Suche

Lügen vom Trump-Trottel und BND in Sachen angeblicher Berliner Weihnachts-Attentat (243/2017)

Kategorie: ,

Wie können wir uns gegen US- und europäische Geheimdienste wehren? Wir können uns doch im Internet gratis informieren. Müssen uns nur fragen und überlegen: Wer lügt uns an?

Es geht in den Medien täglich um die Lügen von US-Trump-Trottel. Lesen Sie bitte ab dem übernächsten Absatz, was ich eben zwei HAZ-Redakteuren dazu gemailt habe. Darunter finden Sie das Mail an meinen niedersächsischen MdL Maximilian Schmidt. Hatte meinem neuen Obergenossen Martin Schulz meinen 242. Artikel gewidmet und darin geschrieben, wie er im Herbst auf 51 % für meine SPD kommen kann; siehe: http://ahlers-celle.de/Gerechtigkeit/mail-an-martin-schulz-wie-kommen-wir-als-spd-bei-der-bundestagswahl-2017-auf-51-242-2017.

In Sachen Berliner-Weihnachts-Markt-Lüge bitte das anschauen: http://www.macht-steuert-wissen.de/1940/attentat-berlin-es-stinkt-stecken-staatsorgane-dahinter/.

Mail HAZ vom 01.02.: Stefan Koch und Marina Kormbaki: “Was hat dieser Mann noch vor?” – Mail an meinen MdL: Aufwachen: Möchte im Herbst 51 % – HAZ vom 31.01.: Artikel von Jan Sternberg und Dirk Schmaler: “Das leise Sterben der Wahrheit” – HAZ vom 30.01.: Artikel von Andreas Niesmann: “Was ist der Kanzler-Plan?”

Hallo sehr geehrte, liebe Marina Kormbaki, lieber Stefan Koch,

besten Dank für Ihren Artikel “Was hat dieser Mann noch vor?” Sie haben inzwischen wohl auch erfahren, warum der Trump-Trottel die EU schwächen will. Nicht nur, weil seine USA dann angeblich größer dastehen, sondern auch, weil er unser Deutschland verdächtigt, durch die EU mächtiger werden zu wollen. Das ist krankhafter Verfolgungswahn. Klar ist Deutschland die stärkste Wirtschaftsmacht in der EU. Und durch die deutsche Schwarze Null wird Deutschland noch stärker gegenüber der US-Finanz-Mafia. Was für eine US-Dummheit, Deutschland in der EU noch stärker zu machen, indem Trump Small-Britain aus der EU gelockt hat. Dieser Trottel weiß nicht, was Mitleid ist. Arme Königin von England, wenn Schottland, Nord-Irland und Wales in der EU bleiben wollen.

Noch größerer Trump-Fehler: Trump hat noch immer nicht begriffen, dass am 11. September CIA/NSA über 3 000 US-Bürger ermordet haben, damit das US-Militär Kriege im Irak und in Afghanistan führen konnte; siehe mein 23. Artikel von 2010: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/was-geschah-am-11-september-2001-wirklich-23-2010. Seit über zehn Jahren wissen alle Alluminium-Flugzeug-Fachleute: Richtige Flugzeuge konnten nicht in die WTC-Türme fliegen; es waren Microsoft-Flugzeuge. Wann sagt die HAZ-Redaktion ihren Lesern die Wahrheit? Denn jeden Tag kennen sich immer mehr Leser im Internet aus. Ältere HAZ-Leser ohne Internet-Kenntnis sterben nämlich in den nächsten Jahren aus. Wollen Sie beide arbeitslos werden?

Wann informiert die HAZ-Redaktion ihre Leser über die Ursache des IS im Koran? Marina Kormbaki, Sie haben doch einen Koran. Sie könnten doch wie ich Evangelischer auf jeder Seite “Allah straft”, “strafender Allah” und “Ungläubige in die Hölle” unterstreichen, am Rand Striche machen und die in jeder Sure zählen. Bei dreimal pro Seite und über 500 Seiten sind das ca. 1 500 Striche. Meine Empfehlung: Machen Sie Muslimen in Deutschland Mut, das mit Tippex zu löschen und darüber “hilft” zu schreiben. Sie wissen doch: Muslime verehren unseren Gotthilft von Nazareth als großen Propheten Isa, ausgesprochen Ißah; klingt fast wie Allah. Lesen Sie dazu bitte meinen 37. Artikel von 2011: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/glaubt-an-den-helfenden-allah-wegen-gotthilft-von-nazareth-37-2011.

