Suche

Grippe und Erkältung - wie man sich davor schützt, wie man sie kuriert (185/2015)

Kategorie: ,

Der liebe Doktor Schnitzer hat mir wieder gemailt.

Sehr geehrter Herr Hans-Jürgen Ahlers, es herrscht wieder Grippe-Gefahr.

Wie kann man sich schützen? Was tun, wenn es einem erwischt hat? Welche Maßnahmen können schaden? Verhalten entscheidet über Schicksale

Mit der Fastnachtszeit steigt auch wieder die Erkältungs- und Grippe-Gefahr. Dass sich ganz Deutschland derzeit im gelben bis roten Bereich bewegt, zeigt Der aktuelle Erkältungs-Index. Grippe und Erkältungen nicht auf die leichte Schulter nehmen

Wer sich richtig verhält, erkrankt entweder gar nicht daran, oder wenn doch, bringt es rasch hinter sich und ist danach gesünder als zuvor.

Wer die falschen Maßnahmen trifft, kann damit chronischen Krankheiten Tür und Tor öffnen, darunter Diabetes Typ I, Leukämie und Krebs.

Weil das für jeden Menschen eine jährlich wiederkehrende Herausforderung für Weichenstellungen ist, die über den weiteren Verlauf des eigenen Lebens entscheiden, habe ich darüber erstmals im November 2007 auf meiner Website aufgeklärt und diese Abhandlung 2009, 2013 und jetzt (31.01.2015) erneut aktualisiert:
Grippe und Erkältung – wie man sich davor schützt, wie man sie kuriert
http://www.dr-schnitzer.de/grippe.html
Wissen ist der beste Schutz gegen die PR- und Werbekampagnen jener Interessengruppen, deren Existenzgrundlagen die Ursachen, Behandlungen, Medikationen, Versicherungen und Verwaltungen von Krankheiten sind.

Friedrichshafen, den 01.02.2015

Dr. Johann Georg Schnitzer

http://www.dr-schnitzer.de (Website)
http://www.dr-schnitzer-buecher.de/ (Bücher)
http://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm (Erfahrungsberichte)

P.S. Bitte leiten Sie diese Information per E-Mail auch an alle Ihre Kontaktpersonen weiter. Machen Sie dieses Wissen besonders der jungen Generation bekannt – sie hat es besonders nötig. Übernahme auf Internetseiten ist nicht erlaubt. Links zu meinen Internetseiten mit kurzem Hinweis auf deren Thema sind gestattet.

Vorangegangene Nachrichten siehe http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html. Wenn Sie diese Nachrichten bisher nur als Weiterleitung erhalten haben, können Sie sich dort auch selber zur Aufnahme in meine Mailingliste anmelden.

Abonnieren dieser Nachrichten als RSS-Feed: Bitte nehmen Sie dazu die RSS-Seite
http://www.dr-schnitzer.de/rss-nachrichten.xml in Ihre dynamischen Lesezeichen oder Ihren RSS-Reader auf.

Individuelle Beantwortung von Fragen ist mir in der Regel nicht mehr möglich. Die meisten habe ich schon gründlich auf meiner Website und in meinen Büchern beantwortet. Gesuchte Antworten finden Sie am schnellsten, wenn Sie sich direkt aus diesen Quellen informieren: http://www.dr-schnitzer.de/intrasearch.html (Gesundheit suchen); http://www.dr-schnitzer-buecher.de (Bücher).

Zum Inhaltsverzeichnis von Dr. Schnitzers Emailnachrichten


Feb 2, 14:22

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Dia-Schau "Die Kunst nicht krank zu werden." (99/1013)
Thema Sterbehilfe: Mail von Dr. Schnitzer an mich (200/2015)
W-LAN Modem verursacht gesundheitliche Störung (22/2010)
Mail an den NDR-Intendanten Lutz Marmor: Tamme Hanken hätte nicht wegen Herz-Problemen sterben müssen (233/2016)
ARD-PresseClub-Gästebuch vom 12./13.1.2019 (312/2019)
Wie bekommen wir in Deutschland mehr Gesundheit im Alter? (253/2017)
Hatte beim Aufstehen in den letzten Monaten starke Schmerzen in den Beinen. Mit stählernen Schuh-Einlagen habe ich weniger Schmerzen. (202/2015)
Mail an den Chefredakteur der Celleschen Zeitung in Sachen Gesundheit und Zucker-Steuer (231/2016)
Im ARD-PresseClub ging es am 01. Juni um die Gesundheitskosten (165/2014)
Kranke Islamisten-Terroristen (226/2016)