Suche
Kategorien-Übersicht Neueste Artikel
Mail an den Architekten der schwarzen Null in Berlin (314/2019)
Mail an den Chefredakteur von P.M. wegen des dümmsten P.M.-Artikels (311/2019)
Helft mir bitte dabei, die größten Dummheiten von Juden-, Christen-Tum und Islam zu verhindern (309/2019)

Letzten Kommentare

Rupert Kainhofer (Celler Magnetmotor Brüder; Mail an MdB Kirsten Lühmann zum Raumenergie-Treffen im Celler SPD-Haus am Freitag 13.04.2012 (63/2012))
Theodor Nocon (Elektrogesellen, bitte baut den Ahlers-Bedini nach (176/2014))
Herr Egbeble Augustin (Illuminaten, ist das die Sekte von US-Trump? (272/2017))
Lennart (Zur Person:)
Gyula Katai (Was sind die drei größten Christen-Fehler? - Weihnachts-Mail an die EKD (178/2017))

Wir Menschen können mit unserem Geld nur zwei Dinge tun. Es ausgeben oder sparen. Wenn wir es ausgeben, sorgen wir für Binnennachfrage, Löhne, Gewinne und Investitionen. Ein positiver Kreislauf kommt in Gang. Wenn wir unser Geld sparen, nötigen wir damit das Banksystem, jemanden zu finden, der sich verschuldet. Fragen Sie sich bitte: Wir Menschen lieben nun einmal das Geld.
Die Schulden sollen die anderen haben!

Mail an den Architekten der schwarzen Null in Berlin (314/2019)

Kategorie: ,

In dem Mail steht die böse Wahrheit über Kanzler Kohl. Ich kenne aber auch den guten Kohl von vor über 40 Jahren, als er noch CDU/CSU-Fraktions-Vorsitzender im Bundestag war. Ich schrieb damals meinen 150 Kollegen im Celler Jugenddorf im Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD) einen Weihnachtsbrief auf die Folie und ließ den Roll-Apparat 300 Briefe machen. Die Hälfte ging an die Obersten in Bonn. Vor Weihnachten bekam ich eine Dankes-Karte von Helmut Kohl mit seiner dicken Filz-Unterschrift. Und nach Weihnachten noch eine. Da wusste ich: Er hat meinen Brief über Weihnachten gelesen und danach seiner Sekretärin gesagt: „Senden Sie Herrn Ahlers eine Danke-Karte.“ Da hatte sie aber schon vergessen, dass sie mir vor Weihnachten schon eine geschickt hatte.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Wann verrät der neue SPD-Vorsitzende Martin Schulz den armen Völkern von Afrika das Geheimnis des deutschen Wohlstandes? (258/2017)

Kategorie: ,

In meinem Mail vom 30.03.2017 an Thomas Oppermann, SPD-Fraktions-Vorsitzender der SPD-Bundestags-Fraktion, geht es in Sachen Bundestagswahl im Herbst 2017 zunächst nur um die Ehe für alle, also auch für Schwule uns Lesben. Hauptsächlich geht es mir aber darum: Wie können wir als SPD im Herbst auf 51,6 % kommen; wie bei der Celler OB-Wahl vor 8 Jahren? Das geht nur mit extremer Gerechtigkeit von uns oberen 50 % gegenüber den unteren 50 %

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Wie funktioniert die soziale Marktwirtschaft? Alles was uns der Staat an Steuern und Sozial-Abgaben wegnimmt, können wir nicht sparen. (245/2017)

Kategorie: ,

Ökonomie-Journalisten bilden sich ein, unsere neue Wirtschafts-Ministerin Brigitte Zypris hätte in Sachen Soziale Marktwirtschaft nicht den Durchblick, weil sie SPD-MdB sei. Deshalb habe ich mein Mail an sie heute am 14.02.2017 veröffentlicht; darunter auch mein Mail an den neuen Bundespräsidenten.

Artikel lesen...Kommentare: 0 |   Kommentar schreiben

Warum müssen wir Steuerzahler 3 Millionen Arbeitslose und 6 Millionen Hartz IV-Empfänger mitschleppen? (82/2013)

Kategorie: ,

1. Weil Lehrer und Professoren nicht arbeitslos werden können.
2. Weil sie deshalb kein Interesse haben, ihre Schüler besser zu lehren.
3. Politiker werden selten Hartz IV-Emfänger.
4. Die Partei der Arbeitslosen kommt nicht in den Bundestag.
5. Redakteure schreiben lieber schlimme als gute Nachrichten.
6. Die Schulbuch-Verlage versagen auch. Die Eltern müssen ihre Bücher kaufen.

Artikel lesen...Kommentare: 2 |   Kommentar schreiben