Suche

Mail an Michael Ende, Redakteur der Celleschen Zeitung (CZ) (282/2018)

Kategorie: ,

Es geht da um versteckten Atom-Müll (Mein lieber Freund und Nachbar hatte der CZ einen Leser-Brief geschrieben, der am 11.01.2018 veröffentlicht wurde.) Meine Frage dazu: Warum wurde meine SPD vom Volk mit 20,5 % bestraft? Und warum beherrscht die Energie- und obere 1 %-Mafia immer noch uns untere 99 %? Obwohl wir die übergroße politische Mehrheit sind. Wann werden wir endlich wach?

Hallo sehr geehrter, lieber Michael Ende,

ich wiederhole: 1. Unter Kontakt bitte angeben: Von 9 – bis x-Uhr erreichbar, denn ich bekomme die CZ oft schon ab 4 Uhr, wenn ich nicht mehr schlafen kann; bin seit dem 14.12. im 72. Lebensjahr. Bin seit dem Abitur 1966 Celler SPD-Mitglied, war danach mit A1 und A2 beim Bund zwei Jahre Z2-Artillerie-Gefreiter und -Obergefreiter. Wurde kein Fahnenjunker und Leutnant, weil ich unsere Politik-Offiziere immer wieder fragte: “Gilt die Abschaffung der Todes-Strafe im GG auch im nächsten Krieg?” Als A1-Beamter bekam ich monatlich ein Gehalt von 600 DM. Davon zahlte ich mir 100 DM Wehrsold, 500 DM kamen auf mein Sparbuch. Ich hatte mir vorgenommen, mein halbes VWL-Studium danach selbst zu finanzieren. Wenn meine sieben Zimmer-Kameraden am Sonnabend nach dem Mittag-Essen zu Mutti oder Freundin fuhren, machte ich unsere Soldaten-Stube zur Studier-Stube. Hatte mir Einführungs-Lehrbücher für VWL und BWL gekauft. Im letzten halben Jahr wurde ich nach nochmaligem Durchfall im Fahnenjunker-Lehrgang Ordonanz im Offizier-Kasino und sorgte am Abend für des Wohl-Leben der Offiziere. Sie hatten mich damit reingelegt: Als ich Geschütz-Chef war, hatte ich nicht daran gedacht, vor dem Feuer-Kommando den Feuerlöscher aus der neuen US-Panzer-Haubitze zu befehlen. Im Unterricht hatten sie uns das absichtlich nicht gesagt, um uns in der Prüfung reinlegen zu können.

Im ersten Fahnenjunker-Lehrgang musste ich meiner Kompanie hinter dem Fußball-Tor, als sie hinter dem anderen stand, “Kompanie marsch” befehlen. Meine Kameraden hörten zwar auf meinen lauten Befehl über 100 Meter, hielten aber nicht an meinen Füßen still, als ich ihnen “Kompanie stillgestanden” befahl. Als ich an der TU Hannover 1968 mit dem VWL-Studium anfing, hatte ich schon vier Semester hinter mir. Was noch gut für mich war: Als ich 10 000 DM auf dem Konto hatte, lieh ich das viele Geld meinen Eltern aus. Sie konnten damit Haus-Schulden tilgen und Zinsen einsparen. Das lohnt sich seit 11 Jahren für mich als Rentner mit 18 % Abschlag wegen Arbeitslosigkeit (vorher konnte ich noch sehr gut von der Arbeitslosen-Hilfe leben; wegen Kanzler Gaz-Gerd fiel ich runter auf 0 € Hartz IV) seit dem 60. Geburtstag, weil ich die Miete ihres Celler Hauses als 2. Rente bekomme. Meine 3. Rente ist: Lebe mit meiner Ehefrau im schuldenfreien Haus. Als wir es kauften, überwiesen mir meine Eltern 100 000 DM. Dafür wurden sie zu einem Drittel Eigentümer im Grundbuch. Das gehört seit über zehn Jahrem ihrem Enkel-Sohn. Wir bezahlen nur die Grund-Steuer.

Warum lebe ich noch im schuldenfreien Haus? Aus dem SPIEGEL wusste ich vor dem Mauerfall, wie bankrott die DDR war. Ich wusste natürlich aus dem täglichen Leben: Bei uns im Westen wurde mit der MwSt fast alles für alle teurer gemacht, weshalb unsere Politiker genug Geld für die Sozial-Hilfe in der Staats-Kasse hatten. Die ökonomischen DDR-Idioten machten Lebens-Mittel und Wohnungen für alle billiger. Deshalb mussten sie beliebte technische Güter wie Farb-Fernseher, Taschenrechner, usw. mit einer tausendprozentigen Mehrwert-Steuer im Preis erhöhen. Vorm Jubiläum “40 Jahre DDR” bestellte Honnecker 20 000 Videorekorder in Japan. Bei Neckermann konnten wir Wessis die für ca. 500 DM kaufen. Ossis mussten ihre 5 000 gesparten DDR-Mark auf den Kassen-Tisch legen. Nach 14 Tagen waren die ausverkauft. Was tat der gelernte DDR-Bürger? Er tauschte seine gesparten 5 000 DDR-Markt auf dem Schwarz-Markt in 500 DM um und kaufte sich seinen gewünschten Videorekorder im erlaubten Intershop.

