Suche

Heute am 2.8.2018 stand in der Celleschen Zeitung (CZ): "Der Kampf gegen das Fisch-Sterben" (298/2018)

Kategorie: ,

Ich widme meinen 298. Artikel vom 2.8.2018 meiner Ehefrau Gisela, weil sie morgen am 3. August 76 Jahre alt wird. Meine Meinung: Das muss doch nicht sein, dass Fische in unseren Flüssen sterben. Mit der Neutrino-Technologie von Nicola Tesla könnten wir sie preiswert kühlen. Es könnte auch Meer-Wasser sehr billig entsalzt und auf auf die Wüsten-Berge gepumpt werden. Das US-Tesla-Patent dafür gibt es seit 1888.

Hallo sehr geehrter, lieber Christoph Zimmer,

besten Dank für Ihren Artikel “Der Kampf gegen das Fischsterben”. Wegen meines Vaters Diplom-Ingenieur Frirtz Ahlers bin ich wohl der deutsche Wasser- und Energie-Spezialist. Als ich Kind war, beaufsichtigte er von Stolzenau/Weser aus die weitere Weser-Kanalisierung. In meinem Geburtsort Dörverden/Weser begann sie vor dem 2. Weltkrieg. Als mein Vater später von Celle aus für Leine, Aller und Weser zuständnig war, kapierte ich, warum Kaiser Wilhelm die Unter-Aller hat kanalisieren lassen. 1. Sollten Schiffe auch im trockenen Sommer fahren können. 2. Sollte durch die Stau-Stufen elektrischer Strom gewonnen werden. Und 3. sollten Bauern im heißen Sommer genug Wasser für ihre Felder haben.

Was ist seit der Kaiser-Zeit anders geworden? Die industrielle Revolution hat mit Kohle-, Öl- und Gas-Verbrennung eine Klima-Erwärmung bewirkt. Aber: Seit 1888 gibt es das US-Patent von Nicola Tesla über seinen Quanten-Energie-Generator (QEG). Weil wir ohne Tesla heute wohl noch nicht Radio, Wechsel-Strom-Technologie, Leuchtstoffröhre usw. hätten, ist der Geburtstag des Europäers in den USA National-Feiertag. Nach Abitur 1966 und Z2-Soldaten-Beamten-Zeit studierte ich an den Universitäten Hannover und Kiel fünf Jahre Ökonomie (1. Theoretische Volkswirtschafts-Lehre, 2. Finanz-Wissenschaft, 3. Wirtschafts-Politik, 4. Betriebs-Wirtschafts-Lehre und 5. Agrar-Ökonomie).

Weil ich mich über die gefährliche Atom-Energie von SPD-Kanzler Atom-Schmidt ärgerte, wurde ich als SPD-Mitglied (seit dem Abitur 1966) 1982 Mitglied der Deutschen Vereinigung für Raum-Energie (DVR). Durch meine gut 300 DVR-Forscher-Kollegen und unseren leider am 21.10.1988 verstorbenen Gründer-Präsidenten Dr. med. Hans A. Nieper (als junger Assistenz-Arzt Erfinder der Magnesium-Therapie gegen Herz-Infarkt und Schlag-Anfall) erfuhr ich von der billigen Energie Gottes, die viele Namen hat; siehe mein 40. Artikel von 2011: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/freie-neutrino-magnet-und-raum-energie-haben-noch-andere-namen-40-2011.

Unser Bester in der DVR ist mein Freund Physik-Professor Dr. Claus Turtur in Wolfenbüttel. Er brachte das US-Tesla-Patent von 1888 auf den heutigen technischen Stand. Sein Tesla-QEG produziert die kW/h auf dem Papier in seinem Buch “Freie Energie für alle Menschen – Raumenergiemotor: Nachweis und Bauanleitung” zu Kosten von nur 0,057 €-Cent. Das Buch kostet nur 19,95 €. Auf der Seite 158 können Sie lesen, was die kW/h demnächst kostet: 0,057 €-Cent; siehe mein 192. Artikel von 2015: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/mit-dem-tesla-qeg-von-physik-professor-dr-claus-turtur-sinken-die-kosten-einer-kw-h-auf-0057-cent-192-2015.

