Suche

Mail an Bundestagspräsident Schäuble - Was sind die größten Christenfehler der letzten 2 000 Jahre (273/2017)

Kategorie: ,

Wir Christen sollten endlich erkennen, welches unsere größten Fehler waren, damit Islamisten endlich damit aufhören, uns als Ungläubige zu beleidigen.

Hallo sehr geehter, lieber MdB und Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble,

als meine Gratulation zur Wahl sende ich Ich Ihnen mein Mail an Zana Ramadani (bitte ihren Namen googeln) weiter. raum&zeit veröffentlichte in der aktuellen November/Dezember-Ausgabe 210/2017 auf den Seiten 38-43 ein sehr gutes Gespräch von der raum&zeit-Redakteurin Angelika Fischer mit ihr. Ihr Buch “Die verschleierte Gefahr – Die Macht der muslimischen Mütter und der Toleranzwahn der Deutschen” sollte zur Pflicht-Lektüre von Islam-Kennern werden. Dass die AfD so viele Stimmen bekam, liegt wohl auch am Toleranzwahn der Deutschen. Haupt-Ursache sind wohl aber die acht größten Christen-Fehler der letzten 2 000 Jahre; siehe im Mail. Wir Christen benötigen dringend eine bessere Erklärung unseres Glaubens, damit wir Islamisten ausweisen können, wenn sie uns damit beleidigen, wir seien nach dem Koran Ungläubige, weil wir angeblich an drei Götter glauben. Im Religions-Unterricht müssen die drei Lang-Namen von Jahwe, Jeschua und heiligem Geist gelehrt werden, damit alle Lehrer und Richter sie kennen. Die raum&zeit-Hefte liegen bestimmt seit 1982 in der Bundestags-Bibliothek. Lassen Sie sich den Artikel bitte kopieren und genießen sie ihn. Schenken Sie bitte allen AfD-Abgeordneten eine Kopie, damit die zwischen guten und bösen Muslimen unterscheiden können.

Nun zu den 15 000 Reichsbürgern in Deutschland. Das sollte für den Bundestag sehr peinlich sein, dass die unser neues Deutschland nicht ernst nehmen. Kennen Sie den Artikel 146 GG auswendig? Sie wissen bestimmt von der Kanzler-Akte, nachder wir bis 2099 ein von den USA besetztes Land sind. Deshalb gibt es die Reichsbürger. Wie kann der Artikel 146 GG gestrichen werden? Der Bundestag sollte eine Volks-Abstimmung darüber beschließen: Dass der Text von “Einigkeit und Recht und Freiheit …” in den Artikel 22 GG kommt. Fußball-Deutschland wird dem bei der nächsten Bundestagswahl mit 99 % zustimmen. Dann kann nämlich der Artikel 146 GG gestrichen und das Grundgesetz in Verfassung umbenannt werden. Dann könnte der übernächste Bundestag kriminelle US/CIA/NSA-Leute aus dem Land weisen. Auch die US-Besatzungs-Truppen könnten Deutschland verlassen; so wie das britische und französische Truppen schon getan haben. Meine Heimat-Stadt Celle war einmal voll mit britischen Soldaten in den drei gute erhaltene Kasernen. Wir haben sie sehr herzlich in ihre Heimat verabschiedet. Wissen Sie, warum Celle die schönste Stadt der Welt ist? Unsere letzte Prinzessin wurde Mutter des Königs von England und der Königin von Preußen. Deshalb betrachtete das britische Militär Celle als ihre Heimat-Stadt. Es fielen nur sehr wenige Bomben auf den Güter-Bahnhof und trafen KZ-Insassen auf der Reise zum KZ Bergen-Belsen. Die Überlebenden wurden im Wald von Celler Jägern erschossen; genannt Hasen-Jagd.

An welcher Stelle muss Deutschland auch noch besser werden? Lernen Sie bitte den Artikel 12 GG auswendig. Da steht u.a. drin: “Alle Deutschen haben das Recht, ihren Arbeitsplatz frei zu wählen.” Was meinen Sie? Wann wurde der zuletzt eingehalten? Wann gab es mehr offene Stellen als Arbeitslose? In meinem letzten VWL-Studienjahr 1973. Damals gab es sogar im kalten Februar 347 053 offene Stellen für nur 569 958 Arbeitslose. Weil es in der damaligen BRD durchschnittlich 1,6 offene Stellen für einen Arbeitslosen gab, betrug die Arbeitslosen-Quote nur 1,6 % (Daten aus dem BA-Monats-Bericht vom Februar 1997). Was meinen Sie, warum meine SPD mit 20,5 % vom Volk abgestraft wurde? Welcher SPD-MdB hat den Artikel 12 GG im Kopf? Sie wissen bestimmt: Meine Ober-Genossin Andrea Nahles beschenkte die reichsten Rentner nach 45 Jahren gut bezahlter Arbeit mit der Rente ab 63 ohne Abzug. Sie schenkte ihnen also vier gute Renten-Jahre. Wer musste das bezahlen? Wir Beitrags-Zahler. Was sagt das Volk dazu: “Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen.” Meine SPD-MdB-Genossen müssen nun vier Jahre in der Opposition über ihre Fehler nachdenken. Sind Sie bereit, ihnen dabei zu helfen? Sie wissen bestimmt, wer Franz Müntefering ist. Der bestätigte mit vor Jahren unter vier Augen vor dem Reichstag: “Ja, ich habe die Rente mit 67 beschlossen, damit es die Pension auch erst mit 67 gibt.”

