Suche

Wegen Trump sieht es gut aus für Europa und die deutsche Rente. (299/2018)

Kategorie: ,

Lesen Sie bitte, was ich heute der Celleschen Zeitung (CZ) gemailt habe. Gut möglich, dass Merkel und Putin Rußland in die europäische Verteidigungs-Union bringen. Und dass wegen der Pflicht-Staats-Rente für Beamte und Selbständige das Renten-Niveau steigen und die Arbeitslosigkeit demnächst stärker sinken kann.

Hallo sehr geehrter, lieber Torsten Henke, (Bin seit dem Abitur 1966 Celler SPD-Mitglied, um einen neuen Adolf verhindern zu können; Erdogan und Trump konnte ich leider nicht verhindern.)

besten Dank für Ihre Meinung “Der Weg ist das Ziel”. Zu wenige Celler wissen: Mutti Merkel hat nicht nur einen DDR-Doktor in Atom-Physik, sondern sie spricht mit Putin auch fließend Russisch; und er Deutsch mit ihr. Schade, dass Putin noch nicht mit dem Russen Vasili Skondin gesprochen hat; siehe mein 114. Artikel von 2013: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/vasili-skondin-sollte-so-schnell-wie-moeglich-den-friedens-nobelpreis-bekommen-114-2013.

Mit der Magnet-Motor-Technologie von Skondin könnten wir demnächst umweltfreundlich und billig mit den KFZ fahren. Aber: Dann kann Putin weder Öl noch Gas exportieren. Und dem Bundes-Finanz-Minister würden jährlich die 40 Milliarden € Energie-Steuern fehlen.

Ich liebe als SPD-Mitglied unsere CDU-Mutti Merkel, weil sie mit ihrer Flüchtlings-Politik die CDU wieder christlich gemacht hat. Kanzler Atom-Schmidt und Kanzler Gaz-Gerd habe ich dagegen hassen gelernt. Bis zur Konfirmation durfte ich zu meiner Lehrerin-Mutter Mutti sagen. Mein Vater wollte danach nämlich nicht mehr Papa genannt werden.

Ich bete als Christ zu Gott, dass Rußland möglichst bald ein Teil der europäischen Verteidigungs-Gemeinschaft wird. Dann könnten wir nämlich die US-NATO vergessen. Lesen Sie nun bitte, was ich heute morgen Hermann Gröhe (CDU) gemailt habe. Sie haben doch bestimmt auf der CZ-Seite 1 auch “Koalitionskrach um Rente” gelesen.

——————————————————————————————————————————————————————-

Hallo sehr geehrter, lieber MdB Hermann Gröhe, (Bin seit dem Abitur 1966 Celler SPD-Mitglied, um einen neuen Adolf verhindern zu können; Erdogan und Trump konnte ich leider nicht verhindern.)

ich verstehe meinen neuen Ober-Genossen Olaf Scholz sehr gut. Denn er hat sich Gedanken darüber gemacht, warum meine SPD vom Volk mit 20,5 % abgestaft worden ist. Meine SPD nennt sich sozial und machte unter Kanzler Gaz-Gerd unsoziale Politik. Die meisten Wähler wissen: Euch Berufs-Politikern da oben in Berlin geht es nur um Eure Pension, die wir Steuerzahler finanzieren. Wegen meiner Website www.ahlers-celle.de, Mitte 2010 erste freie Internet-Uni weltweit mit fünf Fakultäten wurde ich als Ein-Mann-Firma mit 0 € Einnahmen Mitglied der AG Selbständige in der SPD.

Immer mehr SPD-Obere wissen inzwischen durch meine Forschungs-Arbeit: Es gibt über 2 Millionen Arbeitslose, weil alle Parteien den Artikel 12 Grundgesetz (GG: “Alle Deutschen haben u.a. das Recht, ihren Arbeitsplatz frei zu wählen.”) zuletzt 1973 eingehalten haben. In meinem letzten VWL-Studienjahr gab es sogar im kalten Februar 569 958 offene Stellen für nur 347 053 Arbeitslose (Daten aus dem BA-Monatsbericht vom Februar 1997). Es gab in der damaligen BRD durchschnittlich 1,6 offene Stellen für einen Arbeitslosen, weshalb die Arbeitslosenquote nur 1,6 % betrug.

Natürlich gab es auch damals schon Faulenzer. Nach 10 Entlassungen in der Probezeit wegen Faulheit waren sie fleißig. Seit Jahren bekommen sie Hartz IV-Urlaubsgeld. Woran liegt das? An 66 Universitäten und 99 Fachhochschulen mit Wirtschafts-Ausbildung finanzieren wir Steuerzahler über 2 000 beamtete Professoren, welche den Artikel 12 GG nicht im Kopf haben, weil sie eine hohe Pension bekommen. Meine Celler MdB Kirsten Lühmann versteht seit Jahren die Ahlers-Ökonomie: Das Wirtschaftswunder gab es nach dem Krieg wegen der Sparquote von nur 3,2 % im Jahr 1950; siehe mein 151. Artikel von 2014: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/ursache-des-wirtschaftswunders-von-1950-war-die-niedrige-sparquote-151-2014.