Kohl, Finanz-Minister Waigel und sein Staats-Sekretär Köhler, später Bundes-Präsident, hatten davon keine Ahnung. In meinem 151. Artikel von 2015 können Sie lesen, wie dooof Helmut Kohl, Doktor der deutschen Geschichte, damals war: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/ursache-des-wirtschaftswunders-von-1950-war-die-niedrige-sparquote-151-2014. Die drei Ober-Politiker haben wie kleine Kinder das DDR-Spar-Geld mit dem DDR-Bar-Geld verwechselt. Deshalb konnte ich mein 20 000 DM Bau-Spar-Geld, 10 000 DM geliehenes Geld von der Sparkasse und 20 000 DM gespartes Geld meiner Ehefrau bei Celler und Hannoverschen Banken sowie der DDR-Wechsel-Stube im Hauptbahnhof Hannover in 500 000 DDR-Mark umtauschen. Ich brauchte nur auf den Mauerfall und danach auf die Währungs-Union warten. Nach dem Mauerfall besuchten wir einen Maler-Meister in Quedlinburg, Celles neue Partner-Stadt in der DDR, denn meine Frau war, bevor sie mit 50 Diplom-Sozial-Pädagogin wurde, einzige gelernte und geprüfte Schilder-Maler-Meisterin von Celle. Nachdem unsere 500 000 DDR-Mark bis zum Mauerfall in meinem Tresor der Celler Sparkasse lag, fuhren wir die in drei Raten versteckt in Zement-Säcken nach Quedlinburg. Nach der Währungs-Union tauschten unsere neuen Freunde die ganz legal in 250 000 DM um. Wir Wessis bekamen das Geld nur zu einem Kurs von 3:1 getauscht. Die Differenz war unser Geschenk an die neuen Freunde im Osten. Davon kauften sie sich Golf und Wohnung. Das war unsere persönliche Wieder-Gutmachung. Noch steht nicht in Zeitungen und Geschichts-Büchern, dass der saudumme Kohl die fleißigen DDR-Sparer zur Hälfte enteignete, weshalb das danach mit seinen blühenden Landschaften nicht klappte. Die Sparer durften nämlich nur 5 000 DDR-Mark 1:1 in unsere DM umtauschen. Wir bekamen für unsere 50 000 DM spekulationssteuerfrei 166 000,66 DM.

Nach der Z2-Zeit studierte ich von 1968 – 1973 fünf Jahre VWL (1. Theoretische Volks-Wirtschafts-Lehre, 2. Betriebs-Wirtschafts-Lehre (BWL), 3. Wirtschafts-Politik, 4. Finanz-Wissenschaft, 5. Agrar-Ökonomie, 6. Statistik und 7. Bürgerliches-Gesetz-Buch (BGB)). Seit Mitte 2010 leite ich mit meiner Website www.ahlers-celle.de als Einzelperson die 1. freie Internet-Uni weltweit mit fünf Fakultäten (1. Ökonomie, 2. Gerechtigkeit, 3. Energie und Klima, 4. Für Gesundheit, gegen Krankheit, 5. Theologie: Weltfriede durch Religions-Reform.) Vor wenigen Tagen veröffentlichte ich meinen 281. Artikel: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/jesus-menschensohn-titel-geschichte-januar-2018-in-bild-der-wissenschaft-181-2018. Alle Bischöfe versagen seit Martin Luther total bei der richtigen Erklärung des christlichen Glaubens, weshalb Mohammed in seinen Koran schreiben konnte: “Weil Christen an drei Götter glauben, sind sie Ungläubige und gehören nach ihrem Tod in die Hölle.” Deshalb bilden sich IS-Idioten ein, ihr Allah würde sich freuen, wenn sie möglichst viele Christen ermorden. Weltweit können Gratis-Studenten meine Artikel übrigens in ihren Sprachen lesen; machen die Computer für uns umsonst. Muslimen in Europa empfehle ich übrigens meinen 37. Artikel von 2011, damit sie klüger als ihr Prophet Mohammed werden können: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/glaubt-an-den-helfenden-allah-wegen-gotthilft-von-nazareth-37-2011.

Übrigens: Wissen CZ-Leser, warum Deutschland so stark ist? Wir stehen auf 16 Beinen. Wann erzählen wir Kurden und Türken in Deutschland: “Wenn unsere Bayern keinen Minister-Präsidenten, keine bayerische Polizei und keinen bayerischen Kultus-Minister hätten, gäbe es dort Aufstände wie der Kurden in der Türkei.” Wann macht unser Außen-Ministerium dem Diktator Erdogan das klar? Das müsste natürlich zuerst in deutschen Zeitungen stehen (auch in der CZ), damit unsere MdB´s das kapieren können. Noch etwas: Kriminelle Ausländer sollten in Deutschland keine Bewährungs-Strafe bekommen. Der Afghane, der seine deutsche Freundin ermordet hat, sollte nicht das “Hotel Deutschland” genießen dürfen. In Celle kostet ein Jahr Gefängnis uns Steuerzahler ca. 40 000 €. In Afghanistan würde uns das nur wenige tausend € kosten. Die Regierenden dort würden sich über unser Geld sehr freuen. Das würde sich in der ganzen Welt herumsprechen. Kein krimineller Flüchtling würde es mehr wagen, sich bei der Einreise zehn Jahre jünger zu machen, um als Jugendlicher eine geringere Strafe zu bekommen. Kriminelle Ausländer würden dann in Deutschland automatisch friedlicher werden.

Wiederhole 2.: Beim Bitcoin handelt es sich nach Meinung des reichsten US-Bürgers um ein Spekulations-Objekt. Die CZ-Redaktion sollte ihre Leser davor warnen. Durch Erwähnen der VW-Aktien-Spekulation von vor ca. 50 Jahren und der Telecom-Aktien-Spekulation von vor ca. 10. Jahren. Meine Eltern konnten in meiner Schüler-Zeit zwei VW-Aktien für je 100 DM kaufen. Als sie einen Wert von 1 000 DM hatten, verkauften sie die mit einem sehr hohen steuerfreien Gewinn und konnten sich davon das Grundstück Lisztstr. 5 im neuen Klein-Hehlen-West kaufen. In meinem 5. Studien-Jahr hatte ich bei meinem Agrar-Ökonomie-Professor eine Einstellung als Hilfs-Assistent. Mit dem verdienten Einkommen, zusätzlich zum monatlichen Geld meiner Eltern, konnte ich billig Aktien kaufen und später teurer verkaufen. Diese Erfahrung half mir Jahrzehnte später beim Kauf unseres Hauses im Kiefernweg 11 in Westercelle.

