Suche

Wie auf den Religionsmord von Paris reagieren? (179/2015)

Kategorie: ,

Marie le Pen, die neue Adolf will die Todesstrafe

Was ist die richtige Strafe für die idiotischen Mörder von Paris? Bis zum Lebensende Füße kitzeln mit Federn? Gotthilft von Nazareth lehrte uns: “Liebet eure Feinde.” Daran sollten wir europäischen Christen uns halten. Wenn die Pariser Idioten auf der Flucht erschossen werden, bilden sie sich ein, sofort bei ihrem Mohammed und Allah im Himmel zu sein. Inwieweit haben wir Christen Schuld an den Morden von verrückten Muslimen?

Denke wir mal über die Ahlers-Theologie nach: “Den allmächtigen Gott gibt es im ganzen Universum nicht. Denn dem allgegenwärtigen Gott ist die Freiheit von uns Menschen wichtiger als seine Macht. Der allmächtige Gott ist der Gott der Kriminellen, bösen Theologen und Politiker, die so denken: “Alle Schweinereien, die ich mir ausdenke, plane und tue, sind der Wille des Allmächtigen. Denn wenn er sie nicht gewollt hätte, hätte er sie verhindert.” Unser Christen-Gott hat uns die Freiheit gegeben, gut oder böse und klug oder dooof zu sein. Das bedeutet aber doch nicht, dass Gott will, dass wir böse und dooof sein sollen. Er will, dass wir gut und klug werden.” Muslime sollten diesen Artikel von mir lesen: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/glaubt-an-den-helfenden-allah-wegen-gotthilft-von-nazareth-37-2011. Wir Christen sollten wissen: In jedem Gottesdienst wird der allmächtige Gott immer noch angebetet. Also sind wir Christen für die Schweinereien von Muslimen mitverantwortlich.

Habe meinem HAZ-Chefredakteur vor Wochen gemailt:
Hallo sehr geehrter, lieber Matthias Koch,

“religionsübergreifende Bündnisse”, “gemeinsame Bekenntnisse verschiedener Religionen zum Rechtsstaat und zum friedlichen Zusammenleben”; wie weihnachtlich schön von Ihnen. Dann aber: “Am 11. September des gleichen Jahres ließen von den Taliban unterstützte Islamisten zwei weitere weltweite berühmte steinerne Konstruktionen rauchend in sich zusammensinken: die Türme des World Trade Centers.”

Indem Sie diese Lügen der CIA auch noch weiterhin verbreiten, sind Sie persönlich zum Urheber der Morde in Paris geworden. Denn alle Islamisten und über 50 % der Muslime weltweit wissen inzwischen aus dem Internet, dass Atta und Co. zwar in die Türme fliegen wollten, es aber nicht geschafft haben; siehe: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/was-geschah-am-11-september-2001-wirklich-23-2010

CIA/NSA/USA haben über 3 000 Menschen in den beiden Türmen geopfert, um Kriege im Irak und in Afghanistan führen zu können; wie schrecklich. 12 Tote, wie wenige sind das? Mit wieviel tausend $ sind Sie korrumpiert worden, damit Sie auch gestern noch diese Lügen verbreitet haben?, siehe: Udo Ulfkotte: “Gekaufte Journalisten – Wie Politiker, Geheimdienste Deutschlands Massenmedien lenken.” Informieren Sie sich bitte im Internet, googeln Sie “11. September”. Dann wüssten Sie, was passiert wäre, wenn Atta und Co. in die Türme geflogen wären. Dann hätten alle Leichen am Boden geborgen werden können. Und die Türme würden noch heute stehen. Die kriminellen Kaufleute wollten aber neue Türme durch Schadenersatz. Und Allianz, Rückversicherung und Co. bezahlten auch noch dafür, wie dumm.