Lesen Sie bitte auch meinen 241. Artikel über das verführte muslimische Mädchen Safia; siehe: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/wie-koennen-wir-christen-uns-nach-dem-safia-s-prozess-gegen-islamisten-schuetzen-241-2017. Wissen Sie was uns Steuerzahler sechs Jahre Gefängnis in Celle kosten? 6 × 40 000 € = 240 000 €. Wir Christen sollten uns dabei aber an die eigene Nase fassen und dabei an Kreuzzüge, Hexen-Verbrennung, Morde an Indianern und sechs Millionen Nazi-Juden-Morde denken. Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum wir Christen in Europa fast 2 000 Jahre benötigt haben, um die Todes-Strafe abzuschaffen? Und in den Mörder-USA gibt es sie immer noch.

Lesen Sie dazu bitte meinen 169. Artikel von 2014: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/us-amerikaner-glauben-mehr-an-den-teufel-als-an-den-helfenden-gott-169-2014. Sie sollten mal im 5. Buch Mose, Kapitel 21 die Verse 18-21 über die Todesstrafe für ungeratene Söhne lesen. Sie wissen bestimmt aus Artikel 102 Grundgesetz (GG): “Die Todes-Strafe ist abgeschafft.” Beide Kirchen in Deutschland mussten durch Konkordate akzeptieren: Das GG steht über der Bibel. Alles was darin steht und dem GG widerspricht ist ungültig. Über das darf nicht mehr gepredigt werden. Der Vorteil für die Kirchen: Sie müssen keine Almosen mehr für arme Leute einsammeln. Kirchen-Mitglieder mit hohem Einkommen müssen entsprechend Einkommen- und Kirchen-Steuer bezahlen. Es ist deshalb immer genug Geld für die Monats-Einkommen von Kirchen-Mitarbeitern in den Kassen. Größter Vorteil für die Kirchen im deutschen Sozial-Staat: Arme Mitglieder sind Gratis-Mitglieder.

Wann berichtet die HAZ darüber, damit das auch Muslime in Deutschland begreifen. Dann wäre ein Abkommen mit den Muslim-Verbänden nämlich schnell durch alle Länder-Parlamente. Aber: Die deutschen Geheim-Dienst-Mitarbeiter wollen nicht arbeitslos werden. Deshalb lügen sie fast so schlimm wie CIA/NSA. Und die naiven deutschen Medien-Leute glauben das alles. Die Pegida-Leute haben also teilweise recht mit “Lügen-Presse”. Habe dazu eben “berliner weihnachtsmarkt lüge” gegoogelt. Da kam das heraus: http://www.macht-steuert-wissen.de/1940/attentat-berlin-es-stinkt-stecken-staatsorgane-dahinter/. Hat die HAZ denn keine Auszubildenden, die sich das mal anschauen sollten; und der Chefredaktion darüber berichten?

In Sachen SPD und Martin Schulz war ich in den letzten Tagen sehr aktiv; bin seit dem Abitur 1966 Celler SPD-Mitglied, um einen neuen Adolf verhindern zu können. Erdogan und Trump konne ich nicht verhindern. Meinem neuen Ober-Genossen Martin Schulz habe ich meinen 242. Artikel gewidmet: http://ahlers-celle.de/Gerechtigkeit/mail-an-martin-schulz-wie-kommen-wir-als-spd-bei-der-bundestagswahl-2017-auf-51-242-2017. Siehe dazu auch untere Mails an meinen MdL Maximilian Schmidt und Ihre Kollegen.

Mit herzlichen Grüßen, Ihr Hans-Jürgen Ahlers aus Celle

PS: Meine Website www.ahlers-celle.de war 2010 die erste freie Internet-Uni weltweit mit fünf Fakultäten. Auf ihr ist Klauen erwünscht; je mehr, desto besser. Nur Doktoranden muss ich empfehlen, mich korrekt zu zitieren. Im Guttenberg-Skandal dachte ich mir im Blog des Chefredakteurs der WirtschaftsWoche die Kombination “Wörterdieb Guttenberg” aus. Drei Tage später hatten die Suchmaschinen das entdeckt.

———— Weitergeleitete Nachricht ————
Betreff: Aufwachen: Möchte im Herbst 51 % – HAZ vom 31.01.: Artikel von Jan Sternberg und Dirk Schmaler: “Das leise Sterben der Wahrheit” – HAZ vom 30.01.: Artikel von Andreas Niesmann: “Was ist der Kanzler-Plan?”
Datum: Wed, 1 Feb 2017 08:48:56 +0100
Von: Hans-Jürgen Ahlers
Antwort an: info@ahlers-celle.de
An: info@maximilian-schmidt.de