Wiederhole 3.: Mein Ober-Genosse Kanzler Gaz-Gerd wusste als Kanzler nicht, was BIP ist. Deshalb landete Deutschland da bei 80 % (erlaubt sind 60 %), Frankreich bei 90 %, Italien bei 120 % und Griechenland bei 170 %. Mit Mutti Merkel landen wir 2020 bei korrekten 60 %. Was hat die Schwarze Null meines ehemaligen Ober-Genossen Peer Steinbrück damit zu tun? Weil Martin Schulz ihn bei der Wähler-Werbung dafür nicht lobte, landete meine SPD auch bei der Volks-Strafe 20,5 %. Was sind die Vorteile der EZB-Null-Zins-Politik für uns Steuerzahler? Bei einem Zins von 3 % kosteten uns 2 Billionen € = 2 000 Milliarden € Staats-Schulden jedes Jahr 60 Milliarden € Zinsen (kann jedes Schul-Kind im Kopf ausrechnen). Und bei einem Zins von 1,5 % nur noch die Hälfte: 30 Mrd. €. CDU-Finanz-Minister Schäuble bekam Ersatz-Schulden-Geld für unter 0 % Zins. Die deutschen Staats-Schulden wurden deshalb jedes Jahr eine Mrd. € weniger. In wenigen Jahren sind alle teuren alten Schulden getilgt und die Staats-Schulden kosten uns Steuerzahler nur noch Null € Zinsen. Vorteil für uns untere 99 %: Millionäre werden im Schlaf nicht noch reicher. Wann steht das in der CZ? Damit meine Celler immer noch dummen Ober-Genossen das endlich kapieren können !!!

Wiederhole 4.: Kanzler-Atom-Schmidt wurde vor über 40 Jahren als größter Förderer der Atom-Kraft-Werke heimlicher Gründer der Partei “Die Grünen”. Oben im Jenseits weiß er das seit Jahren; auch, dass ich als SPD-Mitglied solange grün wählte, bis die über 5 % hatten. Weil Kanzler Gaz-Gerd mit Hartz IV zum heimlichen Gründer der Partei “Die Linke” wurde, fehlten uns als SPD bei der letzten Bundestagswahl schon einmal ca. 20 %. Weil mein “heiliger Martin” das bei der Wähler-Werbung nicht erwähnte, kamen wir nicht auf 40,5 %. Seine dummen Berater im Berliner Willy-Brandt-Haus sind verantwortlich dafür, dass er nicht Kanzler wurde. Martin hatte auch nicht im Kopf: Die unteren 50 % besitzen nur 1 % der Vermögen, weil wir oberen 50 % (gehöre wegen meiner Eltern dazu) 99 % davon im Eigentum haben. Warum hat sein Kampa17-Team nicht auf mich gehört? Meinen Vorschlag mailte ich dem mehrfach zu: Wir oberen 50 % sollten den unteren 50 % dabei helfen, ihre Wohnung zu kaufen, damit sie auch etwas an ihre Kinder erbschaftssteuerfrei vererben können.

Da machen die Banken mit einem extrem niedrigen Zins aber nur mit, wenn der Sozial-Staat bzw. wir oberen 50 % die Zinsen bezahlen, wenn die armen Leute arbeitslos werden. Denn sonst wäre ihre Wohnung sehr schnell zwangs-versteigert. Habe das nach meiner 18jährigen sozialpädagogischen Arbeit im Celler Jugenddorf, eins von über 50 im Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD), als Schuldner-Berater des Sozial-Amtes im Celler Landkreis persönlich erlebt. Ein schönes Erlebnis dazu: Ein mit 60 000 DM Verschuldeter kam zu mir, weil er auf Tür-Drücker-Zweit-Wohnungs-Verkäufer hereingefallen war. Die hatten ihm gesagt: “Mit den Miet-Einnahmen können Sie Schulden tilgen und Zinsen bezahlen.” Die Miete bekam er nur drei Monate, weshalb er nach der Versteigerung 60 000 DM Schulden hatte und Sozial-Hilfe beantragen musste. Ich schrieb seiner verantwortlichen (bzw. kriminellen) Bank vor ca. 20 Jahren mit dem Brief-Kopf des Celler Ober-Kreis-Direktors: “Sie können von meinem überschuldeten Klienten höchstens 5 000 DM in monatlichen Raten von 100 DM erhoffen.” Die Rechts-Abteilung der Bank ging auf mein Angebot ein und die Kredit-Abteilung der Bank bot ihrem Kunden einen zinsfreien Kredit über 5 000 DM an. Sie verzichtete also auf 55 000 DM und die Zinsen auf 60 000 DM. Zwischen unseren Beratungs-Zimmern hatten mein jüngerer Kollege und ich eine imaginäre Glocke hängen. Wir läuteten die wie die britische Versicherungs-Lloyds-Bank in London, wenn ein Hoch-See-Schiff untergegangen war. Wenn wir eine große Entschuldung im Landkreis Celle geschafft hatten.

Wegen der niedrigen Zinsen wegen der EZB-Null-Zins-Politik haben auch Städte genug Geld in der Kasse für die grüne Welle bei Tempo 10, 20, 30, 40 oder 50. Vor ca. 20 Jahren gab es die schon in Baden-Baden. Wenn ich in Celle vor mir eine rote Ampel sehe, nehme ich den Fuß vom Gas-Pedal und lasse meinen Skoda im Leerlauf ohne Benzin ausrollen. Mein Ziel: Im 2. Gang bei Grün die Kreuzung zu überfahren. Das erspart mir das Runterschalten in den 1. Gang und das teure Anfahren. Es gibt aber leider noch zu viele blinde Idioten, die mich dann überholen und danach bremsen müssen. Sie träumen davon, sie seien Schuhmacher.

