Suche

Hört Euch die 6-Minuten-Rede des Mädchens in Sachen Umwelt und Friede an; Danke (163/214)

Kategorie: ,

Das Mädchen weiß noch nichts vom QEG. Und dass damit alle Weltprobleme gelöst werden können. Wir unteren 99 % müssen nur aufwachen und die oberen 1 % in ihre Schranken weisen.

Was das Mädchen da sagt, ist bedrückend. Als hätten wir als Menschheit keine Zukunft. Nun lassen Sie erst einmal die Rede auf sich wirken; und regen Sie sich auf: https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk. Wie sollen wir darauf reagieren? Indem wir uns dieses positive Video anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=CyLdfW9b7z0. Hören Sie sich das an, wenn Sie nun weiterlesen.

Meine Website war 2010 die 1. Freie Internet-Uni weltweit. Auf ihr kann jeder sein Wissen gratis erweitern. Mein größter letzter Erfolg war vor wenigen Tagen, dass die deutsche Atom-Mafia ihre Atomkraftwerke einschließlich der über 30 Milliarden € den deutschen Bürgern schenken wollte. Mit dem Tesla-QEG kostet die kW/h demnächst nur noch 0,11 Cent. Der Strom aus abgeschriebenen Atom-Kraftwerken kostet die Atom-Konzerne noch 1,5 €-Cent. Sehr viel mehr, als demnächst der Strom aus QEG kostet: 0,11 €-Cent pro kW/h.

Mit 67 bin ich nun schon ganz schön alt. Der erste Magnetmotor von Nicola Tesla (Sie wissen hoffentlich, wer das war. In den USA ist sein Geburtstag National-Feiertag.) wurde 1930 fertig, der zweite von den “celler brüder” (bitte googeln) 1935. Kapitänleutnant Hans Kolar (selbst auch Erfinder, die Briten machten ihn in der Gefangenschaft zum Hans Coler), Leiter der Marine-Versuchsanstalt Peenemünde, entwickelte ihn zum 100 PS-U-Boot-Motor weiter, der 1945 in die U-Boote XXI eingebaut wurden. Die konnten mit ihm in Schleichfahrt mit drei Knoten den Atlantik ohne aufzutauchen unterqueren. Mit den normalen E-Motoren waren sie schneller als das britische Sonar.

Wegen der Atom-Technik wurde diese Technologie 1945 versenkt, siehe dazu:
http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/celler-magnetmotor-brueder-mail-an-mdb-kirsten-luehmann-zum-raumenergie-treffen-im-celler-spd-haus-am-freitag-13042012-63-2012. Meine Celler SPD-MdB Kirsten Lühmann (stellvertretende Vorsitzende der Polizei-Gewerkschaft und Vorsitzende im Verkehrsausschuß der SPD-Bundestagsfraktion) ist eine sehr mutige Frau und deshalb meine liebste Freundin. Sie lässt meinen HBG-Bedini (mein Geschenk an mein Gymnasium) vom Elektro-Innungs-Obermeister des Landkreises Celle testen und nimmt ihn dann mit nach Berlin.

Weil die HBG-Physik-Chefin ihn nicht haben wollte, wird er Dauerleihgabe für das Celler Licht-Kunst-Museum im kommunalen Bomann-Museum. Der Ahlers-Bedini ist mit Absicht nur ein sehr kleiner Energie-Produzent, damit er mir nicht geklaut wird. Mein Freund Dr. med. Hans A. Nieper, Gründer der DVR, forderte immer einen Apparat, der ein Watt mehr liefert, als er verbraucht. Das hat leider 32 Jahre gedauert. Mein Bedini soll Politik, Wissenschaft, Medien und Wirtschaft überzeugen, dass es möglich ist, Magnetkräfte in Elektrizität umzuwandeln. Elektro-Fachleute wissen: “Ein Elektromotor funktioniert nur, weil da Magnete drin sind.” Wann wissen das Politiker und Journalisten?

Sie wissen sicherlich, wer Wernher von Braun war. Seine V1 hieß zuerst Fieseler 104. Sie wissen hoffentlich, was ein Fieseler Storch ist. Mit ihm kam wie durch ein Wunder mein Vater als letzter aus dem Kessel vor Moskau. Kolar und von Braun waren Kriegsfreunde, weil sie zusammen in Peenemünde arbeiteten. Peenemünde war damals der größte Flugplatz der Welt. Weil von Braun wegen der F 104 persönliche Kontakte zu Fieseler hatte und weil sie ein gutes Kriegseinkommen hatten, bekamen sie einen persönlichen Fieseler Storch. In den großen Werkstätten wurde der Flugzeugmotor ausgebaut und der Celler U-Boot-Motor (mit dem älteren der Celler Brüder konnte ich vor 25 Jahren sprechen; er war damals über 80 Jahre alt) eingebaut. Die beiden planten die Flucht nach Südamerika. Zu ihrem Pech war General Patton mit Erlaubnis der Russen schneller in Peenemünde.

Stellen Sie sich bitte vor: Seit 1950 hätten alle Flugzeuge mit Elektro-Motoren fliegen können. Die Geld-, Atom und Öl-Mafia hatte etwas dagegen. Die Erfinder sollten sehr vorsichtig sein. Mit dem QEG verliert Minister Schäuble jährlich 40 Milliarden € Energie-Steuern und Putin die Hälfte der Staatseinnahmen. Wenn jedes Kind zu Weihnachten 2014 einen Mini-Magnetmotor (im Internet gibt es davon sehr viele; siehe: https://www.youtube.com/watch?v=onbp8N_otHI&feature=channel_video_titlejaul in diesem Artikel:
http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/herrensteinrunde-magnetmotor-emm-hpf-wird-weltklima-retten-45-2011), dann würden die Kinder ihre Väter fragen: Warum gibt es diese Dinger nicht in unserem Auto?

