiß seit 1982 aus dem Buch “Revolution in Technik, Medizin, Gesellschaft” des www.DVR-Raumenergie.de Dr. med. Hans A. Nieper: Unsere Erde ist ein sehr großer Magnet-Motor, unsere Sonne ein noch viel größerer. Ihre Korona wandelt Neutrinos, die mit 1,6facher Lichtgeschwindigkeit aus allen Richtungen des Universums kommen, in Licht um. Neun Minuten später trifft das Licht auf unsere Haut und Solarzellen. In Magneten sind die Neutrinos schon vorher da. Übrigens: 2015 gab es den Physik-Nobelpreis für den Beweis, dass Neutrinos eine Masse haben.


Apr 27, 17:16

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Was bedeutet dschüs? (19/2010)
Du sollst nicht ehebrechen! (115/2013)
In Mekka starben 2015 107 Pilger wegen eines umgestürzten Krans (206/2015)
Mein Pastor wünscht sich zu Pfingsten einen frischen Wind (215/2016)
Die katholische Kirche ist durch die Heiligsprechung von Johannes XXIII. und Johannes-Paul II. gerettet. (161/2014)
Warum ist das 4. Gebot so wichtig? (18/2010)
US-Amerikaner glauben mehr an den Teufel als an den helfenden Gott (169/2014)
DER SPIEGEL fordert einen Glauben ohne Gott (167/2014)
Mit dem Buch von Horst Kirsten können wir die Welt retten; mit Jesus und der Bibel nicht, denn die Kirchen sind Teil der oberen 1 % (193/2015)
Wie können wir uns vor Politiker-Lügen schützen? (172/2014)