Am 27.12.2017 gab es in der HAZ die Karikatur von Tomicek Grobmaschiges: “Umtauschen? Den hat Dir Andrea Nahles gestrickt, Martin!” Zu Weihnachten bekam Martin Schulz in der HAZ-Satire (und sonstwo in Deutschland) ein Paket mit einem roten Pullover ohne Kragen und Augen-Öffnung, weshalb er nichts sehen konnte; siehe: https://www.google.de/search?biw=1354&bih=593&tbm=isch&sa=1&ei=-5xLWoW4NofNsAffmYjQDQ&q=karikatur+martin+schulz+grobmaschiges&oq=karikatur+martin+schulz+grobmaschiges&gs_l=psy-ab.3…822036.824319.0.825559.12.12.0.0.0.0.112.765.9j1.10.0….0…1c.1.64.psy-ab..2.0.0….0.6bO8zfhCzY0. Sie wissen bestimmt: Andrea Nahles, die neue SPD-Bundestags-Fraktions-Vorsitzende, hat als Sozial-Ministerin den reichsten Rentnern nach 40 Jahren Arbeit die Rente mit 63 ohne Abzüge geschenkt. Sie hat ihnen also vier Jahre Rente geschenkt. Was sagt das Volk dazu? “Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen.” Folge: Volks-Strafe 20,5 %. Vor vielen Jahren traf ich den ehemaligen SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering vor dem Reichstag in Berlin. Er bestätigte mir: “Ja, ich habe die Rente mit 67 eingeführt, damit Beamte ihre Pension auch erst mit 67 bekommen.” Sie wissen bestimmt: Die Pensionen bezahlen wir dummen Steuerzahler !!! !!! !!!

Lesen Sie bitte unten mein letztes Mail an Martin Schulz. Wie können wir Europäer Griechenland neben dem Null-Zins noch helfen? Wir sollten ihnen kein Geld schenken, aber unbewohnte Inseln abkaufen und aus den Steinen Hafen, Flughafen, Straßen und 5-Sterne-Hotels bauen. Dann könnten die EU-Oberen sich dort in Ruhe ohne Polizisten wie in Hamburg treffen. In der übrigen Zeit des Jahres könnten die oberen 50 % im Urlaub ihr Geld ausgeben. Das wäre das beste Beschäftigungs-Programm für arbeitslose Griechen. Was ist das größte EU-Problem? In Rumänien beträgt der Mindestlohn nur 1 €. Deshalb verkaufen arme Rumänen vor den deutschen Kaufhäusern ganz legal die Obdachlosen-Zeitung für 1,50 €. 50 Cent dürfen sie für sich behalten. Wenn sie zehn verkauft haben, haben sie zusätzlich zu Hartz IV 5 € Lohn. Bitte nicht vergessen: Korrupte griechische Politiker denken so: “Ich will die nächste Wahl mit Geschenken auf Kredit gewinnen. Denn ich weiß genau: Ich werde nicht ewig in der Regierung bleiben. Wenn ich wieder in die Opposition muß, vererbe ich meine Staats-Schulden an die übernächste Regierung.”

Am Samstag vor Sylvester 2017 bekam ich nach ca. 30 Jahren die letzte HAZ. Seit dem 2. Januar lese 2018 ich wieder die CZ, weil sie nicht so anstrengend ist. Habe mich noch für den Artikel von Verena Schmidt-Roschmann: “Turbulente Zeiten für Europa” bedankt. Habe mich übrigens mehrfach von der HAZ-Redaktion verabschiedet. Wirtschafts-Redakteur Jens Heitmann mailte mir: “Sehr geehrter Herr Ahlers, ich wünsche Ihnen ein frohes neues Jahr und künftig viel Freude bei der Lektüre der CZ. Ich danke Ihnen für viele Jahre treuer Leserschaft – auch wenn Sie mit uns nicht immer (ganz) zufrieden waren. Mit freundlichen Grüßen, Jens Heitmann, Wirtschaftsredaktion”. Das war die einzige Mail-Antwort der HAZ-Redaktion seit Jahr-Zehnten. Von ihrem früheren Chefredakteur Dr. Mauersberg hatte ich 37 Post-Briefe bekommen.

——————————————————————————————————————-

Nun aber zum Leserbrief meines Nachbarn und Freundes “Radioaktivität neu verteilt” in der heutigen CZ. Vielen Dank für die Veröffentlichung !!! Als Mitglied der Deutschen Vereinigung für Raumenergie (DVR) weiß ich seit 1982 aus dem Buch “Revolution in Technik, Medizin, Gesellschaft” unseres DVR-Gründers Dr. med. Hans A. Nieper, verstorben am 21.10.1998; der Nachruf stand am 23.10.1998 in der HAZ: Es gibt seit Jahrzehnten das Browns-Gas-Verfahren, mit dem Radio-Aktivität sehr billig um 95 % reduziert werden kann; siehe: http://www.slimlife.eu/wordpress/2013/07/atomkraft-die-endlagerluge-wir-brauchen-weder-castortransporte-noch-endlagerstatten/. Warum stand das noch nicht in der CZ? Auf welcher Seite steht die CZ-Redaktion? Auf der Seite von US-Donald Trump, Chef der kriminellen US-Sekte der Illuminaten? Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Illuminatenorden. Die planen seit Jahrzehnten die Reduzierung der Menschheit von 7 Milliarden auf nur noch 500 Millionen durch eine neue Eis-Zeit wie vor 250 000 Jahren, weil sie meinen, mehr Menschen könne unserer blauer Planet nicht mehr lange ernähren. Vor über zehn Jahren rechnete ich Mutti Merkel vor: Grönland passt 166mal auf alle Ozeane. Damals waren die Gletscher von Grönland noch durchschnittlich ca. 1 500 dick. Rechnete ihr vor: 1 500 m geteilt durch 166 ergibt 9 Meter, siehe mein 28. Artikel von 2010: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/was-passiert-wenn-der-golfstrom-stehenbleibt-28-2010. Schrieb ihr auch: Wenn die Gletscher von Grönland in den nächsten 100 Jahren wegen der Kohle-, Erdöl- und Gas-Verbrennung total abschmelzen, steigen die Ozeane weltweit nur um sieben Meter, weil viele Küsten von Grönland schon heute eisfrei sind. Aber was passiert dann? Wegen des vielen Süß-Wassers vor Grönland sinkt dann der Golfstrom nicht mehr in einen km Tiefe ab und fließt zurück zum Äquator; unsere heutige natürliche Europa-Heizung. Er fließt dann wie vor 250 000 Jahren durch die Bering-Staße und bleibt vor China stehen. Was dann?