Gut möglich, dass ich wegen meines 280. Artikel von 2017 demnächst den Physik-Nobel-Preis bekomme, siehe: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/sonnenfinsternis-und-andere-phaenomene-180-2017. Habe das Sonnen-Licht mit den Neutrinos neu und verständlich erklärt. Auch die Gravitation; siehe mein 11. Artikel von 2010: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/gravitation-neu-erklaert-11-2010. Das Nobel-Preis-Geld habe ich übrigens der Stadt Celle versprochen; für die Celler Fern-Uni; siehe mein 138. Artikel von 2013: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/die-celler-kaserne-hohe-wende-sollte-eine-fern-uni-werden-138-2013.

Ich durfte als erster Mensch dieser Erde einen Magnet-Motor kaufen; siehe mein 152. Artikel von 2014: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/meine-beiden-ahlers-bedini-magnet-motor-generatoren-sind-gut-in-celle-angekommen-152-2014. Was war die Folge? Einen Monat später, ab dem Juni 2014 sank der Preis des Barrel Rohöl-Brent von 115 $ auf 47 $ im Januar 2015. Er wird wegen Tesla und Turtur noch viel weiter sinken. Haben sie bitte kein Mitleid mit der Energie-Mafia. Nicht vergessen: Das erste Mord-Opfer der Energie-Mafia war vor über 100 Jahren Rudolf Diesel. Er wurde zu einer Schiffs-Tour vor New York eingeladen und dabei über Bord geworfen. Er hatte es gewagt, Raps-Öl in seinem Diesel-Motor zu verbrennen.

Der Magnet-Motor ist die Erfindung von zwei Celler Brüdern von 1935. Den älteren Bruder konnte ich vor über 25 Jahren im Alter von über 80 Jahren noch einen ganzen Vormittag in seiner Celler Altstadt-Wohnung sprechen; siehe mein 63. Artikel von 2012: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/celler-magnetmotor-brueder-mail-an-mdb-kirsten-luehmann-zum-raumenergie-treffen-im-celler-spd-haus-am-freitag-13042012-63-2012.

Warum schreibe ich Ihnen das alles? Sie sollten wissen: Mit der QEG-Technologie von Tesla ist es in naher Zukunft möglich, Meer-Wasser extrem billig zu entsalzen und auf die Wüsten-Berge von Afrika zu pumpen, damit alle Wüsten grün werden und in Afrika kein Kind mehr hungern muss. Und: In heißen Sommern können deutsche Flüsse billig gekühlt werden, damit keine Fische muss mehr sterben müssen.

Wann kapieren Bischöfe und Pastoren, warum sich unsere Erde jeden Tag dreht und einmal im Jahr um die Sonne fliegt? Das hat doch nichts mit Gott, sondern mit Gottes Neutrinos zu tun. Übrigens: Juden waren früher so schlau und haben ihre heiligen Bücher alle paar hundert Jahre dem neuen Wissen angepasst. Unsere Kirchen sind mit dem alten Testament leider immer noch auf dem Stand des Wissens der Pharaonen von von 3 000 Jahren. Weil die sich nicht vorstellen konnten, dass die kleine Sonne, am Himmel so groß wie der Mond, den Tag hell macht, musste Gott am 1. Tag das Licht erschaffen. Sonne, Mond und Sterne schuf er erst am 4. Tag, damit wir Menschen Tag und Nacht unterscheiden können. Wann wird das Evangelium des 21. Jahrhunderts geschrieben? Alle Kinder warten darauf, wir Erwachsenen auch.

Lesen Sie bitte in meinem 20. Artikel von 2010, wie Weihnachten wirklich war: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/wie-war-das-eigentliche-weihnachten-wirklich-20-2010. Wir Menschen müssen doch nicht ewig dumm wie kleine Kinder bleiben. Was wäre, wenn wir klüger werden? Dann könnte unsere Zukunft auf der Erde doch ein Paradies werden. Wir lieben und ehren uns alle. Natürlich wird es auch in Zukunft noch Dummköpfe wie den verrückten Co-Piloten geben, siehe mein 195. Artikel von 2015: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/was-lernen-wir-aus-dem-moerderischen-todes-flug-von-andreas-lubitz-195-2015.

