Suche

Mail an CZ-Redakteur Christopher Menge in Sachen Wolf-Ermordung (283/2018)

Kategorie: ,

Im Kreis Celle morden wilde Wölfe nur aus Rache friedliche Schafe. Dumme bzw. korrupte Politiker diskutieren im niedersächsischen Landtag darüber, sie töten zu lassen. Warum wissen die nichts vom WolfCenter Dörverden in meinem Geburtsort? Dort ist auf dem ehemaligen Bundeswehr-Pionier-Gelände genug Platz für viele Wolf-Gefängnisse. Damit die dort lernen, nur Wild-Schweine für ihre Jungen zu töten. Denn es ist leider schon vorgekommen, dass mörderische Wölfe unfallverletzte Menschen angefressen haben.

Hallo sehr geehrter, lieber Christopher Menge, (einen lieben Gruß auch an Ihre Kollegin Anne Friesenborg; alle Menschen weltweit dürfen dieses Mail in ihren Sprachen als meinen 283. Artikel lesen)

eben habe ich auch Ihren Artikel von heute gelesen. Fordern Sie bitte mit mir, dass jeder Schafhirte ein Betäubungs-Gewehr haben darf; wie Tierärzte im Zoo. Böse Wölfe gehören ins Wolf-Gefängnis im Wolf-Center Dörverden; siehe: http://www.wolfcenter.de/. Wenn dumme Politiker Wölfe töten (das Wort reißen sollte verboten werden) lassen wollen, besteht die große Gefahr, dass die im nächsten Wolf-Leben aus Rache noch mehr Schafe ermorden. Noch schlimmer; siehe unten: Gute Hunde wollen kein Mensch werden. Böse Wölfe dürfen aber böse Menschen werden; siehe “Wolfi Adolf der Schreckliche”. Kirche und Pastoren versagen seit 2 000 Jahren total. Psychologen sollen doch gute Seelen-Doktoren sein. Aber über 50 % der Psychologen sind dieser Meinung: Eine unsterbliche Seele gibt es nicht. Eigentlich müssten die sich selbst in die Psychiatrie einweisen. Denn sogar Fliegen können ohne Abitur und Flugschein von Geburt an fliegen. Wir Menschen dürfen wegen der Evolution seit drei Millionen Jahren alles Wissen aus den Vorleen vergessen, damit wir mit einer weißen Weste ins neue Leben starten dürfen. Nachteil: Wir müssen von Eltern, Lehrern und dummen Proffessoren alles neu lernen.

Ich hoffe, Sie nehmen unser Telefon-Gespräch mit Humor. Denn ich muss Sie warnen: Wenn Sie als mein Gratis-Student klüger werden wollen als ich, ist das lebensgefährlich; siehe mein 282. Artikel von 2018: “http://ahlers-celle.de/Religionsreform/jesus-menschensohn-titel-geschichte-januar-2018-in-bild-der-wissenschaft-181-2018”.http://ahlers-celle.de/Religionsreform/jesus-menschensohn-titel-geschichte-januar-2018-in-bild-der-wissenschaft-181-2018. Bitte immer zuerst den Küchenwecker auf eine halbe Stunde stellen. Denn sonst werden Sie zu schlau und das ist ungesund. Lachen ist aber sehr gesund !!! !!! !!! Habe wegen meiner Frau, sie wollte mit 50 an der Celler Volks-Hochschule die Hochschul-Reife bekommen, 30 Jahre lang die HAZ gelesen. Mein oberstes Ziel: In der HAZ dürfen keine Dummheiten veröffentlicht werden. Bekam deshalb 37 Post-Briefe des früheren Chef-Redakteurs Dr. Mauersberg. Seitdem es seit Mitte 2010 meine Website www.ahlers-celle.de (1. freie Internet-Uni mit fünf Fakultäten; kostet mich monatlich nur 5 €) gibt und ich gratis eMails senden darf, war ich für die HAZ-Redaktion ein buntes Huhn. Seit dem 2. Januar 2018 lese ich wieder die CZ. Als ich 1956 zehn Jahre alt war, wurde mein Vater zum Ober-Inspektor befördert und von Stolzenau/Weser nach Celle/Aller versetzt. Am liebsten las ich damals die täglichen CZ-Panda-Geschichten.

