Suche

Helft mir bitte dabei, die größten Dummheiten von Juden-, Christen-Tum und Islam zu verhindern (309/2019)

Kategorie: ,

Im Vater-Unser heißt es: „Geheiligt werde Dein Name.“ Wieviel Prozent der Christen wissen, wie der Gott der Juden und Christen heißt?

In den heiligen Büchern der Juden steht: „Du sollst den Namen Deines Gottes nicht mißbrauchen.“ Der Jude Abraham dachte sich den heligen Namen Gottes vor ungefähr 3 000 Jahren aus. In Ägypten erlebte er: Die Pharaonen hatten einen Gott in Stein gemeißelt.

Was war die größte Dummheit der Pharaonen? Sie konnten sich nicht vorstellen, dass die kleine Sonne den Tag hell machen kann. Denn sie ist am Himmel nur so groß wie der Mond. Bei einer Sonnen-Finsternis können wir ihre Korona sehen. Deshalb befahlen sie ihrem Gott, am 1. Tag das Licht zu erschaffen. Erst am 4. Tag durfte er Sonne, Mond und Sterne als Lampen am Himmel erschaffen, damit wir Menschen Tag und Nacht unterscheiden können. Das steht bis heute im 1. Buch Mose im alten Testament; in unserer Bibel. Wir wissen seit vielen Jahren, wie groß unsere Sonne ist. Auf ihren Durchmesser passen 109 Erden.

Was haben wir in den letzten 2 000 Jahren dazu gelernt? Unsere Sonne ist nur ein Stern von 10hoch22 im riesigen Universum Gottes. Astro-Physiker rechnen damit: Jeder millionste Stern hat einen Planeten wie unsere Erde mit einer Menschheit. Es gibt also 10hoch16 Menschheiten im riesigen Universum Gottes.

Wir wissen seit Jahrzehnten von den UFO´s. Siehe dazu mein 71. Artikel von 2012: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/die-ausserirdischen-wollen-uns-ueber-ihre-ufo-technologie-informieren-71-2012. UFO´s sind die Raumfahrzeuge der Außeridischen. Mir ist seit über 40 Jahren bekannt: Die haben diese Regel: Einmischen in eine andere Menschheit ist verboten. Aber: Wie können wir ganz langsam die Energie Gottes nutzen? Wir tun das bereits seit Jahrzehnten mit der Solar- und Wind-Energie. Seit Jahrtausenden nutzen wir Holz als Heiz-Energie. Habe als Kind gelernt, mit einem Streichholz die Zeitung vom Vortag anzuzünden. Und damit kleine und große Holz-Stücke. Danach konnte ich mit meinem jüngeren Bruder die Badewanne genießen und danach meine Eltern. Im Winter haben wir damit unser Wohn-Zimmer mit Kohle-Stücken warm gemacht. Als Belohnung duften wir uns vor dem Schlaf die Gute-Nacht-Geschichten im Radio anhören.

Wie sieht unsere Zukunft aus? Mit den Neutrinos drehen sich Elektronen um den Atom-Kern und die Erde um die Sonne, siehe mein 303. Artikel von 2018: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/mit-neutrinos-drehen-sich-elektronen-um-den-atomkern-und-die-erde-um-die-sonne-seit-milliarden-jahren-303-2018. Die Energie-Mafia hat noch etwas gegen die billige Energie der Zukunft. Auch unser Bundes-Finanz-Minister. Der hatte nämlich jedes Jahr Einnahmen aus den Energie-Steuern in Höhe von 40 Milliarden €.