Mit herzlichen Grüßen und den besten Wünschen für den Rest der Woche, Ihr Hans-Jürgen Ahlers aus Westercelle im Süden von Neu-Celle-Schilda

PS: Meine Website www.ahlers-celle.de war Mitte 2010 die erste freie Internet-Uni weltweit mit fünf Fakultäten. Auf ihr ist Klauen erwünscht; je mehr, desto besser. Nur Doktoranden muss ich empfehlen, mich korrekt zu zitieren. Im Guttenberg-Skandal dachte ich mir im Blog des Chefredakteurs der WirtschaftsWoche die Kombination “Wörterdieb Guttenberg” aus. Drei Tage später hatten die Suchmaschinen das entdeckt. WirtschaftsWoche bzw. Volkswirt lese ich seit dem SS 1968.

———— Weitergeleitete Nachricht ————
Betreff: Danke für Ihr Gespräch mit Angelika Fischer in raum%zeit 210/2017
Datum: Wed, 25 Oct 2017 12:14:46 +0200
Von: Hans-Jürgen Ahlers
Antwort an: info@ahlers-celle.de
An: mail@zanaramadani.com

Hallo sehr geehrte, liebe Zana Ramadani, (bin seit dem Abitur 1966 Celler SPD-Mitglied, um einen neuen Adolf verhindern zu können; Erdogan und Trump konnte ich leider nicht verhindern)

habe gerade Ihr Gespräch mit Angelika Fischer in raum%zeit 210/2017 gelesen. Vielen Dank dafür. Gratulation !!! Ich lese raum&zeit seit der Nummer 1 im Jahr 1982, als ich DVR-Mitglied wurde (http://www.dvr-raumenergie.de/news/index.html). Meine Website www.ahlers-celle.de gibt es seit Mitte 2010. Sie besteht aus fünf Fakultäten und war die erste freie Internet-Uni weltweit. Alle Menschen können meine 273 Artikel weltweit in ihren Sprachen lesen; den Computern sei Dank; kostete mich keinen Cent. Meine Website kostete mich 2010 aber 2 000 € und danach jeden Monat fünf €; habe ich noch nie bereut. Empfehle Ihnen: Lesen Sie zuerst nur die Überschriften und danach oder zuerst meinen 37. Artikel von 2010: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/glaubt-an-den-helfenden-allah-wegen-gotthilft-von-nazareth-37-2011. Wenn Sie meine Studentin werden, empfehle ich Ihnen: Stellen Sie Ihren Küchenwecker vorher auf eine halbe Stunde und muten Sie sich mein extremes Wissen pro Tag nicht länger zu. Denn sonst werden Sie zu schlau und das ist ungesund. Lachen ist dagegen sehr gesund.

Zum Schluss eine Bitte: Empfehlen Sie allen CDU-Mitgliedern, gegen intollerante Muslime mit einer Beleidigungs-Klage vorzugehen, wenn sie uns Christen als Ungläubige beleidigen. Wenn sie sich nicht entschuldigen, sollten sie ausgewiesen werden. Wir haben nicht drei Götter, sondern einen Gott mit drei Namen. Mohammed gab seinem Allah 99 Namen.
1. Jahwe, den alten Gott der Juden (von Abraham); Langname “Ich bin der Gott, der für Euch da ist.” 2. Jeschua = Jahwe hilft = Gotthilft von Nazareth (geschimpft Jesus); Langname “Ich bin der, der helfend für Euch da ist.”
3. Heiliger Geist; Langname “Wir Christen sind diejenigen, die helfend füreinander da sind.”

Zählen Sie bitte die Wörter in den drei Langnamen. Da kommt 3 mal 3 × 3 = 9 heraus. So kam es zur Trinität, der christlichen Dreieinigkeit. Jeder christliche Gottesdienst fängt mit diesem Satz an: “Im Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes.” Leider hat die Christenheit auch große Fehler gemacht, weshalb Mohammed und Muslime uns nicht durchschauen konnten.
1. Als die römischen Kaiser Christen wurden, haben sie Jeschua zum Sohn Gottes erklärt und Jesus genannt. Der Name sagt doch nichts aus.
2. Kreuz-Ritter-Kriege
3. Hexen-Verbrennung
4. Kriege gegen Indianer in den USA
5. 1. und 2. Weltkrieg
6. Juden-Ermordung unter Adolf dem Schrecklichen
7. Ermordung von 3 000 Menschen in den WTC-Türmen durch den CIA, damit das US-Militär Kriege in Afghanistan und im Irak führen konnte; siehe mein http://ahlers-celle.de/Religionsreform/was-geschah-am-11-september-2001-wirklich-23-2010.
8. Die Todesstrafe wurde in Europa erst nach dem 2. Weltkrieg abgeschafft. Und in den USA gibt es sie immer noch.