Habe von dem deutschen Astrologen Thorwald Detlefsen vor ca. 40 Jahren gelernt: Jeder Mensch war war irgendwann eine Tier-Seele. Was habe ich daraus gelernt? Wenn ein Mensch vorher Schaf oder Wolf war, dürfen wir von dem nicht erwarten, dass er ein guter Mensch wird und das Abitur schafft. Das Jenseits hat uns Menschen erlaubt, entweder gut oder böse und klug oder doof zu sein. Das heißt doch aber nicht, dass wir dumm und böse sein sollen. Wir sollen klug und gut werden. Ich muste im Jenseits 2 000 Jahre warten, bis in Deutschland die Todesstrafe abgeschafft wurde. Danach suchte ich mir die besten Eltern von Deutschland aus. Meine Kindheit und Jugend war ein Riesen-Traum.

Wann lernen wir endlich wie die alten Griechen, dass wir Menschen einen sterblichen Körper haben. Aber auch eine unsterbliche Seele mit einem Geist. Kinder wissen: Eine Fliege kann vom ersten Tag an fliegen; ohne Abitur und Flugschein. Wie kann sie das? Für Menschen in Indien ist das klar: Tiere haben auch eine unsterbliche Seele. Die wissen alles aus ihren Vorleben. Wir Menschen dürfen seit der Evolution von vor ca. 3 Millionen Jahren mit der Geburt alles Wissen aus den Vorleben vergessen. Damit wir mit einer weißen Weste neu starten dürfen. Nachteil: Wir müssen alles von Eltern, Großeltern und Lehrern neu lernen.

Wir Menschen müssen doch nicht ewig dumm bleiben. Wir dürfen doch klüger werden. In den USA gibt es die kriminelle Illuminaten-Sekte. Die denken: Kohle, Öl und Gas reichen nicht für 7 Milliarden Menschen. Also planen sie seit Jahrzehnten die Reduzierung der Menschheit von 7 Milliarden auf 500 Millionen durch eine neue Eiszeit. Ihr Chef ist Donald Trump. Der will durch die weitere Verbrennung von Kohle, Öl und Gas die Gletscher von Grönland abschmelzen lassen. Hatte Kanzlerin Merkel vor über 20 Jahren vorgerechnet: Grönland passt 166mal auf alle Ozeane. Damals waren die Gletscher von Grönland im Durchnschnitt noch 1 500 Meter dick. 1 500 Meter geteilt durch 166 ergibt 9 Meter. Die Ozeane steigen in 100 Jahren aber nur um 7 Meter, weil viele Küsten von Grönland schon heute eisfrei sind; siehe mein 28. Artikel von 2010: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/was-passiert-wenn-der-golfstrom-stehenbleibt-28-2010.

Wollen wir, dass in 100 Jahren in Deutschland nur noch Eisbären leben können? Unsere Ur-Enkel-Kinder müssten dann in Afrika um Asyl bitten. Die oberen 10 % von uns haben schon eine Ferien-Wohnung auf den Kanaren. Aber das ist doch das dumme Gerede vom Weltuntergang in der Bibel. Wirklich gemeint ist damit: Die böse Welt der Militär-Energie-Mafia geht zu Ende und die gute Welt geht auf; für die nächsten hundert Millionen Jahre. Eine Welt ohne Kriege, Arbeitslosigkeit, Hunger und Armut. Das neue Paradies steht nahe vor uns. Ich kenne das schöne Leben auf Lanzarote, weil ich seit über 20 Jahren im Advent für drei Wochen eine Bungalow-Hälfte im Eigentum habe. Freue mich schon auf den Dezember 2018. Denn der kanarische Winter ist angenehmer als der deutsche Sommer. Nicht so heiß. Und wenn es mal regnet, freuen wir uns alle darauf. Noch ist das Entsalzen von Meerwasser mit Öl dort sehr teuer, damit wir duschen können. Wenn wir es trinken würden, bekämen wir Durchfall. Aber die Pflanzen lieben das gereinigte Abwasser.

In naher Zukunft benötigen wir nur noch liebe Polizisten mit Betäubungs-Pistolen, denn einige böse Menschen wird es auch noch in Zukunft geben. Weil es dann auch noch dumme Eltern geben wird. Aber Bären und Löwen sind im Zoo doch schon ganz lieb. Noch denken zu viele Christen wie die alten Pharaonen. Die träumten davon, dass ihre einbalsamierte Leiche irgendwann wieder lebendig wird. Was ist die Wirklichkeit? Den strafenden Gott im Himmel gibt es nicht, Teufel und Hölle auch nicht. Aber zu viele dumme Menschen machen sich das sonst so schöne Leben im Himmel selbst zur Hölle. Ganz selten muss eine Menschen-Seele nach dem Tod zur Tier-Seele werden. Zum Beipiel Adolf der Schreckliche. Nennen Sie den bitte niemals mit seinem Familien-Namen, denn sonst freuen sich die Neo-Nazis. Die lieben den nämlich immer noch. Denken Sie sich bitte ihren persönlichen bösen Spitz-Namen aus. Dann wissen nämlich alle Europäer, wen Sie meinen.