Die Staats-Schulden von Deutschland betrugen einmal 2,1 Billionen €. Das waren weit über 60 % des BIP. Als der € geschaffen wurde, war Regel: Die Staats-Schulden dürfen 60 % des Brutto-Inlands-Produktes (BIP) nicht übersteigen. Deutschland landete wegen Kanzler Schröder bei 80 % des BIP, weil er nicht wusste, was BIP ist. Und weil er mit Wahl-Geschenken auf Kredit gewinnen wollte. Frankreich landete deshalb bei 90 %, Italien bei 120 % und Griechenland sogar bei 170 %. Das entsprach 120 % der reinen Geld-Ersparnisse des griechischen Volkes. Was eigentlich unmöglich ist, machten zinsgierige Banker von Europa möglich. Als Strafe mussten sie nach dem Staats-Konkurs von Griechenland auf die Hälfte ihre Kredite verzichten. Was hat Europa daraus gelernt? Die Europäische Zentral-Bank (EZB) hat den Zins auf 0 Prozent gedrückt; ein Traum des christlichen Mittelalters.

Die deutschen Staats-Schulden in Höhe von 2 Billionen € kosteten bei einem Zins von 3 % jedes Jahr 60 Milliarden €. Bei einem Zins von 1,5 % nur noch die Hälfte: 30 Mrd. €. Kann jedes Kind im Kopf ausrechnen. In wenigen Jahren kosten sie Null € Zinsen, weil der deutsche Finanz-Minister Ersatz-Schulden-Geld für unter 0 Prozent aus dem Ausland bekommt. Wegen des deutschen Mindest-Lohns von über 8 € steigt die Anzahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze immer mehr. Weshalb unsere Staats-Kassen übervoll sind. Mutti Merkel konnte deshalb über eine Million Flüchtlinge aus der Porto-Kasse finanzieren. Sie konnte ihre CDU damit wieder christlich machen. Hat die bayerische CSU das bemerkt? CSU-Söder kann nur gut grinsen. Was ist an der CSU noch christlich und sozial?

Was ist an meiner SPD noch sozial? Meine neue Vorsitzende Andrea Nahles senkte als Sozial-Ministerin für die reichsten Rentner das Eintrittsalter von 67 auf 63 Jahre. Sie schenkte ihnen also 4 Jahre. Mein früherer Ober-Genosse Franz Müntefering bestätigte mir vor Jahren vor dem Reichstag in Berlin: „Ja, ich habe die Rente mit 67 eingeführt, damit Beamte ihre Pension auch erst mit 67 bekommen.“

Wir Wähler wissen: Wir bezahlen Gehälter und Pensionen der Beamten. Deshalb bekam meine SPD bei der letzen Landtags-Wahl in Hessen die Volks-Strafe von unter 10 %. Wann kapieren meine Ober-Genossen das? Andrea will auch weiterhin Geschenke in Sachen Hartz IV verteilen. Wann lernt sie endlich den Artikel 12 Grundgesetz (GG) auswendig? Da steht u.a. drin: „Alle Deutschen haben das Recht, ihren Arbeitsplatz frei zu wählen.“

Das ist theoretisch nur möglich, wenn es wieder mehr offene Stellen als Arbeitslose gibt. Das war zuletzt 1973 der Fall. In meinem letzten VWL-Studienjahr gab es sogar im kalten Februar 569 958 offene Stellen für nur 347 053 Arbeitslose. Weil es damals bei uns im Westen duchschnittlich 1,6 offene Stellen für einen Arbeitslosen gab, betrug die Arbeitslosenquote nur traumhafte 1,6 % (Daten aus dem BA-Monatsbericht vom Februar 1997).

Wie können wir den Artikel 12 GG nach 46 Jahren wieder Wirklichkeit werden lassen? Was hat das ganze mit Religion und Gerechtigkeit zu tun? Wir sind in Europa das reiche Deutschland, weil wir seit über 70 Jahren Gott sei Dank keinen heißen Krieg mehr hatten. Bei uns tobt aber seit Jahrzehnten der Geld-Krieg der oberen 50 % gegen die unteren 50 %. Seit Jahren steht bei uns im Armuts- Reichtums-Bericht der Bundesregiegung: Die unteren 50 % besitzen nur 1 % der Vermögen, weil wir oberen 50 % davon ca. 99 % im Eigentum haben. Weil wir Haus und Konto der Eltern erbschaftsteuerfrei erben durften.

