Suche

Wie meine Gisela vor 20 Jahren das AIDS-Problem löste (198/2015)

Kategorie: ,

Sie befand sich in der Prüfungsphase zur Diplom-Sozial-Pädagogin und arbeitete freiwillig in einem Projekt Homos und AIDS mit

Von mir wusste Sie, dass die AIDS-Viren-Theorie eine menschliche Dummheit war. Sie hatte deshalb keine Angst, sich bei den Homos anstecken zu können. Aus meinem Buch “Schicksal als Chance” von Thorwald Detlefsen wusste Sie: Homosexuelle Männer waren im Vorleben eine Frau. Sie haben deshalb eine emotionale Zuneigung zu Männern. Ihr größtes Problem war die Untreue. Die erzeugt nämlich seelische Trennungs-Schmerzen.

Wenn dazu noch der Missbrauch von Rauschmitteln wie Heroin kommt, ist der Homosexuelle zur Hälfte tot. Ich hatte meiner Frau von meinen Forschungen zu den Ursachen der Selbst-Tötung von vor über 40 Jahren berichtet. Wenn sich da Ursachen zu 100 % summieren, kommt der Tod automatisch; siehe: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/was-lernen-wir-aus-dem-moerderischen-todes-flug-von-andreas-lubitz-195-2015. Ein Tropfen, z.B. ein unfreundliches Wort eines Kollegen, kann dann das Fass zum Überlaufen bringen. Ein Klassenkamerad von mir, der wie ich in der 10. Klasse Pastor werden wollte, starb angeblich an AIDS. Aus dem SPIEGEL erfuhr ich: Er war ein bekannter Berliner Musiker mit AIDS-, Homo- und Rauschgift-Problemen. Als wir Klassen-Kameraden uns später trafen, wurde berichtet: Er hatte schon damals Freundschaften zu Männern.

Ein weiteres Drittel Ursache zum Tod von Homosexuellen ist die ungesunde Nahrung. Bei Dr. Max Otto Bruker hatte meine Ehefrau in einem Gesundheits-Berater-Kursus gelernt, wie wichtig Frischkost für die Gesundheit ist; siehe: http://ahlers-celle.de/Gesundheit/was-ist-der-unterschied-von-lebens-nahrungs-und-genussmitteln-1-2010. Amerikaner kennen nur food. Das Wort stammt vom deutschen Wort Futter ab. Deshalb sind so viele US-Amerikaner übergewichtig und krank. Tiere (mit Ausnahme von Pferden und Kühen) müssen nicht gesund leben, denn sie sollen ja bald geschlachtet werden. Wenn sie aber jeden Tag Antibiotika ins Futter bekommen, dürfen sich dumme Landwirte nicht wundern, wenn Ärtze für sie kein Medikament mehr haben, wenn sie schwer krank werden.

Ärzte haben ökonomisch kein Interesse an der Gesundheit ihrer Patienten. Denn sie leben doch von den Krankheiten. Als Kind habe ich von meiner Lehrerin-Mutter gelernt: “Kopf kalt, Füße warm, macht den besten Doktor arm.” Eine Ausnahme hat meine Gisela im 73. Lebensjahr gerade erfahren. Der Rahmen Ihrer Herzklappe war ausgeleiert. Sie war deshalb so schlapp, dass sie röcheln musste. In ihrer Lunge sammelte sich Wasser. Wenn der Professor der Herz-Klinik in Bad Bevensen den Rahmen nicht gefestigt hätte, wäre sie wohl in zehn Tagen gestorben. Die Operation dauerte vier bis fünf Stunden. Von Celle aus ein herzlicher Dank an alle Mitarbeiter der Klinik. Auch ein Dank an die Mitarbeiter des AKH Celle, die meine Frau nach Bad Bevensen überwiesen.