Andreas von Bülow, Forschungsminister unter Kanzler Schmidt war in seinem Buch “Die CIA und der 11. September – Internationaler Terror und die Rolle der Geheimdienste” 2011 immer noch der Meinung, wirkliche Flugzeuge wären ferngelenkt in die Türme geflogen. Dabei weiß er, mit welchem militärischen Sprengstoff die Türme zusammengestürzt wurden. Und danach das CIA-Hochhaus. Wahrheit: Es flogen Microsoft-Flugzeuge in die Türme; siehe: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/was-geschah-am-11-september-2001-wirklich-23-2010. Danach wurde die gesamte Menschheit von CIA/NSA/USA verarscht; wie von Adolf dem Schrecklichen. Nennen Sie den bitte niemals bei seinem Familien-Namen, denn sonst freuen sich die Neonazis. Wollen Sie ein Freund von Adolf sein?

Sie sollten einmal den Koran lesen. Dann wüssten Sie: Auf jeder Seite steht zwei- oder dreimal: “Allah straft.” Sie sollten wissen: Gotthilft von Nazareth wollte vor 2 000 Jahren den strafenden Gott/Allah abschaffen. Weil den Mächtigen das damals nicht passte, musste er am Kreuz sterben. Er sage: “Liebe deine Feinde.” Mohammed lehrte dagegen: “Wenn du die Feinde von Allah tötest, kommst du sofort in den Himmel.” Also schaffte er den strafenden Gott wieder ein. Das wirkte bis gestern in Paris. Mit Ihrer und der HAZ-Unterstützung !!! !!! !!!

Lesen sie bitte mein Mail an die Justiz-Ministerin von Niedersachsen. Habe daraus meinen 178. Artikel gemacht; siehe: http://ahlers-celle.de/Gesundheit/70-der-straftaeter-sind-psychisch-krank-178-2014. Wann werden Sie endlich vernünftig? Dabei können Sie sich jeden Tag auf einem meiner Artikel gratis vernünftig lesen. Sie müssen mich auf http://www.ahlers-celle.de noch nicht einmal zitieren. Aber: Wenn Sie Doktorand sind, sollten Sie mich korrekt zitieren. Im Guttenberg-Skandal dachte ich mir im Blog des Chefredakteurs der WirtschaftsWoche die Kombination “Wörter-Dieb Guttenberg” aus. Drei Tage später hatten die Suchmaschinen das entdeckt.

Ihnen weiterhin ein gutes 2015, Ihr Hans-Jürgen Ahlers aus Celle bei Hannover

PS: Sie brauchen mir nicht antworten. Ihr Vorgänger Dr. Mauersberg hat mir über 30mal geantwortet.
PS 2: Vielleicht lesen Sie das einmal: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/glaubt-an-den-helfenden-allah-wegen-gotthilft-von-nazareth-37-2011
Oder: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/wie-heisst-der-helfende-gott-in-allen-sprachen-54-2011. Oder:
http://ahlers-celle.de/Religionsreform/der-spiegel-fordert-einen-glauben-ohne-gott-167-2014. Oder:
http://ahlers-celle.de/Religionsreform/us-amerikaner-glauben-mehr-an-den-teufel-als-an-den-helfenden-gott-169-2014


Jan 8, 19:54

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Wie können wir Evangelischen die Lügen aus der Bibel heraus bekommen? (120/2013)
Gott sei Dank lehnt das britische Parlament einen Kriegseinsatz in Syrien ab (135/2013)
Glaubt an den helfenden Allah, wegen Gotthilft von Nazareth (37/2011)
Wie den Weltfrieden schaffen? (46/2011)
Ahlers an Bischof Ralf Meister: Warum gibt es Reichtum, Armut, Kriege und Flüchtlinge? (146/2013)
Meinung meines FaceBook-Freundes Guido Wander (154/2014)
Ist die katholische Kirche noch zu retten? (91/2013)
In Mekka starben 2015 107 Pilger wegen eines umgestürzten Krans (206/2015)
Offenes Mail an den Chefredakteur der HAZ in Sachen IS-Terror (189/2015)
Mit dem Buch von Horst Kirsten können wir die Welt retten; mit Jesus und der Bibel nicht, denn die Kirchen sind Teil der oberen 1 % (193/2015)