Suche

Pfingsten 2017: Danke heiliger Geist: Russen können meine Artikel auf Russisch lesen (267/2017)

Kategorie: ,

Heute übersetzen Computer meine Worte gratis. Vor 2 000 Jahren war das anders. Aramäisch, die damalige Weltsprache von Gotthilft von Nazareth, machte das anders. Gott verstanden alle, weil es auch damals so viele Juden gab. Dass Gott uns hilft, wenn wir uns helfen, war neu, wurde aber sofort verstanden.

Abraham hatte sich den Gott Jahwe ausgedacht. Das ist eine Abkürzung wie USA. Auf Deutsch heißt der Wahnsinns-Staat USA von Donald Trump “Vereinigte Staaten von Amerika.” Der Langname von Jahwe ist: “Ich bin der Gott, der für Euch da ist.” Unser Jesus hieß damals Jeschua. Das war eine Kombination von Jahwe und helfen. “Jahwe hilft” konnte auch vor 2 000 Jahren jeder verstehen. Deshalb dürfen wir 2017 Jahre später wieder Pfingsten feiern. Warum? Juden dürfen am Sonntag nicht arbeiten, aber Jungen müssen dann lernen, in der Bibel zu lesen. Deshalb gab es damals in jedem Land jüdische Gemeinden; bis heute.

Warum haben wir Deutschen so viele Jahrhunderte benötigt, um die Schulpflicht einzuführen? Vor Martin Luther mussten nur Priester und Ärzte Latein lernen, die Sprache der römischen Weltmacht. Die Mächtigen lieben es, das Volk zu verdummen. Ärzte leben von unseren Krankheiten und Priester von unseren Dummheiten. Warum wird bis heute der heilige Name von Gotthilft von Nazareth in den Kirchen nicht gelehrt? Der Langname von Jeschua ist: “Ich bin der, der helfend für Euch da ist.” Er hat seinen heiligen Namen verwirklicht, wollte den strafenden Gott abschaffen und durch den helfenden Gott ersetzen. Ihm war klar: Barmherziger und strafenden Gott sind Gegensätze, also zwei verbotene Götter. Darüber ist Mohammed gestolpert, als er seinen Koran diktierte. Deshalb gibt es seit Jahren die verrückten IS-Idioten. Die bilden sich ein, ihr Allah wolle, dass sie ungläubige Christen ermorden sollen.

Der Geburtstag der Kirche war vor Pfingsten. Siehe Matthäus 12, 46-50: Seine leibliche Mutter und seine leiblichen Brüder wollten ihn besuchen. Er ernannte aber seine Maria zu seiner göttlichen Mutter und seine Jünger zu seinen neuen Brüdern. Ein klarer Verstoß gegen das 4. Gebot. Deshalb musste er am Kreuz sterben. Auch dafür, dass er den strafenden Gott des alten Testamentes durch den helfenden Gott ersetzen wollte. Dafür sollten wir ihm auch zu Pfingsten 2017 dankbar sein. Auch Atheisten müssen am Pfingst-Montag nicht arbeiten. Sie könnten deshalb doch einmal über den Langnamen von Gotthilft von Nazareth nachdenken: “Ich bin der, der helfend für Euch da ist.” Das sind auch 3×3=9 Wörter. Der Langname des heiligen Geistes besteht auch aus neun Wörtern: “Wir Christen sind diejenigen, die helfend füreinander da sind.”

Das haben eine Million Flüchtlinge in Deutschland erfahren. Sie fanden Menschen, die ihnen in der Not geholfen haben. Und Mutti Merkel hat es als Pastoren-Tochter zugelassen. Mein Ober-Genosse Peer Steinbrück hatte als ihr Finanzminister in der 2. GroKo mit dem Wiedereinschreiben der Schuldenbremse in das Grundgesetz (GG) dafür gesorgt, dass die EZB die Zinsen auf 0 % drücken konnte. Die Staatsschulden von Deutschland sind mit 2,1 Billionen € riesig. Kinder können mit dem Kopf ausrechnen: 2 000 Milliarden € kosteten bei einem Zins von 3 % jedes Jahr 60 Mrd. €. Bei einem Zins von 1,5 % kosteten sie nur noch die Hälfte. Wolfgang Schäuble, der Nachfolger von Steinbrück, bekommt seit Monaten Ersatz-Schulden-Geld für unter 0 % Zins. Die deutschen Staats-Schulden werden deshalb jedes Jahr eine Milliarde € weniger. Deshalb konnte Mutti nach der letzen Wahl Frauen mit der Mütter-Rente beschenken.

