Suche

Lieber Ober-Genosse Olaf Lies, was ist der Unterschied zwischen rehtötenden Jägern und wildschweinfressenden Wölfen? (285/2018)

Kategorie: ,

Die aktuelle Wolf-Debatte sollte uns Menschen doch nachdenklicher machen. Habe vor über 30 Jahren von der österreichischen Gräfin Thun-Hohenstein aus ihrem Buch “Herr ist dumm” erfahren: Hunde möchten nicht gern Mensch sein, weil sie dann arbeiten müssen. Im Herbst 2017 war ich auf Busreise in Ostpreußen. In der Wolfsschanze erfuhr ich von einem Polen in gutem Deutsch: Adolf der Schreckliche hatte den Spitznamen Wolfi. Das deutsche Ober-Arschloch wollte wohl Mensch werden, weil er dann herrschen könne.


Feb 3, 12:22

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Die größten 10 Dummheiten im Entwurf des SPD-Wahl-Programms für den Herbst 2017 (266/2017)
Warum besitzen die unteren 50 % nur 1 % der Vermögen? Weil die oberen 50 % 99 % besitzen. (213/2016)
Was ist faul im Staate Dänemark-Deutschland (siehe Shakespeare)? (191/2015)
Wie bekommen wir eine gerechte Bildungspolitik für die unteren 50 %? (219/2016)
Was hatten wir 1945 für ein Glück (232/216)
Deutschkurs für syrische Flüchtlinge (208/2015)
DGB 2017: Rente muss reichen. Wie kann die finanziert werden? (268/2017)
ARD-PresseClub und Europa-Wahl am 25.05.2014 (164/2014)
Was hat frisches Wasser mit Gerechtigkeit zu tun? (246/2017)
Lieber Albert, warum sind wir als deutsches Volk immer noch so doof? (284/2018)