Wie kann Deutschland gerechter werden? Wir oberen 50 % bzw. der Sozial-Staat sollte den unteren 50 % dabei helfen, ihre Sozial-Wohnung zu kaufen, damit sie auch etwas erbschaftssteuerfrei an ihre Kinder vererben können. Mit der EZB-Null-Zins-Politik dürfte es da keine Probleme geben. Da machen die Banker mit einem sehr niedrigen Zins aber nur mit, wenn der Sozial-Staat die Zinsen bezahlt, wenn die armen Leute arbeitslos werden. Denn sonst würde ihre Eigentums-Wohnung sehr schnell zwangsversteigert. Habe das als Schuldner-Berater des Landkreises Celle oft erlebt.

Aber ich hatte auch sehr schöne Erlebnisse. Ein Klient von mir kam mit 60 000 DM Bank-Schulden zu mir, weil er auf eine Tür-Drücker-Firma hereingefallen war. Die hatte ihm versprochen: „Wenn Sie unsere Wohnung kaufen, haben Sie mit den Miet-Einnahmen eine 2. Rente.“ Die Miete bekam er aber nur 3 Monate lang, weshalb er als Privat-Mensch bankrott wurde. Schrieb seiner Bank mit dem Brief-Kopf des Ober-Kreis-Direktors: „Sie können nur auf 5 000 DM in 100 Raten von 50 DM hoffen.“ Die Rechts-Abteilung der Bank gab ihm einen zinsfreien Kredit über 5 000 DM. Damit hat die Kredit-Abteilung der Bank auf 55 000 DM und die Zinsen auf 60 000 DM verzichtet. Als ich die Bank-Post hatte, habe ich die immaginäre Glocke zwischen meinem Büro und dem meines Kollegen geläutet. Das taten die Mitarbeiter einer britischen Versicherung, wenn ein Schiff untergegangen war.

Warum geht es islamischen Staaten weltweit so dreckig? Empfehle Ihnen das Buch „Islam in der Krise – Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug“ von Michael Blume als Lektüre; kostet nur 14,99 €. Was ist das Problem des Islam? Deutsche Entwicklungs-Helfer können den Politikern der ärmsten Staaten nicht erklären, warum es Deutschland so gut geht. 1. Ursache: Kein heißer Krieg seit 70 Jahren. 2. Ursache: Der deutsche Sozial-Staat wirkt so: Alles was uns der Staat an Steuern und Sozial-Abgaben wegnimmt, können wir nicht sparen. Und was wir nicht sparen können, können die Banken nicht zu Schulden machen. Sihe dazu mein 245. Artikel von 2017: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/wie-funktioniert-die-soziale-marktwirtschaft-alles-was-uns-der-staat-an-steuern-und-sozial-abgaben-wegnimmt-koennen-wir-nichtsparen-245-2017. Nach dem Krieg sagten wir Kinder uns auf der Straße: „Der Rubel muss rollen.“

Nach dem verlorenen 2. Weltkrieg hatten wir in Deutschland das Wirtschafts-Wunder von Ludwig Erhard. Erst vor wenigen Jahren erfuhr ich: Der war kein ordentlicher Wirtschafts-Professor sondern nur einer ehrenhalber, weshalb er sein Wirtschafts-Wunder nie durchschaut hat; siehe mein 151. Artikel von 2014: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/ursache-des-wirtschaftswunders-von-1950-war-die-niedrige-sparquote-151-2014. In dem Artikel finden Sie auch die Geld-Dummheiten von Kanzler Kohl in Sachen „blühende Landschaften“ nach dem Mauerfall bzw. der Währungs-Union.


Jan 5, 03:42

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Wie kann die HAZ VW helfen? (248/2017)
Mail an den Celler Oberbürgermeister vom 6.3.2019 (315/2019)
Albert, in der Wissenschaft ist Ahnen oft wichtiger als Wissen (271/2017)