Vor 250 000 Jahren waren die Eisberge über dem heutigen Berlin ca. 1 500 dick, weshalb im damaligen Nord-Europa nur Eisbären überleben konnten. Wollen wir das heute in 100 Jahren, dass unsere Ur-ur-Enkelkinder in Afrika um Asyl bitten müssen? Den Spaniern sei Dank, dass schon ca. die oberen 10 % der Deutschen eine Zweit-Wohnung auf den Kanaren haben. Ich besitze dort seit über 20 Jahren im Advent für drei Wochen eine Bungalow-Hälfte; hat uns damals nur 24 000 DM gekostet. Wir sagen jedem Bekannten: Der kanarische Winter ist angenehmer als der deutsche Sommer. Wenn es dort einmal regnet, freuen wir uns. Aber: Unser Dusch-Wasser ist teuer mit Öl entsalztem Meer-Wasser produziert worden. Wenn man das trinkt, bekommt man Durchfall. Die vielen Pflanzen in unserer traumhaften Anlage freuen sich aber über unser gekläres Abwasser. Es ist traumhaft schön dort, weil die wenigen Wolken jeden Tag anders aussehen. Nachtteil: Ich muss alle drei Tage 5 Liter Trinkwasser aus Spanien für ca. einen € ca. 500 Meter vom SPAR-Laden an der von der EU finanzierten Promenade zum Bungalow schleppen, damit wir Tee und Kaffee genießen können. Aber: Demnächst wird mit Gottes Raum-Energie in Afrika alles besser. Mit der Technologe von Nicola Tesla (US-Patent von 1888) kostet die kW/h nur noch 0,057 €-Cent; siehe mein 192. Artikel von 2015: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/mit-dem-tesla-qeg-von-physik-professor-dr-claus-turtur-sinken-die-kosten-einer-kw-h-auf-0057-cent-192-2015.

Am 2. Mai 2014 durfte ich als erster Mensch dieser Erde einen Magnet-Motor kaufen, siehe mein 152. Artikel von 2014: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/meine-beiden-ahlers-bedini-magnet-motor-generatoren-sind-gut-in-celle-angekommen-152-2014. Was war die Folge? Einen Monat später, ab dem Juni 2014 sank der Preis des Barrel Rohöl-Brent von 115 auf nur noch 47 $ im Januar 2015. Und er wird demnächst noch weiter sinken, denn Trump wird endlich vernünftig. Wenn er weiterhin viel Kohle verbrennen läßt, muss er demnächst im US-Bundesland Florida mit Gummi-Stiefeln auf seiner noch teuren Hotel-Anlage Golf spielen. Haben Sie schon vom Iraner Keshe gehört? Ein autonomer 40-kW-Generator soll bald für 2 299 € erhältlich sein. Der Betrag sei 4 bis 6 Wochen vor der Lieferung zu bezahlen, Lieferzeit ca. 6 Monate; siehe: www.magravsplasmaproducts.com. Lassen Sie Ihren Taschenrechner mal ausrechnen, was eine kW/h nach zehn Jahren dann noch kostet. Noch will die Energie- und obere 1 %-Mafia möglichst hohe Energie-Preise. Sie kennen bestimmt diese Volks-Sätze: “Geld regiert die Welt” + “Alle wollen unser Bestes, unser Geld”. Wir unteren 99 % wollen möglichst niedrige Energie-Preise. Sie könnten sich nach einer Tagesschau- oder heute-Sendung doch einmal fragen: “Warum haben wir unteren 99 % in der Merkel-Monarchie nichts zu sagen?” Weil meine SPD-Ober-Genossen in Berlin noch keine Politik für die unteren 90 % planen, bekamen sie die Volks-Strafe 20,5 %.

Am 27.12.2017 gab es in der HAZ die Karikatur von Tomicek Grobmaschiges: “Umtauschen? Den hat Dir Andrea Nahles gestrickt, Martin!” Zu Weihnachten bekam Martin Schulz ein Paket mit einem roten Pullover ohne Kragen und Augen-Löcher, weshalb er nichts sehen konnte; siehe: https://www.google.de/search?biw=1354&bih=593&tbm=isch&sa=1&ei=-5xLWoW4NofNsAffmYjQDQ&q=karikatur+martin+schulz+grobmaschiges&oq=karikatur+martin+schulz+grobmaschiges&gs_l=psy-ab.3…822036.824319.0.825559.12.12.0.0.0.0.112.765.9j1.10.0….0…1c.1.64.psy-ab..2.0.0….0.6bO8zfhCzY0. Sie wissen bestimmt: Andrea Nahles hat als Sozial-Ministerin den reichsten Rentnern nach 40 Jahren Arbeit die Rente mit 63 ohne Abzüge geschenkt. Sie hat ihnen also vier Renten-Jahre geschenkt. Was sagt das Volk dazu? “Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen.” Folge: Volks-Strafe 20,5 %. Vor vielen Jahren traf ich Franz Müntefering vor dem Reichstag in Berlin. Er bestätigte mir: “Ja, ich habe die Rente mit 67 eingeführt, damit Beamte ihre Pension auch erst mit 67 bekommen.”
Mit herzlichen Grüßen, Ihr Hans-Jürgen Ahlers aus Westercelle im Süden von Neu-Celle-Schilda

PS: Als das neue Celle (letztes Jahr feierte es 725 Jahre) vor ca. 30 Jahren u.a. Altencelle und Westercelle eingemeindete, um über 10 000 Menschen größer zu werden (wie Trump), haben die Ratsherren nicht bemerkt, dass sie dadurch auch über 300 Jahre älter wurden.

