Suche

Wie könnte Deutschland wieder Fußball-Weltmeister werden? (234/216)

Kategorie: ,

Deutschland könnte in Rußland wieder Fußball-Weltmeister werden, wenn unsere Fußball-Millionäre endlich lernen würden, was Bio-Rhythmus ist.

Lesen Sie bitte, was ich gestern dem DFB bzw. Joachim Löw ins Stammbuch geschrieben habe: Weiß Joachim Löw bzw. sein Trainer-Team inzwischen, was Bio-Rhythmus ist (siehe: http://www.tay-tec.de/biorhythm/my-biorhythm/de.html)? Da ist für sein Trainer-Team alles Wissen gratis im Internet. Man muss nur Geburts- und aktuelles Tages-Datum eintippen. Profi-Fußballer sollten vor EM oder WM wissen, wie es ihnen dabei körperlich, seelisch oder geistig geht.

Für Bundesliga-Trainer ist das auch sehr wichtig, denn jede Profi-Mannschaft besteht doch aus über 22 Spielern. Da ist eine bessere Auswahl also sehr gut möglich. Bei der EU in Frankreich hatte Jogi Löw da leider keine Spezialisten im Trainer-Team, weshalb Deutschland nicht EU-Meister werden konnte. Hatte dem DFB-Vorstand darüber danach gemailt. Wenn ein sehr guter Fußballer bei WM oder EM mit seinem geistigen oder seelischen Bio-Rhythmus im Minus ist, schießt er am Tor vorbei oder dem gegnerischen Torwart in die Arme; siehe Müller bei der EM. Bei der WM-Vorrunde sieht das inzwischen besser aus. Es gibt weniger Fehlpässe. Übrigens: Wer mit dem Körper im Minus, mit Geist und Seele aber im Plus ist, sollte nur eine Halbzeit spielen dürfen.

MfG, Ihr Hans-Jürgen Ahlers aus Celle bei Hannover

Meine Website www.ahlers-celle.de war 2010 die 1. freie Internet-Uni weltweit mit fünf Fakultäten. Bei mir darf jeder weltweit gratis studieren (in den USA auf Englisch und in der Türkei auf Türkisch); kostet mich nur 5 € im Monat. Mein Wunsch: Dass alle Professoren, die von unseren Steuergeldern leben, eine Website haben müssen, auf der ihr gesamtes Fachwissen steht; einschließlich aller Prüfungsfragen und der richtigen Antworten darauf. Dann könnten nämlich die unteren 50 % sehr bequem nach der Arbeit von zu Hause aus an ihrem Laptop studieren. Sie müssten nur für schriftliche Prüfungen zu einen Fern-Uni in einer ehemaligen extem billigen Kasernen-Fern-Uni fahren. Die bräuchte nämlich keine teuren Professoren, sondern nur billige Assistenten, damit niemand schummeln kann; siehe mein 138. Artikel von 2013: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/die-celler-kaserne-hohe-wende-sollte-eine-fern-uni-werden-138-2013. Viel Spaß beim Lesen.


Okt 12, 01:06

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Der 7. Kondratieff‐Zyklus wird unsere Welt retten (209/2015)
Ist US-Präsident Trump ein Trottel oder ein Kindskopf? (240/217)
Mit längerem Arbeitslosen-Geld kann Martin Schulz die Wahl im Herbst nicht gewinnen. (249/2017)
Ursache des Wirtschaftswunders von 1950 war die niedrige Sparquote (151/2014)
Mail an die HAZ in Sachen Gespräch mit Martin Schulz u.a. in Sachen Militär-Ausgaben (261/2017)
Die Celler Kaserne "Hohe Wende" sollte eine Fern-Uni werden (138/2013)
10-Minuten-Gespräch mit meiner Celler SPD-MdB Kirsten Lühmann am 30.06.2016 (224/2016)
Wie unsere Ober-Politiker unsere unteren 50 % arm gemacht haben (250/2017)