Hallo lieber Maximilian,

Aufwachen: Möchte im Herbst 51 % für unsere SPD. Habe meinen 242. Artikel deshalb unserem neuen Martin Schulz gewidmet: http://ahlers-celle.de/Gerechtigkeit/mail-an-martin-schulz-wie-kommen-wir-als-spd-bei-der-bundestagswahl-2017-auf-51-242-2017. Es sieht ganz gut aus in Berlin und den Bundesländern. 51 % wie Dirk-Ulrich können wir natürlich im Bund im Herbst nur bekommen, wenn Du und die anderen SPD-Oberen umdenken könnt. Lies bitte in Ruhe meine 15 Wahlpunkte und denke jeden Tag über einen nach. Natürlich gibt das auch eine Wissenschafts-Revolution. Wenn Beamte unser Grundgesetz nicht endlich ernster nehmen, sollten sie kündbare Angestellte werden; Politiker auch, ohne Pension. Wir Steuerzahler werden nicht ewig geduldig dooof bleiben. Vielleicht kannst Du meine 15 Punkte ja im Mai ins Wahlprogramm bringen; auch das über Bundeswehr-Offiziere in Bundespolizei-Uniformen. Wahnsinn, dass Bundespolizisten tausende Überstunden haben und Bundeswehrleute warten in der Waffenkammer auf den nächsten UNO-Einsatz oder spielen Fußball. Die Berliner Genossen habe ich schon wacher gemacht.

Also kämpfe nicht wie ein Idiot, arbeite fleißig für den Sieg im Herbst. Die unteren 50 % hoffen darauf. Bis bald,
Dein Hans-Jürgen aus dem Kiefernweg in Westercelle

PS: HAZ-Redakteure habe ich schon informiert; siehe unten.

———— Weitergeleitete Nachricht ————
Betreff: HAZ vom 31.01.: Artikel von Jan Sternberg und Dirk Schmaler: “Das leise Sterben der Wahrheit” – HAZ vom 30.01.: Artikel von Andreas Niesmann: “Was ist der Kanzler-Plan?”
Datum: Tue, 31 Jan 2017 19:24:02 +0100
Von: Hans-Jürgen Ahlers
Antwort an: info@ahlers-celle.de
An: news@haz.de

Hallo sehr geehrte, liebe Jan Sternberg und Dirk Schmaler,

besten Dank für Ihren Artikel “Das leise Sterben der Wahrheit”. Habe als Kind gelernt: “Lügen haben kurze Beine.” Und: “Wer einmal lügt und dann die Wahrheit spricht, dem glaubt man nicht.” Danke, dass die HAZ die beiden Amtseinführungs-Bilder untereinander veröffentlicht hat. In einem hat Pegida mit “Lügenpresse” recht; nämlich mit der weltweiten CIA-Lüge vom 11. September, damit das US-Militär Kriege im Irak und in Afghanistan führen konnte; siehe mein 23. Artikel von 2010: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/was-geschah-am-11-september-2001-wirklich-23-2010. Habe der Medien-Lüge auch einige Zeit geglaubt. Konnte es mir überhaupt nicht vorstellen: Der CIA ermordet in New York über 3 000 Menschen.

Aber dann sah ich die Beweis-Filme im Internet. Weil ich 20 Jahre vorher am Computer mit mehreren Flug-Simulator-Programmen gearbeitet hatte, wusste ich schnell: Da sind keine richtigen Flugzeuge reingeflogen, wie das vor wenigen Jahren noch Dr. jur. Andreas von Bülow, Forschungsminister von Kanzler Schmidt, in seinem Buch “Die CIA und der 11. September – Internationaler Terror und die Rolle der Geheimdienste” dachte, sondern Microsoft-Flugzeuge. Weil ich mit der Concorde in New York nicht landen konnte, bin ich in der Luft in eine Piper umgestiegen. Vor der Landung flog ich noch Slalom um die Hochhäuser. Wenn ich einem zu nahe kam, stürzte ich ab. Der Neustart dauerte über fünf Minuten. Nachdem ich die Taste “Absturz ignorieren” gefunden hatte, machte es mir Spaß, durch die WTC-Türme zu fliegen, als wären sie Luft. Als ich den Namen Atta hörte, wusste ich: Dem hat das auch Spaß gemacht und dann mit Bin Laden telefoniert (Folgen siehe mein Artikel).