Meine Frau wurde nach der OP sechs Tage auf der Intensiv-Station betreut. Seit gestern liegt sie wieder auf der Normal-Abteilung. Es geht ihr schon wieder viel besser. Sie kann wieder allein trinken und Suppe löffeln. SMS-Nachrichten kann sie auch schon wieder lesen. Eine liebe Freundin hat ihr ein Buch über Rotkehlchen geschenkt. Diese Vögel lieben nämlich meine Gisela. In unserem Garten unterhalten sie sich mir ihr. Auch wenn wir im Winter Urlaub auf Lanzarote machen.

Zurück zu AIDS und Homos. Kirche und Politik sind vernünftiger geworden. Denn Homos dürfen seit Jahren heiraten und sich damit treu bleiben. Das geben sogar Oberbürgermeister zu. Denn Viren und Bakterien sind nicht automatisch tödlich. Man kann etwas dagegen tun. Ein Drittel der täglichen Nahrungsmasse sollte Frischkost sein, weil es vor drei Millionen Jahren, als unsere menschlichen Gene konstruiert wurden, noch keinen Kochtopf gab. Frisches Obst und Gemüse nennen wir Deutschen Lebensmittel. Unter dem Mikroskop können Schüler sehen: Da bewegt sich etwas; siehe: http://ahlers-celle.de/Gesundheit/warum-ist-frischkost-gesund-3-2010. Die Nahrungsmittel-Industie sollte von unseren Richtern bestraft werden, wenn sie sich Lebens-Mittel-Industrie nennt.

Die meisten Landwirte leben gesünder, weil sie Zwiebeln im Haus haben. Zwiebeln sind das billigste Medikament; siehe: http://ahlers-celle.de/Gesundheit/zwiebeln-koennen-bakterien-einfangen-und-damit-heilen-92-2013. Seit 20 Jahren haben wir Deutschen mehr Ärzte als Landwirte. Sind wir dadurch gesünder geworden? Früher waren fast alle Deutschen Landwirte. Heute ernährt ein Landwirt mit seinen Maschinen 99 Nicht-Landwirte. Die vielen Supermärkte sind deshalb voll mit Lebensmitteln. Es gibt dort aber auch Nahrungsmittel. Abgekochte Lebensmittel verhindern das Verhungern; siehe: http://ahlers-celle.de/Gesundheit/warum-ist-unsere-gesellschaft-und-der-einzelne-so-krank-12-2010.

In Afrika müssen Kinder noch hungern und ertrinken deshalb im Mittelmeer. Warum sind wir Europäer so gemein und verheimlichen den armen Völkern das Geheimnis unseres Wohlstandes?: Alles was der Sozialstaat uns über Steuern und Sozialabgaben wegnimmt, können wir nicht sparen. Und was wir nicht sparen können, können die Bankster nicht zu Schulden machen. Siehe: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/kleine-wirtschafts-und-finanz-kunde-fuer-guido-122-2013. Wann sagt Mutti Merkel den oberen 50 %: “Weil ihr so dooof seid und über 9 % eures Netto-Einkommens spart, müsst ihr als Geldstrafe drei Millionen Arbeitslose und fünf Millionen Hartz IV-Empfänger mitschleppen; siehe: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/warum-muessen-wir-steuerzahler-3-millionen-arbeitslose-und-6-millionen-hartz-iv-empfaenger-mitschleppen-82-2013.

Warum gab es nach dem Krieg von Adolf dem Schrecklichen ein Wirtschaftswunder? Darum: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/ursache-des-wirtschaftswunders-von-1950-war-die-niedrige-sparquote-151-2014. Die meisten Menschen wissen nicht, was Geld ist. Nämlich nach Soll und Haben die Schulden der Anderen. Aber sie wissen, was sie mit Geld machen können: Es ausgeben oder sparen. Bevor es die Grünen gab, sprach ich von der Konsum-Quote. Seitdem gilt der Konsum als negativ. Deshalb spreche ich seit 30 Jahren von der Geldausgabe-Quote. Denn wer Aktien kauft oder für “Brot für die Welt” spendet, konsumiert noch nicht; er investiert.