PS 2: Mein politisches Ziel für das Jahr 2018: In den nächsten 100 Millionen Jahren Friede auf Erden ohne Kriege, Arbeitslosigkeit, Armut und Hunger. Mit der Gratis-Energie Gottes können wir das ab 2018 schaffen; siehe mein 244. Artikel von 2017: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/die-grosse-weltweite-energie-revolution-gottes-steht-kurz-bevor-244-2017.

PS 3: Meine Website www.ahlers-celle.de war Mitte 2010 die erste freie Internet-Uni weltweit mit fünf Fakultäten. Auf ihr ist Klauen erwünscht; je mehr, desto besser. Nur Doktoranden muss ich empfehlen, mich korrekt zu zitieren. Im Guttenberg-Skandal dachte ich mir im Blog des Chefredakteurs der WirtschaftsWoche die Kombination “Wörterdieb Guttenberg” aus. Drei Tage später hatten die Suchmaschinen das entdeckt. WirtschaftsWoche bzw. Volkswirt lese ich seit dem SS 1968.

PS 4: Hätte fast vergessen; den Artikel “Fleischkonsum halbieren” Ihres Kollegen Claus Schöner zu erwähnen. Er hat leider vergessen: Seit über 20 Jahren gibt es in Deuschland mehr Ärzte als Landwirte. Also: Ein Landwirt ernährt 99 Nicht-Landwirte. Sind wir als Volk dadurch gesünder geworden? Immer mehr Kranke kapieren: Ärzte leben von Rezepten, unseren Krankheiten und Medikamenten von Pharma-Industrie und Apotheken. Deshalb lernen Ärzte an den deutschen Universitäten noch fast nichts über gesunde Nahrung. Dass es Lebens-Mittel ?? sowie ungesunde Nahrungs-Mittel ??(abgekochte Lebens-Mittel; insbesondere Wurst und Fleisch sowie mit krankmachendem Zucker haltbar gemachtes Obst und Gemüse) gibt. In meiner Kindheit hatten wir in Stolzenau/Weser einen riesigen Garten, als unser Vater als Wasser-Bau-Inspektor die weitere Kanalisierung der Weser beaufsigte. Rechts der große Kartoffel-Acker hinter dem geräumigen Wohnungs-Dienst-Haus, links daneben der Gemüse- und Obst-Garten und noch links daneben die Reihe der vielen Apfel-, Birnen- und Kirsch-Bäume. Das war ein Kinder-Spaß: Auf die Äste geklettert und eine Kirsche in den Mund und die nächste in den Korb für das Glas im Winter als Nachtich. Und dahinter die Werkstätten der ca. 15 Wasser-Bau-Arbeiter meines Vates. Als Deutschland nach dem Krieg Fußball-Welt-Meister wurde, bastelten sie uns neben der vom Vater “Maurer und Diplom-Ingenieur” und uns Kindern selbstgebauter Käfer-Garage ein Fuß-Ball-Tor. Unser Großvater-Hannover schenkte uns beim nächsten Besuch einen Leder-Ball. Wir Jungen spielten abwechselnd Torwart und 11-Meter-Schütze. Er fuhr jeden Tag mit dem TEE damals sehr schnell von Hannover nach Basel und zurück. Deshalb bekam ich bei meinem schönsten Weihnachten eine Märklin-Eisenbahn auf großer Platte mit Tunnel und Bahnhof geschenkt; vom Vater am Abend gebastelt, wenn wir Kinder schon schliefen. Vorher las uns unsere Lehrerin-Mutter ein Märchen vor und wir beteten: “Lieber Gott, mach mich fromm, damit ich in den Himmel komm.”

Hätte ich fast vergessen: Es gibt auch noch die Genuss-Mittel wie Alkohol (Bier, Wein, Sekt und Schnaps), sowie Zigaretten, Schokolade und sonstige Süßigkeiten. Im Beitrag von Claus Schöner steht: “Die werden mit der MwSt viel zu niedrig besteuert.” CZ-Forderung sollte werden: Der Preis von frischem Obst und Gemüse sollte mit 0 % MwSt billiger werden. Brot, Fleisch und alles in Dosen und Gläsern (ist alles ungesund und kann nur im Krieg das Verhungern verhindern) sollte mit 19 % normal versteuert werden. Bier, Wein, Sekt, Zucker und Süßigkeiten sollten wie Zigaretten mit doppelter MwSt verteuert werden. Wussten Sie das? Von Dr. Schnitzer erfuhr ich 2012: Mit einer Tafel Schokolade kann eine Frau nach dem Sex ihre Schwangerschaft verhindern, ohne Pille usw.; siehe mein 74. Artikel von 2012: http://ahlers-celle.de/Gesundheit/frauen-wenn-ihr-gesunde-kinder-haben-wollt-muesst-ihr-euch-gesund-ernaehren-74-2012.

Wenn Eheleute also nach dem Sex keine Kinder bekommen, sollte die Frau danach sofort auf die süße Schokolade verzichten. So einfach könnten gute und liebe Ärzte mit ihrem Wissen etwas Geld mehr verdienen. Noch etwas anderes: Von Dr. Schnitzer, Erfinder der Schnitzer-Getreide-Mühle, erfuhr ich: Frauen, die vor oder nach dem Sex zu viel Alkohol trinken, bekommen ein geistig behindertes Kind; siehe mein 205. Artikel von 2015: http://ahlers-celle.de/Gesundheit/betrunkene-schwangere-bekommen-ein-geistig-behindertes-kind-205-2015. Meine Gisela (im 76. Lebensjahr ohne Hoffnung auf ein eigenes Kind; ich bin im 72. Jahr) bekommt jeden Morgen um 7 Uhr von mir ihren grünen Tee ans Bett. Seit Weihnachten zünde ich ihr auch eine Kerze am Bett an. Mahle ihr auch jeden Abend zwei Ess-Löffel Dinkel mit der Schnitzer-Mühle. Danach kommt eine Viertel Tasse Wasser rüber und danach eine Unter-Tasse. Am nächsten Morgen, so zwischen 8 und 9 reibe ich ihr einen Apfel, wenn ich mir zwei Tassen Kaffee aufbrühe und ihr eine. Dann lege ich mich noch einmal ins Bett und zünde mir meine rote Advents-Kerze an.