Wann schreibt die HAZ-Redaktion die Wahrheit über den 11. September? Seit Anfang 2016 weiß ich aus dem Internet: Zwei Atom-Spreng-Körper machten Beton und Stahl zu Staub.
Mit herzlichen Grüßen, Ihr Hans-Jürgen Ahlers aus Celle

PS: Würde mich freuen, wenn Sie mein heutiges Mail in Sachen SPD und Martin Schulz an Ihren Kollegen Niesmann auch lesen würden. Die ökonomischen Lügen meiner Ober-Genossen müssen endlich aufgedeckt werden, damit unser Grundgesetz wieder gelten und Deutschland wieder gerecht werden kann.
PS 2: Meine Website www.ahlers-celle.de war 2010 die erste freie Internet-Uni weltweit mit fünf Fakultäten. Auf ihr ist Klauen erwünscht; je mehr, desto besser. Nur Doktoranden muss ich empfehlen, mich korrekt zu zitieren. Im Guttenberg-Skandal dachte ich mir im Blog des Chefredakteurs der WirtschaftsWoche die Kombination “Wörterdieb Guttenberg” aus. Drei Tage später hatten die Suchmaschinen das entdeckt.
PS 3: Informieren Sie sich bitte auch über die bayerischen Justiz-Lügen in Sachen “GFE-Kirsten-Skandal” von Nürnberg. Das Kirsten-Buch “Der GFE-Skandal – Wie der deutsche Rechtsstaat eine Energierevolution verhinderte” ist fast druckreif; habe es mit 14 000 € aus dem Erbe meines Vaters finanziert. Das Vorwort durfte ich schon vor über einem Jahr veröffentlichen, siehe mein 197. Artikel von 2015: http://ahlers-celle.de/Gerechtigkeit/vorwort-des-buches-meines-brieffreundes-horst-kirsten-197-2015.

Hallo sehr geehrter, lieber Andreas Niesmann,

besten Dank für Ihren Artikel “Was ist der Kanzler-Plan?”. Hatte mir drumherum Notizen für meinen neuen Ober-Genossen Martin Schulz geschrieben. Daraus machte ich am Tag eine Nachricht für ihn mit 15 Punkten, die er beachten sollte, wenn er meine SPD bei der Bundestagswahl im Herbst auf 51 % bringen will. So kam es zu meinem 242. Artikel. An ihn hängte ich noch meine 20 Kommentare vom Wochenende im ARD-PresseClub-Gästebuch; siehe http://ahlers-celle.de/Gerechtigkeit/mail-an-martin-schulz-wie-kommen-wir-als-spd-bei-der-bundestagswahl-2017-auf-51-242-2017. Sonntag-Mittag ging es im ARD-TV um Martin Schulz. Sendete danach den neuesten Artikel auf meiner Website in die SPD-Zentrale in Berlin. Sie haben ihn nun auch. Viel Spaß beim Lesen.

Der Inhalt interessiert Sie vielleicht. Mal sehn, wie viele Prozente meine Genossen in der Partei-Zentrale im Herbst haben wollen. Mas meinen Sie? Werden sie umdenken können? Werden sie Abschied von den Kanzlern Atom-Schmidt und GazGerd nehmen können? Werden sie sich auf den GFE-Kirsten-Skandal einstellen können? Wollen auch sie die CSU bei der Landtagswahl im Herbst 2018 auf 25 % stürzen? Sind sie für die billige Energie? Wird ein SPD-Finanzminister auf 40 Milliarden € Energie-Steuern verzichten? Nehmen sie die Klima-Problematik ernst, damit die Grünen schwächer werden? Wie viel Macht hat die Energie-Mafia noch in der SPD-Führung? Werden sie eine Politik für unteren 50 % planen, damit “Die Linke” in den Parlamenten schwächer wird?

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Hans-Jürgen Ahlers

PS: Meine Website www.ahlers-celle.de war 2010 die erste freie Internet-Uni weltweit mit fünf Fakultäten. Auf ihr ist Klauen erwünscht; je mehr, desto besser. Nur Doktoranden muss ich empfehlen, mich korrekt zu zitieren. Im Guttenberg-Skandal dachte ich mir im Blog des Chefredakteurs der WirtschaftsWoche die Kombination “Wörterdieb Guttenberg” aus. Drei Tage später hatten die Suchmaschinen das entdeckt.


Feb 1, 12:29

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Mohammed kannte unseren Jesus als Isa; ausgesprochen Ißah; als den helfenden Allah, wann wir Christen? (262/2017)
Neues Glaubensbekenntnis für die christlichen Kirchen (269/2017)
Liebe Brita, natürlich hatte Dein guter ah auch gute Seiten (147/2014)
Offenes Mail an Bundeskanzlerin Merkel in Sachen Islamisten und Mord (180/2015)
Mail an die HAZ-Redakteurin Juliane Kaune in Sachen größte Fehler im Christentum und im Islam (255/2017)
Es darf nicht sein, dass kriminelle Politiker unsere Zukunft bestimmen (229/2016)
Was sind die großen Fallen von Christen und Muslimen? (220/2016)
Wie war das mit dem Pfingst-Wunder vor 2 000 Jahren wirklich? (221/2016)
Schaffen wir Christen es, aus dummen Muslimen kluge und gute zu machen? (227/2016)
US-Amerikaner glauben mehr an den Teufel als an den helfenden Gott (169/2014)