Es gilt auch für die CZ: Ich mag keine Volks-Verdummung. Also: Dürfen Problem-Wölfe tot-geschossen werden? Der CDU-MdB Jörg Schepelmann darf nach Meinung des Jenseits ein Dumm-Kopf sein. Wir Menschen dürfen klug oder doof und gut oder böse sein. Das Jenseits (und ich) möchte aber, dass wir klug und gut werden. Sie glauben hoffentlich mit mir: Menschen und Tiere haben eine unsterbliche Seele; siehe mein 195. Artikel von 2015: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/was-lernen-wir-aus-dem-moerderischen-todes-flug-von-andreas-lubitz-195-2015. Im Herbst 2017 war ich auf einer Bus-Reise im ehemaligen Ostpreußen. Ein Pole erklärte uns in gutem Deutsch die “Wolf-Schanze”. Dort hatte sich “Adolf der Schreckliche”, nennen Sie das Schwein bitte niemals bei seinem Familien-Namen, denn sonst freuen sich die Neo-Nazis. Die lieben den nämlich immer noch. Der hatte sich dort seinen Schlaf-Bunker mit einer fünf Meter dicken Beton-Decke bauen lassen. Sein Spitz-Name war “Wolfi”.

Vor ca. 40 Jahren las ich das Buch “Herr ist dumm” einer österreichischen Autorin. Die Gräfin schrieb sehr fachlich über das Tier-Wissen. Unter anderem, was Pferde und Hunde alles so können. Sie hatte einen sehr klugen Hund. Nachdem sie ihm das Zählen bis zehn beigebrachte hatte, lernte er auch das 1 × 1. Nachdem er das mit dem Klopfen der rechten Pfote (1-9) und der linken (10-100) beherrschte, lernte er auch das Hunde-Morse-Alphabet. Einmal fragte sie ihn: “Möchtest Du gern Mensch sein?” Seine sofortige Antwort mit zweimal rechts klopfen (für nein; einmal hieß ja) war Nein !!! Frage an ihn: “Warum denn nicht?” Geklopfte Antwort: “Da muss man arbeiten.” Unser kluger und fleißiger Internats-Chef fragte uns Kollegen vor über 40 Jahren einmal: “Was ist richtig? Lass mich oder mir arbeiten?” Seine Antwort: “Lass andere arbeiten.” Menschen, Hunde und Wölfe dürfen natürlich auch faul sein. Ich musste im Jenseits über 2 000 Jahre warten, bis in den Grund-Gesetz-Artikel (GG) 102 geschrieben wurde: “Die Todesstrafe ist abgeschafft.” Vorher hatte “Wolfi” geplant, elf Millionen Juden ermorden zu lassen. Sechs hat er geschafft.

Sie wissen bestimmt: Korrupte griechische Politiker denken so: “Ich will die nächste Wahl mit Geschenken auf Kredit gewinnen. Denn ich weiss genau: Ich werde nicht ewig in der Regierung bleiben. Wenn ich wieder in die Opposition muss, vererbe ich meine Staats-Schulden an die übernächste Regierung.” Sie wissen hoffentlich, wen ich als Celler SPD-Mitglied seit dem Abitur 1966 mit Gaz-Gerd meine. Mit der alten Arbeitslosen-Hilfe konnte ich Chancenloser auf dem Arbeitsmarkt noch gut leben; täglich stritten sich damals 500 000 Igel mit 5 Millionen Hasen um einen freien Arbeitsplatz. Mit 60 war mein Anspruch auf Hartz IV Null €, weil wir im schuldenfreien Haus wohnten und ich Anspruch auf einen Pflicht-Teil hatte. Ich bekomme deshalb seit elf Jahren Rente mit 18 % Abschlag. Im Artikel 12 GG steht: “Alle Deutschen haben u.a. das Recht, ihren Arbeitsplatz frei zu wählen.” Das ist theoretisch (habe fünf Jahre lang VWL an den Universitäten Hannover und Kiel studiert) nur möglich, wenn es wieder mehr offene Stellen als Arbeitslose gibt. Das war zuletzt in meinem letzten Studienjahr 1973 der Fall. Meine Fächer waren: Theoretische VWL, BWL, Wirtschafts-Politik, Finanz-Wissenschaften, Statistik, BGB und als 5. Prüfungsfach Agrar-Ökonomie. Sogar im kalten Februar gab es damals 569 958 offene Stellen für nur 347 053 Arbeitslose (Daten aus dem Monats-Bericht der BA vom Februar 1997).

