Suche

12 Ahlers-Kommentare im Gästebuch des ARD-PresseClub vom vom 5./6.10.2013 (142/2013)

Kategorie: ,

Nach der Bundestags-Wahl 2013 geht es darum: Trauen sich meine SPD-Ober-Genossen in Berlin eine 3. große Koalition zu? Der ARD-PresseClub diskutierte am Sonntag 06.10. darüber. Schon Tage vorher konnten Zuschauer mit 600 “Anschlägen” ihre Meinung mitteilen. Die Redaktion hat 12 kritische Kommentare von mir veröffentlicht.

1. Hans-Jürgen Ahlers 66 an PC, 05.10., 18:58, Münte: Mist
SPD-Genossen müssen sich schon fragen: “Warum haben 41 % dem Christlichen von CDU/CSU vertraut und nur 25 % dem Sozialen der 150 Jahre alten SPD?” Münte sagte: “Opposition ist Mist.” Wir können in der 3. großen Koalition nicht alle Träume wahr machen.

Aber: Mindestlohn von 8,50 € für 90 % aller Firmen-Mitarbeiter ist besser als weiterhin Sklavenlohn für Millionen. 8,50 € Mindestlohn für junge Menschen ohne Schul- und Berufsschul-Abschluss ist eine große Dummheit.

Denn dann droht uns Arbeitslosigkeit und Armut von jungen Menschen wie in Griechenland. Fast alle Sozis wissen, was Geld ist.

2. Hans-Jürgen Ahlers 66 an PC, 06.10., 04:49, GazGerd
Meine SPD-Oberen könnten doch mal auf die Idee kommen, konsequent eine Politik für die unteren 99 % zu planen. Die sind sogar noch stolz auf ihren Kanzler GazGerd, den Gründer der Partei “Die Linke” und auf den Atom-Kanzler Schmidt, den Gründer der Partei “Die Grünen”.

Meine SPD war einmal die Partei der unteren 50 %. Die gehen aber zur Hälfte nicht mehr zur Wahl. Und da wundern sich meine Oberen über 25 %. Lesen Sie mal meinen Artikel über “Vasili Skondin”. Mit seiner Technik wird der Strom so billig wie die Luft zum Atmen. Medwedew blickt schon durch, Putin und Schröder noch nicht, leider.

3. Magnet-Motor-Generator 76 (Ahlers-Pseudonym) an PC, 06.10., 05:25, Energie-Mafia
Warum informieren sich Rote, Grüne und Schwarze im Internet nicht über die Gratis-Energie der Zukunft? Sie sind von der Energie-Mafia gekauft worden und machen deshalb Politik für sich selbst und die oberen 1 %.

Warum merken die unteren 99 % das nicht? Die Medien sind auch eingekauft worden. Zu unserem Glück haben wir unteren 99 % das Internet.

Wenn unsere Politiker so weiter machen, werden wir denen demnächst Hartz IV verordnen. Münte wusste, warum er die Rente mit 67 durchsetzte; damit es zuerst die Pension mit 67 gibt; auch für Politiker. Auch für den PC und ihre Gäste !!!

4. Hans-Jürgen Ahlers 66, 06.10., 12:00, GK ohne CSU
Das finde ich supertoll, dass der MP von SH meine Idee aufgegriffen hat. Hatte allen meinen SPD-MdB´s gemailt: GK nur ohne die CSU. Und soll doch der Freistaat Bayern eine PKW-Maut einführen und damit die Österreicher ärgern; aber nur in Bayern !!!

Wir Nord-, West- und Ost-Deutschen dürfen unsere Nachbarn noch nicht ärgern, denn Adolf der Schreckliche ist erst 68 Jahre tot.

Die CSU gehört im Bundestag endlich in die Opposition. Nach den Mollath-, Schmid- und Hoeneß-Skandalen. Und der Kirsten-GFE-Skandal ist erst wenigen aus dem Internet bekannt. Der kostet den Freistaat noch ca. 500 Mio. €.

5. Hans-Jürgen Ahlers 66 an PC, 06.10., 14:25, Linke – Bundeswehr
Meine SPD hat durch GazGerd und Hartz IV die Hälfte der Unterschicht verloren und kann die durch die 3. GK zurückgewinnen.