Was tat meine SPD? Sie beschenkte reiche Rentner mit der Rente ab 63; ohne Abzüge. Ich war gezwungen, mit 60 in den ewigen Urlaub zu gehen; mit 18 % Abschlag. Zu meinem Glück hatte ich Vater und Mutter, die ihre Pension (über 70 % vom letzten Gehalt) nicht ausgeben konnten. Ihre vier Häuser haben sie ihren Enkel-Kindern lange vor ihrem Tod vererbt. Von ihrem Celler Haus bekomme ich aber die Miete, solange ich lebe. Das ist meine zweite Rente. Von der Staats-Rente könnte ich nämlich nicht leben. Meine dritte Rente ist unser schuldenfreies Haus. Und die vierte Rente das viele Geld, das mir meine Eltern als Pflichtteil erbschaftssteuerfrei vererbt haben. Wer ein Haus kauft, muss in Niedersachsen 5 % Grunderwerbsteuer bezahlen. Meine politische Forderung als goldiges SPD-Mitglied; seit dem Abitur 1966, also seit 51 Jahren: Die Erbschafts-Steuer muss auch 5 % betragen.

Das ist die größte Ungerechtigkeit in Deutschland: Die unteren 50 % besitzen nur 1 % der Vermögen, weil wir oberen 50 % davon 99 % im Eigentum haben. Warum? Die unteren 50 % sind zu einem großen Teil Sozial-Mieter. Was ist daran sozial? Nichts! Wie können wir oberen 50 % Deutschland gerechter machen? Wir sollten den unteren 50 % dabei helfen, ihre Wohnung zu kaufen. Damit sie auch etwas erbschaftssteuerfrei an ihre Kinder vererben können. Da machen die Banken mit einem niedrigen Zinssatz aber nur mit, wenn wir als Sozial-Staat die Zinsen bezahlen, wenn die armen Leute arbeitslos werden. Denn sonst würde ihre Eigentums-Wohnung sehr schnell zwangsversteigert werden.

Mit solch einer Idee könnte mein neuer Obergenosse Martin Schulz bei der Bundestagswahl im Herbst auf 51,3 % kommen. So viel hatte unser SPD-OB vor acht Jahren bei der 1. Stichwahl. Vorher hatten wir seit dem Krieg nur CDU-OB´s. Wie hat er das geschafft? Er kam mit der Bahn von Kassel nach Celle. Vom Bahnhof fuhr er mit dem Fahrrad die Bahnhofstraße entlang in die Celler Innenstadt auf den Großen Plan. Dort hat unsere SPD-MdB Kirsten Lühmann vor Jahren das schmalste Fachwerkhaus von Celle gekauft und zur neuen SPD-Zentrale gemacht. Die tägliche Radtour von Dirk-Ulrich Mende hat die Redakteure der Celleschen Zeitung (gibt es seit 200 Jahren im Eigentum der Familie Pfingsten) so sehr beeindruckt, dass sie nichts Negatives über ihn geschrieben haben. Bei der letzten Wahl hatten sie das vergessen. Wir haben wieder einen CDU-OB.


Jun 4, 01:09

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Morgen wird Trump, der größte Lügner unserer Erde, vereidigt (239/2017)
Schöner Traum - Friede zwischen Christen, Muslimen, Juden und Zeugen Jehovas. (223/2016)
Was sind die großen Fallen von Christen und Muslimen? (220/2016)
Mohammed kannte unseren Jesus als Isa; ausgesprochen Ißah; als den helfenden Allah, wann wir Christen? (262/2017)
Mail an die HAZ-Redakteurin Juliane Kaune in Sachen größte Fehler im Christentum und im Islam (255/2017)
Wie können wir Christen uns nach dem Safia S.-Prozess gegen Islamisten schützen? (241/2017)
Mail an Bundestagspräsident Schäuble - Was sind die größten Christenfehler der letzten 2 000 Jahre (273/2017)
Schaffen wir Christen es, aus dummen Muslimen kluge und gute zu machen? (227/2016)
In Hannover werden nur noch 14 % der Kinder getauft. Wann werden unsere Kirchen-Oberen endlich wach? (116/2013)