Suche

Dia-Schau "Die Kunst nicht krank zu werden." (99/1013)

Kategorie: ,

Unsere Freundin Sigrid aus Wien schickte uns diese wunderschöne Dia-Schau

Habe es endlich gelernt, eine Dia-Schau von der Anlage eines eMails auf einen Artikel auf meiner Website zu kopieren.

Wenn Sie das untere Link anklicken, lesen Sie auf Ihrem Bildschirm: “Sie möchten folgende Datei öffnen:”

Dann OK drücken. Danach beginnt die Dia-Schau. Mit “Enter” das nächste Dia anfordern. Bis zum Schluß. Genießen Sie bitte Fotos, Text und Musik.

http://www.ahlers-celle.de/files/Die+Kunst+nicht+krank+zu+werden.pps (PowerPoint Präsentation).

Sie können und dürfen diesen Artikel einschließlich Dia-Schau als Link in Ihren eMails gerne weiterverschenken.

Verschenken Sie bitte auch meine Lebensweisheit weiter: Ich wünsche Ihnen auch weiterhin viel Freude bei der Arbeit, denn dann macht sie mehr Spaß. Das kostet nichts und ist sehr gut für das Betriebsklima.


Mär 2, 10:49

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Durch die Technik von Prof. Konstantin Meyl können Krebskranke mehr hoffen (188/2015)
Hatte beim Aufstehen in den letzten Monaten starke Schmerzen in den Beinen. Mit stählernen Schuh-Einlagen habe ich weniger Schmerzen. (202/2015)
Was haben Neutrino, Handy, Mikrowellenherd und Nebelwerfer gemeinsam? (42/2011)
Wie meine Gisela vor 20 Jahren das AIDS-Problem löste (198/2015)
Im ARD-PresseClub ging es am 01. Juni um die Gesundheitskosten (165/2014)
Zwiebeln können Bakterien einfangen und damit heilen. (92/2013)
Betrunkene Schwangere bekommen ein geistig behindertes Kind (205/2015)
2011 starben in Deutschland 352 689 Menschen an Bluthochdruck (77/2012)
Uwe Seeler lebt noch. Er sollte noch so lange leben wie Atom-Schmidt; ohne Wasser-Adern unter dem Bett. (259/2017)
Das Wissen über die Ursachen chronischer Krankheiten ist lebensnotwendig geworden (159/2014)