In den 4 Jahren kann sie auf die Linken zugehen. Sie fragen: Welche Bundeswehr der Zukunft wollt Ihr?

Habe nach dem Abitur 1966 als Juso diesen Eid geleistet: “Ich schwöre, die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen.” Unser Batterie-Offizier sagte uns: “Wenn die Russen kommen, sind wir die ersten Toten.”

Seit langer Zeit sind wir nur noch von Freunden umzingelt. Die alte Bundeswehr brauchen wir nicht mehr. Notwendig: Bundes-Polizisten für die UNO.

6. Hans-Jürgen Ahlers 66 an PC, 06.10., 14:44: Fern-Uni
Ich als Sozi seit 47 Jahren bin für rot-rot-grün in 4 Jahren. Bin für den Umbau der Bundeswehr in eine 2. Bundespolizei im Bundes-Innenministerium, die nur für UNO-Einsätze und Hochwasser zur Verfügung steht.

Das erspart uns viel Steuergeld, das wir in die Bildung investieren können. Meine eigene Freie Internet-Uni zeigt mir:

Arbeiter können sehr preiswert und bequem zu Hause im Internet studieren. Forderung: Jeder von uns bezahlte Prof. muss eine Website haben, auf der sein gesamtes Fachwissen steht, Prüfungsfragen und richtige Antworten, leere Kasernen als Fern-Unis wie Hagen in NRW.

7. Hans-Jürgen Ahlers 66 an PC, 06.10., 15:31@15:01 Steuerzahler Ralf, 4 Alternativen:
1. Rot-Rot-Grün, 2. Schwarz-Grün, 3. Schwarz-Rot ohne CSU und 4. Schwarz Schwarz-Minderheiten-Regierung. Das geht in den Bundesländern, aber nicht in der €-Griechenland-Krise.

Korrupte Politiker denken so: “Ich will die Wahl mit Geschenken auf Kredit gewinnen. Denn ich weiß genau: Ich werde nicht ewig in der Regierung bleiben. Wenn ich wieder in die Opposition muss, vererbe ich meine Staatsschulden an die übernächste Regierung.”

So sind wir bis Ende 2012 auf 2 166,3 Mrd. € Staatsschulden gekommen, bei 3 722 Mrd. € auf der Hohen Kante.

8. Hans-Jürgen Ahlers 66 an PC, 06.10., 16:09, H. Kraft – Lügen
@15:35Anonym, die FDP-Lügner stürzten wegen ihrer Steuer-Lüge aus den Landtagen und nun auch aus dem Bundestag. Meine SPD stürzte wegen Hartz IV auf 23 und nun auf 25 %. “Denn wer einmal lügt und dann die Wahrheit spricht, …”

Folge: Nichtwähler 17,6 Mio., CDU 14,9, SPD 11,2. Meine SPD war einmal die Partei der unteren 50 %. Wieviele Arbeiter gibt es noch in der SPD; und wieviele Beamte und Berufs-Politiker?

Hannelore Kraft ist auf dem richtigen Weg, sollte nächste SPD-Vorsitzende werden. Sie sammelt gute Erfahrungen mit Rot-Grün in der Linken-Tolerierung: Gute Kanzlerin nach Merkel, oder?

9. Hans-Jürgen Ahlers 66 an PC, 06.10., 16:24, Gesicht wahren
@16:09SteuerzahlerRalf, Schwarz-Rot ohne CSU war mein Mail an alle SPD-MdB´s. Und: PKW-Maut nur in Bayern. Dann kann Seehofer sein Gesicht wahren.

Und: Mindest-Lohn von 8,50 € für 90 % aller Firmen-Mitarbeiter. Dann können auch Merkel und Gabriel ihr Gesicht wahren. Junge Leute und frühere Langzeit-Arbeitslose sollten weniger verdienen dürfen.

Aber: Wer für 90 % aller Mitarbeiter weniger als 8,50 € bezahlt, gehört ins Gefängnis oder muss Millionen-€-Strafe bezahlen; wegen Wiedereinführung der Sklaverei.