Natürlich gab es auch damals schon faule Menschen. Die kamen aber auf die BA-Drehscheibe. Nach zehn Entlassungen in der Probe-Zeit wegen Unpünktlichkeit waren sie auch fleißig. Seit zu vielen Jahren bekommen sie Harzt IV-Urlaubs-Geld. Wer muss diese Kanzler-Schröder-Dummheit bezahlen? Wir Steuer-Zahler. Wann werden wir endlich klüger? Lesen Sie dazu bitte meinen 4. Artikel von 2010: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/zehn-fundamente-fuer-den-wirtschaftlichen-und-sozialen-fortschritt-4-2010. Noch eine herzliche Bitte: Lesen Sie auch meinen 151. Artikel von 2014: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/ursache-des-wirtschaftswunders-von-1950-war-die-niedrige-sparquote-151-2014. Und meinen 138. von 2013: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/die-celler-kaserne-hohe-wende-sollte-eine-fern-uni-werden-138-2013. Ich möchte gerne, dass die unteren 50 % (für die denke und schreibe ich) nach der Arbeit bequem und gratis auf ihrem Laptop studieren können.

Nun soll es aber genug Ahlers-Wissen sein; Ihnen noch viel Freude bei der Arbeit (mein Rentner-Geschenk für Sie; bitte weiterverschenken, kostet Sie nichts, ist aber gut für das CZ-Betriebs-Klima). Ihnen weiterhin viel Glück im neuen Jahr. Mein Ziel für 2018: Friede auf Erden in den nächsten hundert Millionen Jahren; ohne Kriege, Arbeitslosigkeit, Armut und Hunger. Bitte dafür beide Daumen drücken.

Ihr Hans-Jürgen Ahlers aus Wester-Celle (liegt im Süden von Neu-Celle-Schilda)

PS: Meine Website www.ahlers-celle.de war Mitte 2010 die erste freie Internet-Uni weltweit mit fünf Fakultäten. Auf ihr ist Klauen erwünscht; je mehr, desto besser. Nur Doktoranden muss ich empfehlen, mich korrekt zu zitieren. Im Guttenberg-Skandal dachte ich mir im Blog des Chef-Redakteurs der WirtschaftsWoche die Kombination “Wörterdieb Guttenberg” aus. Drei Tage später hatten die Suchmaschinen das entdeckt. WirtschaftsWoche bzw. Volkswirt lese ich seit dem SS 1968.


Jan 17, 13:06

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Deutschland ist zum 4.mal Fußball-Weltmeister; aber sind wir politisch souverän? (170/2014)
CDU/CSU sind wegen AfD in MeckPom in Panik. Wie können wir denen helfen? (230/2016)
ARD-PresseClub und Europa-Wahl am 25.05.2014 (164/2014)
Was hat Deutschland der Krieg von Adolf dem Schrecklichen gekostet? (156/2014)
Was hatten wir 1945 für ein Glück (232/216)
Was läuft gut in meiner SPD, was schlecht? (275/2017)
Mail an die Bundes-Sozial-Ministerin Andrea Nahles (254/2017)
31 Fragen an die Richter von Horst Kirsten, GFE Nürnberg (184/2015)
Was hat frisches Wasser mit Gerechtigkeit zu tun? (246/2017)
Pegida-GG-Feinde, wandert aus nach Ungarn (210/2015)