Meine Großeltern Dörverden/Weser (Mein Geburts-Haus von 1777 hatte nach dem 1. Welt-Krieg die erste “Schweine-Fabrik” im damaligen Dorf.) schenkten uns jedes Jahr ein neues Ferkel, Hühner, Gänse und Schafe. Das Schwein bekam jeden Tag Kartoffel-Schalen und Essen-Reste von uns Kindern als Futter. Im Herbst wurde es von Nachbarn geschlachtet. Ich durfte seinen Schwanz festhalten, bevor sein Blut im Eimer landete; für die Blut-Wurst. Wir Kinder durften den Nachbarn danach einen Milch-Eimer Brühe schenken. Als Belohnung gab es an jedem Abend danach selbstgemache Wurst-Scheiben auf das Butter-Brot. Aber nicht zu viel. Wir schoben die Scheibe beim Essen von links nach rechts, denn unsere Lehrerin-Mutter passte auf unsere Gesundheit auf. Worauf sie nicht achtete: Auf unseren Zucker-Konsum. Denn Kölln-Flocken mit Milch und Zucker galten nach dem Krieg noch als sehr gesund. Im Herbst hat sie jedes Jahr über hundert Gläser mit gesundem Obst und krankmachendem Zucker für den Nachtisch in Winter und Frühling eingemacht. Sie wurde deshalb mit ca. 50 zuckerkrank, starb aber erst mit 85 an Bauchspeichel-Drüsen-Krebs, weil sie als Lehrerin gut bezahlte Ärzte hatte. Mein Vater starb erst fast fünf Jahre später, weil er als Bauern-Sohn und Wasser-Bau-Ober-Regierungs-Rat auch von uns Steuerzahlern einen gut bezahlten Haus-Arzt hatte. In seinen letzten Lebens-Jahren hatte er knapp 20 gut bezahlte Pflege-Frauen, die er jeden Tag drei- bis viermal genießen konnte, zuletzt aber mehr beim Windel-Wechseln und Körper-Drehen schmerzhaft erleben durfte. Ich sorgte mit meinen fast täglichen Besuchen bei ihm auch dafür, dass er von seinem Haus-Arzt zuletzt ausreichend Morphium-Tabletten bekam. So konnte er fast ohne Schmerzen ins Jenseits abhauen.

Als meine Gisela sich mit ca. 50 von Dr. Bruker (damals deutscher Gesundheits-Papst, siehe https://gesundheitsberater.de seit wenigen Jahren die Ernähruns-Docs im NDR 3; siehe: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die-ernaehrungsdocs/index.html) in Lahnstein zur Gesundheits-Beraterin hat ausbilden lassen, kam sie mit folgendem Spruch nach Celle zurück: “Zucker ist lebengefährlich.” – Meine Antwort als Volkswirt: “Wenn das so wäre, hätte unser Sozial-Staat den Zucker längst verboten.” Sie erklärte mir dann mit chemischen Formeln, die ich in der 10. Klasse im Chemie-Unterricht an der Realschule gelernt hatte; und sie erst an der Celler Volks-Hoch-Schule, weil sie mit Hauptschul-Abschluß und Meister-Prüfung endlich die Hochschul-Reife haben wollte: “Der Zucker macht die Zähne nicht von außen, sondern von innen kaputt.” Danach verzichtete ich von heute auf morgen auf zwei Tee-Löffel Zucker pro Tasse Tee und Kaffee.

Was war die Folge? Seitdem verdienen meine Zahnärzte nur einmal im Jahr etwas Geld mit dem Zahn-Stein-Entfernen für den Stempel im Zahn-Gesundheits-Ausweis. Das bezahlt alles meine Krankenkasse. Schon als Kind musste ich jedes Jahr zum schmerzhaften Bohren. Als Student in Kiel bekam ich mit 21 meine erste Gratis-Gold-Krone. Viele Jahre später wurde das für mich sehr viel teurer. Das hat unsere Ober-Politiker in Bonn und Berlin aber noch nie interessiert, denn wenn sie als Beamten-Politiker beim Arzt waren, können sie deren hohe Privat-Rechnung wegen des hohen Gehaltes ohne Probleme bezahlen. Denn sie bekommen das viele Geld drei Monate im Jahr von der staatlichen Beihilfe erstattet, die wir Steuerzahler für sie finanzieren.

Das Schönste in meiner Kindheit: Wir durften in der Hecke zum linken Nachbarn Mai-Käfer einsammeln, die wir danach unseren Hühnern als Futter schenkten, weshalb wir jeden Tag die Eier aus ihren Nestern klauen durften. Daraus wurde über Mutters Holz-Küchen-Herd alle zwei Tage Pfann-Kuchen, nachmittags-Kuchen und Sonntags-Eier. Jeden zweiten Tag gab es Kartoffel-Puffer. Wir Kinder durften die selbstgeernteten Kartoffeln reiben und danach um die Wette essen: Wer schafft am meisten Puffer? Das war ein Traum. Und jeden Sonntag gab es den eigenen Sonntags-Schweine-Braten aus dem Keller. Neben der Wasch-Küche hinter der Küche wurde dann schon das nächste Schwein gefüttert. Rechts daneben lebten die Hühner. Noch etwas Schönes für uns Kinder: Jeden Sonnabend durften wir unser Bade-Wasser oben neben den Schlaf-Räumen selbst warm machen. Ganz unten die Zeitung von gestern, darüber dünnes und darüber dickes Holz von der Kiepe hinter der Küche. Und dann durften wir Kinder mit einem Streichholz das Papier anzünden und fühlen, wie nach und nach unser Wasser warm wurde. Damals war es selbstverständlich: Unsere Eltern badeten danach im Kinder-Wasser.