Packen wir CDU/CSU am christlichen Gewissen und meine SPD am sozialen !!! Oder?

10. Hans-Jürgen Ahlers 66 an PC, 06.10., 16:35, Karl der Große
@16:23Anonym, Karl der Große hat in Verden/Aller 5 000 Jungbauern köpfen lassen, weil sie keine Christen werden wollten. Seine Militär-Führer wollten ihre 5 000 Pferde geschenkt haben.

Deren Eltern und Geschwister fanden diese Christianisierungs-Methode überhaupt nicht lustig und fackelten die von Kaiser Karl gestifteten Holzkirchen ab.

Dadurch wurde Karl gezwungen, etwas christlicher zu werden. Seine neuen Missionare aus Irland sagten den Nord-Germanen: “Glaubt nicht mehr an euren strafenden Gott Wotan, glaubt an unseren helfenden Gott Jesus.”

Dann sagten die zum Abschied: “Ad Jesus.”

11. Hans-Jürgen Ahlers 66 an PC, 06.10., 17:11, GG-Artikel 34
@16:29Buchhalter, Politiker verdienen etwas mehr als Oberstudienräte und sehr viel weniger als Sparkassen-Direktoren. Die haben alle ihr Gewissen, aber nicht den Artikel 34 Grundgesetz (GG) im Kopf: “Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit bleibt der Rückgriff vorbehalten.”

Wenn die groben Mist bauen, ist ihre Pension weg und sie müssen von Hartz IV leben. Aber: Wo kein Kläger ist, gibt es keinen Richter.

Wenn wir als Volk zu dooof sind, die zu verklagen, haben wir selber schuld. Doof bleibt dooof, da helfen keine Pillen. Warum haben Gewerkschafter den Artikel 12 GG (Freiheit) nicht im Kopf?

12. Hans-Jürgen Ahlers 66 an PC, 06.10., 17:55, 3×3=9
@17:32Reffke, fragen Sie mal, warum wir Christen fast 2 000 Jahre benötigt haben, um die Todesstrafe abzuschaffen. Und in den angeblichen christlichen USA gibt es die immer noch.

Mohammed war Analphabet. Der konnte deshalb den Gott-Vater-Sohn-Heiligen Geist nicht durchschauen.

Der Gott von Abraham hatte den Langnamen “Ich bin der Gott, der für Dich da ist.”, abgekürzt Jahwe, wie USA. Unser Jesus hieß vor 2 000 Jahren Jeschua=Jahwe hilft; Langname: “Ich bin der, der helfend für euch da ist.”

Langname des hl. Geistes: “Wir Christen sind diejenigen, die helfend füreinander da sind.” 3×3=9.

06.10.2013 17:43 Uhrschrieb Waehlerin
An den user “Ahlers”: Sie stellen hier Behauptungen auf, die mit nichts zu belegen sind: Die Bezahlung bei Buchhaltern erfolgt im Gegensatz zu Studienräten nicht nach Beamtenrecht; ist also völlig unterschiedlich. Auch Ihre Behauptung über Karl den Großen ist eine haarsträubende Lüge. Unterlassen Sie bitte derlei dummes Geschwätz!


Okt 8, 13:00

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Der Italiener Beppo Grillo ist kein Clown (108/2013)
Warum haben wir unteren 99 % in der Merkel-Demokratie nichts zu sagen? (175/2014)
Das Wichtigste für die Menschheit im Rentenrecht (43/2011)
Offenes Mail an Peer Steinbrück in Sachen Uli Hoeneß (124/2013)
Volksabstimmung in Griechenland: Abschaffung des Militärs oder des Euro (52/2011)
Mail an die HAZ in Sachen ungerechte Vermögens-Verteilung (257/2017)
Muss Deutschland dumm bleiben? (123/2013)
Wie können wir unteren 99 % die Staatsschulden ungefährlich machen? (60/2012)
Wie können wir den Nürnberger Justiz-Skandal in Sachen GFE und Horst Kirsten lösen? (166/2014)
Offenes Mail an den Finanzminister von Sachsen-Anhalt (136/2013)