Unsere obersten Bundesrichter waren leider sehr dumm, als sie Kanzler Kohl halfen, die Vermögens-Steuer abzuschaffen. Siehe: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/30-basisfehler-im-system-demokratie-deutschland-und-euro-69-2012. Sie hätten wissen müssen: Geld-Vermögen ist ein gefährliches Vermögen und sollte deshalb höher besteuert werden. Aktien- und Immobilien-Vermögen sind dagegen ungefährlich. Denn es sichert Arbeitsplätze und Wohnungen. Im Armuts- Reichtums-Bericht der Bundesregierung steht: Die unteren 50 % besitzen nur 1 % der Vermögen; siehe: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/03-oktober-2012-politik-kirche-und-wissenschaft-beendet-endlich-den-geld-krieg-der-oberen-50-gegen-die-unteren-50-76-2012. Irgendwann gibt es einen Volksaufstand, wenn alle Parteien nicht endlich vernünftig werden. Wenn das so weitergeht: Die Reichen werden immer reicher und die Armen immer mehr.

Was ist z.Z. unser größtes Problem neben Millionen-Arbeitslosigkeit und Millionen-Armut? Die zu teure Energie !!! Es gibt leider weltweit eine Energie- und obere 1 %-Mafia. Die will möglichst hohe Energie-Preise. Wir unteren 99 % wollen dagegen möglichst niedrige Strompreise. Fragen wir uns doch einmal nach der Tagesschau, warum wir unteren 99 % in der Merkel-Demokratie nichts zu sagen haben. Als Kinder sagten wir ss=selbst schuld. Wir müssen als Volk doch aber nicht dooof bleiben. Denn der liebe Gott hat uns Menschen doch die Freiheit gegeben, gut oder böse und klug oder dooof zu sein. Aber er will doch nicht, dass wir böse und dooof sind. Er möchte gern, dass wir klug und gut werden. Denn unsere Freiheit ist ihm wichtiger als seine Macht. Die christlichen Kirchen lehren noch den allmächtigen Gott. Damit sind sie für alle Kriege und Ungerechtigkeiten verantwortlich. Denn Kriminelle denken so: “Alle Schweinereien, die ich mir ausdenke, plane und tue, sind von Gott gewollt. Denn wenn er sie nicht gewollt hätte, hätte er sie verhindert.”

Zu viele Deutsche haben Probleme mit Muslimen. Wenn ein Muslim mich fragt, ob ich an Jesus glaube, sage ich “Nein, aber ich glaube an seinen Namen.” Wir Christen sollten daran arbeiten, dass Muslime bessere Muslime werden. Z.B. mit diesem Artikel: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/glaubt-an-den-helfenden-allah-wegen-gotthilft-von-nazareth-37-2011. Das Alte Testament hat Homosexuelle zum Tode verurteilt, weil sie keine Kinder wollten. Damals hieß es: “Seid fruchtbar und mehret euch.” Es gibt eine kriminelle US-Sekte, welche die Menschheit von sieben Milliarden Menschen auf 500 Millionen reduzieren will. Durch die Klima-Katastrophe; siehe: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/was-ist-wenn-der-rhein-rueckwaerts-fliesst-weil-die-nordsee-vereist-ist-29-2010.