Beten Sie bitte zu Ihrem Allah, dass möglichst bald alle Völker unserer Erde in allen Religionen an den helfenden Gott glauben. Dann bekommen wir den nämlich. Dann wird es in den nächsten hundert Millionen Jahren keine Kriege mehr geben. Und keine Arbeitslosigkeit, Armut und Hunger; siehe dazu auch meinen 244. Artikel von 2017: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/die-grosse-weltweite-energie-revolution-gottes-steht-kurz-bevor-244-2017. Mit dem Magnet-Motor kann Meer-Wasser sehr billig entsalzt und auf die Wüstenberge gepumpt werden. Dann werden alle Wüsten grün und kein Kind muss mehr hungern. Informieren Sie sich bitte über die US-Sekte der Illuminaten und ihren Chef Trump-Trottel; siehe mein 272. Artikel von 2017: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/illuminaten-ist-das-die-sekte-von-us-trum-272-2017. Die wollen mit der weiteren Kohle-Verbrennung die Eisberge von Grönland zum Schmelzen bringen, damit wir eine Eiszeit wie vor 200 000 Jahren bekommen. Die wollen die Menschheit damit von sieben Milliarden auf 500 Millionen reduzieren. In Deutschland könnten dann nur noch Eisbären überleben.

Würde mich sehr freuen, wenn Sie mir kurz antworten würden, damit ich weiß: Mein Mail ist bei Ihnen angekommen.

Mit herzlichen Grüßen und den besten Wünschen für den Rest der Woche, Ihr Hans-Jürgen Ahlers aus Westercelle im Süden von Neu-Celle-Schilda

PS: Meine Website www.ahlers-celle.de war Mitte 2010 die erste freie Internet-Uni weltweit mit fünf Fakultäten. Auf ihr ist Klauen erwünscht; je mehr, desto besser. Nur Doktoranden muss ich empfehlen, mich korrekt zu zitieren. Im Guttenberg-Skandal dachte ich mir im Blog des Chefredakteurs der WirtschaftsWoche die Kombination “Wörterdieb Guttenberg” aus. Drei Tage später hatten die Suchmaschinen das entdeckt. WirtschaftsWoche bzw. Volkswirt lese ich seit dem SS 1968.

PS 2: Jesus hatte drei Väter: 1. seinen leiblichen, den Zimmermann, 2. seinen Helfer Josef von Arimathia und 3. Gott-Vater.
Und zwei Mütter: 1. seine leibliche, die ihn vor seinem Tod bewahren wollte; siehe Matthäus 12, 46-50. Und 2. seine göttliche Maria, die Schwester von Martha und Lazarus. Seine Ehefrau, denn jüdische Rabbi mussten verheiratet sein. Im NT steht dreimal, wie er seine Maria als neue Mutter adoptierte. Als er sich weigerte, mit seiner leiblichen Mutter zu reden, war das natürlich ein harter Verstoß gegen das 4. Gebot. Und das musste in der Weihnachts-Geschichte für Kinder natürlich verschwiegen werden. Wir sollten die Texte als Gründungs-Urkunden der christlichen Kirche sehen. Er hat sich danach selbst geopfert. Das hatte nichts mit Gott im Himmel zu tun. Im Gespräch mit Erwachsenen vermeide ich die Vokabel Gott und spreche lieber vom Jenseits. Lesen Sie dazu bitte meinen 195. Artikel von 2015: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/was-lernen-wir-aus-dem-moerderischen-todes-flug-von-andreas-lubitz-195-2015.

PS 3: Viel Freude mit Ihrem Kind. Ich bin sicher, Sie erziehen es so, wie ich von meinen Eltern erzogen wurde; wurde nie geschlagen. Aber mein Vater hatte einen Rohrstock auf dem Küchenschrank liegen. Wenn wir Kinder bei Tisch ungezogen wurden, brauchte er nur nach oben blicken. Dann waren wir wieder brav. Zur Vorsicht durften wir aber mit der Lederhose leben. Mein jüngerer Bruder hat einmal im Keller den Rohrstock gespürt, als er abends zu spät nach Hause kam.

PS 4: Googeln Sie mal “hans jürgen ahlers”.


Okt 26, 07:46

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Wie war das mit dem Pfingst-Wunder vor 2 000 Jahren wirklich? (221/2016)
Mein Pastor wünscht sich zu Pfingsten einen frischen Wind (215/2016)
Lügen vom Trump-Trottel und BND in Sachen angeblicher Berliner Weihnachts-Attentat (243/2017)
Wie können wir Christen uns nach dem Safia S.-Prozess gegen Islamisten schützen? (241/2017)
In Hannover werden nur noch 14 % der Kinder getauft. Wann werden unsere Kirchen-Oberen endlich wach? (116/2013)
Pfingsten 2017: Danke heiliger Geist: Russen können meine Artikel auf Russisch lesen (267/2017)
Kleiner Einblick in mein Christen-Leben (125/2013)
Was sind die großen Fallen von Christen und Muslimen? (220/2016)