Denken Sie nun bitte an den Wissenschafts-Idioten Einstein. Der bildete sich ein, die Licht-Geschwindigkeit wäre die höchste. Vom DVR-Mitglied Physik-Professor Dr. Konstantin Meyl ist mir seit vielen Jahren bekannt: Neutrinos kommen mit 1,6facher Licht-Geschwindigkeit von allen Seiten des Universums auf Sonne und Erde. Ohne Neutrinos könnten Elektronen z.B. nicht um den Atom-Kern fliegen. Wenn die Licht-Geschwindigkeit die höchste wäre, benötigte Gott ca. 16 Milliarden Jahre für eine Durchreise durch sein Universum. Irre, was ? !!! !!! !!! Noch haben wir Menschen keine Ahnung davon, mit welcher km/h unsere Seele nach dem Tod ins Jenseits fliegt. Und zur Befruchtung zurück. Aber irgendwann wissen wir das.

Nun Ihnen noch eine schöne Rest-Woche,

Ihr Hans-Jürgen Ahlers aus Westercelle im Süden von Neu-Celle-Schilda

PS: Meine Website http://www.ahlers-celle.de war Mitte 2010 die erste freie Internet-Uni weltweit mit fünf Fakultäten. Auf ihr ist Klauen erwünscht; je mehr, desto besser. Nur Doktoranden muss ich empfehlen, mich korrekt zu zitieren. Im Guttenberg-Skandal dachte ich mir im Blog des Chefredakteurs der WirtschaftsWoche die Kombination “Wörterdieb Guttenberg” aus. Drei Tage später hatten die Suchmaschinen das entdeckt. WirtschaftsWoche bzw. Volkswirt lese ich seit dem SS 1968. Hatte weltweit schon über 70 000 Studenten-Besuche. Computer übersetzen denen meine 291 Artikel gratis in ihre Sprachen. Wenn Sie mein Student werden (kostet mich weltweit für alle Menschen jeden Monat nur 5 €), sollten Sie vorher Ihren Küchenwecker auf eine halbe Stunde stellen. Muten sie sich mein extremes Wissen pro Tag nicht länger zu, denn sonst werden Sie zu schlau und das ist ungesund. Aber: Lachen ist sehr gesund; bitte zehnmal täglich.

PS 2: Als ich noch jung war, war mein Verwandter Conny Ahlers SPIEGEL-Redakteur. Unter Kanzler Adenauer musste er mit Rudolf Augstein ins Gefängnis, weil er die Wahrheit über die Bundeswehr geschrieben hatte. Als Trost musste dann der Hetzer Franz-Josef Strauß als Verteidigungs-Minister zurücktreten. Als Ministerpräsident von Bayern wurde er dann der größte deutsche Hetzer nach dem Krieg. Viele Jahre später bekam ich von Rudolf Augstein fünf Exemplare seines Buches “Jesus Menschensohn” geschenkt. Hatte ihn vorher gefragt, ob er denn etwas Ahnung von Theologie habe. In seiner Einleitung fand ich diesen Hinweis: Unser Jesus = Jeschua hieß vor 2 000 Jahren auf Deutsch “Gotthilft”. Danach wurde ich wieder gläubig. Sein Buch war damals das allerkritischste über den christlichen Glauben und die Kirchen. Bis kurz vor dem Abitur wollte ich noch Pastor werden. Dann wäre ich vom Wehrdienst befreit gewesen. So wurde ich wie meine Klassen-Kameraden Z2-Soldat. Mit meinem A1-Gehalt konnte ich mir spater das halbe VWL-Studium selbst finanzieren. Meine Beamten-Eltern haben mich danach sehr gut durchgefüttert. In meinem letzten Studienjahr war ich Hilfs-Assistent des Agrar-Ökonomie-Professors. Durfte eine Halb-Jahres-Diplom-Forschungs-Arbeit mit dem selbstgewählten Titel “Direkte Einkommens-Übertragungen statt hoher Agrarpreise” schreiben. 20 Jahre später wurde mein Wissen EU-Agrar-Politik. Von meinem Gehalt konnte ich mir Aktien kaufen. Hatte gelernt: Billig einkaufen und teuer verkaufen. Nun bin ich schon im 72. Lebensjahr und wurde als Rentner noch Internet-Uni-Direktor. Durfte mich ehrenhalber zum Professor für Ökonomie, Gerechtigkeit, Energie und Klima, Gesundheit sowie Theologie ernennen. Vor gut einem Jahr erfuhr ich: Ludwig Erhardt war kein ordentlicher Professor, sondern nur einer ehrenhalber; wie ich.