———— Weitergeleitete Nachricht ————
Betreff: Vereinigte Staaten von Europa? – Willst Du einen europäischen Trump-Idioten? – Wir wollen unser Europa der Mütter- und Vater-Länder behalten.
Datum: Sat, 30 Dec 2017 15:57:52 +0100
Von: Hans-Jürgen Ahlers
Antwort an: info@ahlers-celle.de
An: Martin.Schulz@bundestag.de

Hallo lieber Martin,

heute stand in der HAZ: SPD-Chef Martin Schulz wünscht sich bis 2025 die “Vereinigten Staaten von Europa”. Bist Du wahnsinnig? Willst Du einen europäischen Trump-Idioten? Willst Du unsere SPD auf 15 % abstürzen lassen? Willst Du die AfD auf 51 % hochdrücken? Deine Forderung sollte sein: +Geeinigte Staaten von Europa !!!*

Das Volk denkt: Ihr Ober-Genossen in Berlin macht Politik für Euch selber und die oberen 10 %. Folge: Volks-Strafe von 20,5 %. Wann plant Ihr eine Politik für die unteren 90 %? Denn die oberen 10 % brauchen nicht die Hilfe der Politik !!!

Ich arbeite seit 1982 als DVR-Mitglied (Deutsche Vereinigung für Raumenergie; siehe: http://www.dvr-raumenergie.de/news/index.html) für die billige Energie der Zukunft. Unser Mitglied und mein Freund Physik-Professor Dr. Claus Turtur, Fachhochschule Wolfenbüttel, hat ein US-Patent von Nicola Tesla von 1888 auf den heutigen Stand gebracht; siehe mein 192. Artikel von 2015: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/mit-dem-tesla-qeg-von-physik-professor-dr-claus-turtur-sinken-die-kosten-einer-kw-h-auf-0057-cent-192-2015. Auf dem Papier in seinem Buch produziert sein Tesla-QEG die Kosten einer kW/h für nur 0,057 €-Cent. Noch müssen wir als Volk über 25 Cent für die kW/h bezahlen.

Energie- und obere 1 %-Mafia wollen seit 1888 immer noch möglichst hohe Energie-Preise. Mein größter Feind in Deutschland war Finanzminister Schäuble. Der wollte seine jährlichen 40 Milliarden € Energie-Steuern behalten. Wir unteren 99 % wollen möglichst billigen Strom. Wann denkt Ihr Euch im Willy-Brandt-Haus eine Energie-Politik für die unteren 99 % aus?

Weißt Du, dass US-Idiot Trump Chef der US-Sekte der Illuminaten ist? Die planen die Reduzierung der Menschheit von 7 Milliarden auf 500 Millionen Menschen durch eine neue Eiszeit wie von 200 000 Jahren, als die Eisberge über Hamburg einen km dick waren; siehe mein 28. Artikel von 2010: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/was-passiert-wenn-der-golfstrom-stehenbleibt-28-2010 und mein 29. Artikel von 2010: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/was-ist-wenn-der-rhein-rueckwaerts-fliesst-weil-die-nordsee-vereist-ist-29-2010. Willst Du, dass in 100 Jahren in Deutschland nur noch Eisbären überleben können? Die oberen 10 % haben schon ein Haus auf den Kanaren. Die unteren 90 % müssen dann in Afrika um Asyl bitten.

Vor über zehn Jahren rechnete ich Mutti Merkel vor: Grönland passt 166mal auf alle Ozeane. Damals waren die Gletscher von Grönland noch ca. 1 500 m dick. 1 500 m geteilt duch 166 ergibt 9 Meter. Die Ozeane steigen in den nächsten 100 Jahren weltweit aber nur um 7 m, weil viele Küsten von Grönland schon heute eisfrei sind. Was meinst Du, warum Trump auch weiterhin Kohle verbrennen will? Er bildet sich ein, die USA könnten sich damit vor der Kälte schützen. Der Idiot hat einen Golf-Platz auf Florida. Demnächst muss er dort mit Gummi-Stiefeln Golf spielen. Vielleicht wird er dann klüger.

Mit der billigen Neutrino- bzw. Magnet- oder Raum-Energie wird es demnächst, vielleicht schon 2018, sehr billig sein, Meer-Wasser zu entsalzen und auf die Wüsten-Berge zu pumpen. Dann werden alle Wüsten grün und kein Kind in Afrika muss mehr hungern. Wir könnten dann das Klima-Problem vergessen. Warum wissen die Grünen nichts davon? Sie sind immer noch in die teure Solar- und Wind-Energie verliebt.

Nun aber Euch allen in Bundestag und Willy-Brandt-Haus einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Glück in 2018. Dann wird alles besser.

Bis bald, Dein Hans-Jürgen aus Westercelle im Süden von Neu-Celle-Schilda.

———————————————————————————————————————————————————————————-

Nun zum Schluß, lieber Herr Ende, habe Ihnen fast einen Roman geschrieben. Nennen Sie Adolf den Schrecklichen bitte in der CZ und sonstwo niemals bei seinem Familien-Namen, denn sonst freuen sich die Neo-Nazis, die lieben den nämlich immer noch. Denken Sie sich für den ihr persönliches Schimpfwort aus, damit auch US-Trump endlich vernünftiger werden kann.

Bis bald, Ihr Hans-Jürgen Ahlers aus Wester-Celle im Kiefernweg 11, Telefon 86122; meine eMail-Adresse steht irgendwo oben.


Jan 12, 16:45

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Unterstützen Sie bitte meine Avaaz-Skondin-Petition (139/2013)
Das Märchen vom dummen und reichen Volk (177/2014)
Hört Euch die 6-Minuten-Rede des Mädchens in Sachen Umwelt und Friede an; Danke (163/214)