Wie kann der Artikel 12 GG eingehalten werden? Wenn Beamte und Selbständige eine staatliche Grundrente ansparen müssen, kann die Sparquote von 10 auf 5 % sinken. Dann steigt automatisch die Geld-Ausgabe-Quote von 90 auf 95 %. Als Kinder haben wir nach dem Krieg gelernt: “Der Rubel muss rollen.” An Universitäten und Gymnasien wird immer noch nicht gelehrt, wie die soziale Markt-Wirtschaft funktioniert: “Alles was der Sozial-Staat uns an Steuern und Sozial-Abgaben wegnimmt, können wir nicht sparen. Und was wir nicht sparen können, können die Banken nicht zu Schulden machen.”

Was passiert, wenn die Sparquote auf 5 % absinkt? Dann bekommt die Durchschnitts-Firma mit 10 Leuten das Lohngeld für den 11. in die Kasse. Es gab 2016 laut Statistik 3 476 193 Unternehmen in Deutschland; siehe: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1929/umfrage/unternehmen-nach-beschaeftigtengroessenklassen/. Politiker in Berlin haben leider nur die Groß-Konzerne im Kopf; Folge: Korruption. Wann haben sie die 3 111 735 Unternehmen mit 0-9 Mitarbeitern im Kopf? Wäre doch schön, wenn Berlin eine Zeitreise ins Jahr 1973 starten würde, oder?

Was läuft noch falsch in Deutschland? Kinder, die keine Chance auf das Abitur haben, werden noch mit Mathe, Physik und Chemie gequält. Die benötigen doppelt so viele Deutsch-, Werken- und Sport-Stunden, damit sie einen Schul-Abschluss und danach einen Lehr-Vertrag bekommen können. Wer zum erstenmal Mensch ist und vorher vielleicht eine Schaf-Seele hatte, kann doch ein fleißiger Handwerker werden; siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Reinkarnation.

Nun Ihnen noch eine schöne Woche,
Ihr Hans-Jürgen Ahlers aus Westercelle im Süden von Neu-Celle-Schilda

—————————————————————————————————————————————————————————————

Nun Ihnen auch noch eine schöne Woche,
Ihr Hans-Jürgen Ahlers aus Westercelle im Süden von Neu-Celle-Schilda

PS: Meine Website http://www.ahlers-celle.de war Mitte 2010 die erste freie Internet-Uni weltweit mit fünf Fakultäten. Auf ihr ist Klauen erwünscht; je mehr, desto besser. Nur Doktoranden muss ich empfehlen, mich korrekt zu zitieren. Im Guttenberg-Skandal dachte ich mir im Blog des Chefredakteurs der WirtschaftsWoche die Kombination “Wörterdieb Guttenberg” aus. Drei Tage später hatten die Suchmaschinen das entdeckt. WirtschaftsWoche bzw. Volkswirt lese ich seit dem SS 1968. Hatte weltweit schon über 70 000 Studenten-Besuche. Computer übersetzen denen meine 300 Artikel gratis in ihre Sprachen. Wenn Sie mein Student werden (kostet mich weltweit für alle Menschen jeden Monat nur 5 €), sollten Sie vorher Ihren Küchenwecker auf eine halbe Stunde stellen. Muten Sie sich mein extremes Wissen pro Tag nicht länger zu, denn sonst werden Sie zu schlau und das ist ungesund. Aber: Lachen ist sehr gesund; bitte zehnmal täglich.