PS 3: Ich verstehe ja, dass Trump uns mehr Waffen verkaufen will, damit seine Handels-Bilanz ausgeglichen werden kann. Aber wir Deutschen müssen doch nicht so dumm wie der sein !!! Siehe mein 290. Artikel von vor ein paar Tagen: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/wollen-wir-mit-er-bundeswehr-noch-mehr-geld-aus-dem-fenster-schmeissen-290-2018.

PS 4: Wie könnte die deutsche Entwicklungs-Hilfe-Politik besser werden? Die 4. GroKo sollte den Regierungen in Afrika endlich erklären, weshalb Deutschland so reich ist. 1. Wir stehen auf 16 Beinen. 2. Die soziale Marktwirtschaft funktioniert so: Alles, was der Sozial-Staat uns an Steuern und Sozial-Abgaben wegnimmt, können wir nicht sparen. Und was wir nicht sparen können, können die Banken nicht zu Schulden machen. Deshalb rollt der € einigermaßen gut in Deutschland. 3. Schüler, die keine Chance auf Abitur und Studium haben, können mit Schul-Abschluss und Lehr-Vertrag viel Geld verdienen. Aber: Lehrer dürfen sie nicht mehr mit Mathe, Physik und Chemie quälen.

4. Was könnte in Deutschland noch besser werden? Siehe dazu mein 138. Artikel von 2013: http://ahlers-celle.de/Oekonomie/die-celler-kaserne-hohe-wende-sollte-eine-fern-uni-werden-138-2013. Wir sollten auch die extrem billige Tesla-Energie von 1888 fördern; siehe mein 192. Artikel von 2015: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/mit-dem-tesla-qeg-von-physik-professor-dr-claus-turtur-sinken-die-kosten-einer-kw-h-auf-0057-cent-192-2015. Meer-Wasser könnte damit in Afrika extrem billig entsalzt und auf die Wüsten-Berge gepumpt werden. Afrikanische Wüsten würden dann grün und kein Kind dort müsste mehr hungern. Was tun gegen den Krieg von Sunniten gegen Schiiten? Wir sollten Muslimen in Europa Tipp-Ex schenken, damit sie “Allah straft”, “strafender Allah” sowie “ungläubige Christen in die ewige Hölle” 1 500mal löschen können. Wenn sie darüber “Allah hilft” schreiben, könnten wir in den nächsten 100 Millionen Jahren Friede auf Erden bekommen; ohne Kriege, Arbeitslosigkeit, Armut und Hunger.


Aug 2, 16:09

nach oben

Kommentare

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Titelgeschichte von raum&zeit im Entwurf: Wird die Erde immer größer? (15/2010)
Was stimmt an Einsteins Realtivität, und was nicht? (27/2010)
Warum hört man in den Medien nichts von der Energie der Zukunft? (56/2011)
Freie-, Neutrino-, Magnet- und Raum-Energie haben noch andere Namen (40/2011)
Was passiert, wenn der Golfstrom stehenbleibt? (28/2010)
Mit Neutrinos drehen sich Elektronen um den Atomkern und die Erde um die Sonne; seit Milliarden Jahren (303/2018)
Welche km/h hat unsere Erde beim Umlauf um die Sonne? Wie macht Gott das? (171/2014)
Mail an Physik-Professor Dr. Claus Turtur und an MdB Jürgen Trittin, Vorsitzender der Grünen-Fraktion im Bundestag (72/2012)
SPIEGEL 31/2015: Technik: Wasser im Sprit (204/2015)
Lieber Ernst, die Energie-Mafia gibt es; auch ohne Glaube. (288/2018)