Von meinem Vater kannte ich als Kind das Gesetz “Alles was schief gehen kann, geht schief.” Deshalb war ich als junges SPD-Mitglied der größte Feind von Atom-Kanzler Schmidt. 20 Jahre vor Tschernobyl wusste ich: Das kommt schneller als in 10 000 Jahren. Ich forderte in der SPD deshalb die Wind-Energie. Durch meinen Chef, ich war damals Internats-Pädagoge im Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD), erfuhr ich vom 1. Weltkongress über die Energie der Zukunft in Hannover im Jahr 1980. 1982 veröffentlichte der Organisator, der hannoversche Internist Dr. Hans A. Nieper (Sie sehen ihn auf dem Foto bei “über mich”, siehe: http://ahlers-celle.de/Ueber-mich/. Ich hatte 1991 nur sehr wenige graue Haare.) das Buch “Revolution in Technik, Medizin, Gesellschaft” und gründete die DVR (siehe www.DVR-Raumenergie.de). Ich wurde eines der ersten Mitglieder und las die Zweimonatszeitschrift raum&zeit seit der Nr.1.

In der Nr. 160 von Juli/August 2009 wurde mein Artikel zur Titelgeschichte gemacht, siehe den Entwurf: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/titelgeschichte-von-raumzeit-im-entwurf-wird-die-erde-immer-groesser-15-2010. Hier ein Teil der Titel-Geschichte in Farbe: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/wird-die-erde-immer-groesser-10-2010.

Bevor Sie den QEG von Tesla, siehe: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/qeg-quanten-energie-generator-wurde-in-usa-gebaut-und-demnaechst-in-deutschland-160-2014 nachbauen nachbauen (in den Bauanleitungen stecken absichtliche Fehler; mein Freund kennt sie), sollten Sie den Ahlers-Bedini für wenig Geld nachbauen. Die technische Zeichnung meines Konstrukteurs ist ohne Fehler. Jeder Elektro-Geselle kann ihn damit nachbauen. Aber: Bitte die Gefahren-Hinweise beachten. Für den Magnet-Strom gibt es bisher noch keine Mess-Geräte. Wegen meiner Website bin ich seit 2010 Ehrenmitglied der www.Herrensteinrunde.de.

Der Gründer Rudolf Wunderlich hat mich gebeten, in meinem Ahlers-Bedini-Artikel; siehe: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/meine-beiden-ahlers-bedini-magnet-motor-generatoren-sind-gut-in-celle-angekommen-152-2014 den Namen des Konstrukteurs zu löschen, damit er in Ruhe den Tesla-QEG bis Mitte des Jahres fertig hat. Also: Ich bitte um etwas Geduld. Ich musste 32 Jahre warten.

Das hätte ich mir vor 40 Jahren nicht träumen lassen können, dass ich einmal als Einzelperson die Atom-Mafia in die Knie zwingen kann. Website und Internet gab es damals nämlich noch nicht. Lesen Sie bitte, wie ich für meine eigene Sicherheit gesorgt habe: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/sollten-energie-und-obere-1-mafia-mich-von-einem-geheimdienst-ermorden-lassen-erbt-die-herrensteinrunde-meine-website-155-2014. Meine Empfehlung: Warten Sie bis zum Sommer. Sorgen Sie dafür, dass möglichst viele Ahlers-Bedini nachgebaut werden.

Schüler können daran erkennen: Die Menschheit kann die Magnet-Kräfte nutzen. Es ist sehr wichtig, dass wir damit unsere Politiker überzeugen. Wir sollten ihnen mit dieser Frage auf die Füße treten: Stehst Du auf der Seite der Energie- und obere 1 %-Mafia, oder stehst Du auf der Seite von uns unteren 99 %? Wir Bürger sollten uns immer wieder fragen: Warum haben wir unteren 99 % in der Merkel-Demokratie nichts zu sagen?

Habe die Atom-Mafia besiegt, siehe: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/wegen-des-qeg-wollen-die-atom-konzerne-uns-buergern-ihre-kraftwerke-und-reserven-schenken-162-2014. Wenn Sie mir mailen, sende ich Ihnen ein Mail in Richtung Medien, Politik und Wissenschaft weiter.

Dem Honigmann sollte man nicht alles glauben. Denn er steht noch weiter rechts von der AfD; siehe: http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/11/27/freie-energie-fur-alle-menschen-ist-mit-raumenergie-moglich/. Sie sollten nicht alles glauben, was im Internet steht.

Was Sie hier hören, ist etwas unheimlich. Es könnte aber wahr sein. Denken Sie da bitte einmal an Ihre Träume. Wie machen Sie das jede Nacht? http://www.weltenwandel.tv/video/die-zeitphaenomene-vom-untersberg/. Verzweifeln Sie bitte nicht am Jenseits. Wenn Sie das interessiert, sind Sie herzlich eingeladen, einige Artikel auf meiner theologischen Fakultät zu lesen; siehe: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/. Viel Spaß beim Umdenken und neue Erkenntnis dabei. Ihr Hans-Jürgen Ahlers aus Celle bei Hannover.


Mai 14, 12:28

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Das Märchen vom dummen und reichen Volk (177/2014)
Was hat frisches Wasser mit Gerechtigkeit zu tun? (246/2017)
Unterstützen Sie bitte meine Avaaz-Skondin-Petition (139/2013)