PS 2: Als ich noch jung war, war mein Verwandter Conny Ahlers SPIEGEL-Redakteur. Unter Kanzler Adenauer musste er mit Rudolf Augstein ins Gefängnis, weil er die Wahrheit über die Bundeswehr geschrieben hatte. Als Trost musste dann der Hetzer Franz-Josef Strauß als Verteidigungs-Minister zurücktreten. Als Ministerpräsident von Bayern wurde er dann der größte deutsche Hetzer nach dem Krieg. Viele Jahre später bekam ich von Rudolf Augstein fünf Exemplare seines Buches “Jesus Menschensohn” geschenkt. Hatte ihn vorher gefragt, ob er denn etwas Ahnung von Theologie habe. In seiner Einleitung fand ich diesen Hinweis: Unser Jesus = Jeschua hieß vor 2 000 Jahren auf Deutsch “Gotthilft”. Danach wurde ich wieder gläubig. Sein Buch war damals das allerkritischste über den christlichen Glauben und die Kirchen. Bis kurz vor dem Abitur wollte ich noch Pastor werden. Dann wäre ich vom Wehrdienst befreit gewesen. So wurde ich wie meine Klassen-Kameraden Z2-Soldat. Mit meinem A1-Gehalt konnte ich mir später das halbe VWL-Studium selbst finanzieren. Meine Beamten-Eltern haben mich danach sehr gut durchgefüttert. In meinem letzten Studienjahr war ich Hilfs-Assistent des Agrar-Ökonomie-Professors. Durfte eine Halb-Jahres-Diplom-Forschungs-Arbeit mit dem selbstgewählten Titel “Direkte Einkommens-Übertragunegn statt hoher Agrarpreise” schreiben. 20 Jahre später wurde mein Wissen EU-Agrar-Politik. Von meinem Gehalt konnte ich mir Aktien kaufen. Hatte gelernt: Billig einkaufen und teuer verkaufen. Nun bin ich schon im 72. Lebensjahr und wurde als Rentner noch Internet-Uni-Direktor. Durfte mich ehrenhalber zum Professor für Ökonomie, Gerechtigkeit, Energie und Klima, Gesundheit sowie Theologie ernennen. Vor gut einem Jahr erfuhr ich: Ludwig Erhardt war kein ordentlicher Professor, sondern nur einer ehrenhalber; wie ich.

PS 3: Ich verstehe ja, dass Trump uns mehr Waffen verkaufen will, damit seine Handels-Bilanz ausgeglichen werden kann. Aber wir Deutschen müssen doch nicht so dumm wie der sein !!! Siehe mein 290. Artikel von vor ein paar Tagen: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/wollen-wir-mit-er-bundeswehr-noch-mehr-geld-aus-dem-fenster-schmeissen-290-2018.

PS 4: Wie könnte die deutsche Entwicklungs-Hilfe-Politik besser werden? Die 4. GroKo sollte den Regierungen in Afrika endlich erklären, weshalb Deutschland so reich ist. 1. Wir stehen auf 16 Beinen. 2. Die soziale Marktwirtschaft funktioniert so: Alles, was der Sozial-Staat uns an Steuern und Sozial-Abgaben wegnimmt, können wir nicht sparen. Und was wir nicht sparen können, können die Banken nicht zu Schulden machen. Deshalb rollt der € einigermaßen gut in Deutschland. 3. Schüler, die keine Chance auf Abitur und Studium haben, können mit Schul-Abschluss und Lehr-Vertrag viel Geld verdienen. 4. Was könnte in Deutschland noch besser werden? Siehe dazu mein 138. Artikel von 2013: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/die-celler-kaserne-hohe-wende-sollte-eine-fern-uni-werden-138-2013. Wir sollten auch die extrem billige Tesla-Energie von 1888 fördern; siehe mein 192. Artikel von 2015: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/mit-dem-tesla-qeg-von-physik-professor-dr-claus-turtur-sinken-die-kosten-einer-kw-h-auf-0057-cent-192-2015. Meer-Wasser könnte damit in Afrika extrem billig entsalzt und auf die Wüsten-Berge gepumpt werden. Afrikanische Wüsten würden dann grün und kein Kind dort müsste mehr hungern. Was tun gegen den Krieg von Sunniten gegen Schiiten? Wir sollten Muslimen in Europa einen Tipp-Ex schenken, damit sie “Allah straft”, “strafender Allah” sowie “ungläubige Christen in die ewige Hölle” 1 500mal löschen können. Wenn sie darüber “Allah hilft” schreiben, könnten wir in den nächsten 100 Millionen Jahren Friede auf Erden bekommen; ohne Kriege, Arbeitslosigkeit, Armut und Hunger.


Aug 20, 19:24

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Wie können wir Europa und Afrika ökonomisch vernünftiger machen? (296/2018)
Der 7. Kondratieff‐Zyklus wird unsere Welt retten (209/2015)
Ist US-Präsident Trump ein Trottel oder ein Kindskopf? (240/217)
Chance auf Arbeit in den 16 Bundesländern im September 2011 (53/2011)
10-Minuten-Gespräch mit meiner Celler SPD-MdB Kirsten Lühmann am 30.06.2016 (224/2016)
Mail an die HAZ in Sachen Gespräch mit Martin Schulz u.a. in Sachen Militär-Ausgaben (261/2017)
Persönlicher Brief an alle Bundestags-Abgeordneten vom Januar 1984 in Sachen Raumenergie sowie Ursache von Millionen-Arbeitslosigkeit und -Armut (104/2013)
Wollen wir mit der Bundeswehr noch mehr Geld aus dem Fenster schmeißen? (290/2018)
Ursache des Wirtschaftswunders von 1950 war die niedrige Sparquote (151/2014)
Mit längerem Arbeitslosen-Geld kann Martin Schulz die Wahl im Herbst nicht gewinnen. (249/2017)