Das muss aber nicht so kommen, lehrt mein Freund Physik-Professor Claus Turtur; siehe: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/mit-dem-tesla-qeg-von-physik-professor-dr-claus-turtur-sinken-die-kosten-einer-kw-h-auf-0057-cent-192-2015. Ich kenne auch die Geschichte meines Brieffreundes Horst Kirsten aus Nürnberg. Der hatte mit seiner Firma GFE=“Gesellschaft für erneuerbare Energien” aus China über tausend Block-Heiz-Kraft-Werke importiert. Seine 150 Mitarbeiter rüsteten die auf 3/4 Wasser- und 1/4 Rapsöl-Antrieb um. Weil Finanzminister Schäuble Wasser nicht besteuern kann, konnten seine Kunden ihre Energie um 75 % billiger produzieren. Was machte die Energie-Mafia? Sie spendete der CSU ein paar Millionen. Mit der Bitte, die führenden zehn Leute der GFE wegen angeblichen Betrugs in U-Haft zu nehmen. Die U-Haft dauerte 3 1/2 Jahre und danach bekam Horst Kirsten neun Jahre Gefängnis. Staatsanwaltschaft und Richter hatten keinen einzigen Beweis für den Betrug; siehe auch: http://ahlers-celle.de/Gerechtigkeit/vorwort-des-buches-meines-brieffreundes-horst-kirsten-197-2015. Wenn meine SPD so dumm bleibt, das verschläft und die CSU nicht aus dem bayerischen Landtag schmeißt, hat sie selbst Schuld.

Sie wissen vielleicht, wer Sophie Scholl war. Ihr Richter hieß Roland Freisler. Der lebt noch heute in der bayerischen Justiz. Die CSU sollte aus dem bayerischen Landtag verschwinden wie die C-Partei aus dem Italien-Parlament. Ich weiß als Mitglied der www.dvr-raumenergie.de/ seit 1982 von der billigen Energie Gottes. Mit diesem Artikel durfte ich vor ca. 25 Jahren Isaac Newton als allergrößten wissenschaftlichen Betrüger der letzten 350 Jahre entlarven: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/gravitation-neu-erklaert-11-2010. Teilen Sie bitte einmal den Erdumfang von z.Z. von Napoleon (40 Millionen Meter=40 000 km) durch 24 Stunden. Dann wissen Sie, wie schnell damals die Menschen am Äquator waren: 1 666 km/h. Damals gab es noch keine Düsenjäger. Wie macht Gott das, dass sich unsere Erde jeden Tag dreht. Und dass sie mit der gleichen km/h um die Sonne fliegt.

Er macht es mit der Raum-Energie, die noch viele andere Namen hat ; siehe: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/freie-neutrino-magnet-und-raum-energie-haben-noch-andere-namen-40-2011. Zum Schluss noch ein Geschenk: Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude bei der Arbeit, denn dann macht sie mehr Spaß. Bitte weiterverschenken, kostet Sie nichts, ist aber gut für das Betriebsklima. Übrigens: Auf meiner Website www.ahlers-celle.de (2010 die erste freie Internet-Uni mit fünf Fakultäten) ist Klauen erwünscht, je mehr desto besser. Aber: Doktoranden muss ich empfehlen, mich korrekt zu zitieren. Denn im Guttenberg-Skandal dachte ich mir im Blog des Chefredakteurs der WirtschaftsWoche die Kombination “Wörter-Dieb Guttenberg” aus. Drei Tage später hatten die Suchmaschinen das entdeckt.


Apr 29, 04:51

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Hatte beim Aufstehen in den letzten Monaten starke Schmerzen in den Beinen. Mit stählernen Schuh-Einlagen habe ich weniger Schmerzen. (202/2015)
Wichtiges Mail von Dr. Johann Georg Schnitzer zur verlorenen Gesundheit (148/2014)
Wie bekommen wir in Deutschland mehr Gesundheit im Alter? (253/2017)
Grippe und Erkältung - wie man sich davor schützt, wie man sie kuriert (185/2015)
Mail an den Chefredakteur der Celleschen Zeitung in Sachen Gesundheit und Zucker-Steuer (231/2016)
Mail an den NDR-Intendanten Lutz Marmor: Tamme Hanken hätte nicht wegen Herz-Problemen sterben müssen (233/2016)
Schmerzen müssen nicht sein (131/2013)
W-LAN Modem verursacht gesundheitliche Störung (22/2010)
Betrunkene Schwangere bekommen ein geistig behindertes Kind (205/2015)
2011 starben in Deutschland 352 689 Menschen an Bluthochdruck (77/2012)