Suche

Lieber Ober-Genosse Olaf Lies, was ist der Unterschied zwischen rehtötenden Jägern und wildschweinfressenden Wölfen? (285/2018)

Kategorie: ,

Die aktuelle Wolf-Debatte sollte uns Menschen doch nachdenklicher machen. Habe vor über 30 Jahren von der österreichischen Gräfin Thun-Hohenstein aus ihrem Buch “Herr ist dumm” erfahren: Hunde möchten nicht gern Mensch sein, weil sie dann arbeiten müssen. Im Herbst 2017 war ich auf Busreise in Ostpreußen. In der Wolfsschanze erfuhr ich von einem Polen in gutem Deutsch: Adolf der Schreckliche hatte den Spitznamen Wolfi. Das deutsche Ober-Arschloch wollte wohl Mensch werden, weil er dann herrschen könne.


Feb 3, 12:22

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
CDU/CSU sind wegen AfD in MeckPom in Panik. Wie können wir denen helfen? (230/2016)
Ist die Neu-Deutsche-Demokratie nach dem 2. Welt-Krieg eine Volks-Herrschaft? (318/2019)
Mail an die Bundes-Sozial-Ministerin Andrea Nahles (254/2017)
DGB 2017: Rente muss reichen. Wie kann die finanziert werden? (268/2017)
31 Fragen an die Richter von Horst Kirsten, GFE Nürnberg (184/2015)
Mail an Martin Schulz: Wie kommen wir als SPD bei der Bundestagswahl 2017 auf 51 %? (242/2017)
Wie lange noch lassen wir unteren 99 % uns von den oberen 1 % verdummen? (295/2018)
Mail an Olav Scholz am Reformationstag: Warum haben wir als SPD die Volks-Strafe von 20,5 % verdient? (274/2017)
Alte und neue SPD (304/2018)
ARD-PresseClub und Europa-Wahl am 25.05.2014 (164/2014)