Suche

Die Außerirdischen wollen uns über ihre UFO-Technologie informieren (71/2012)

Kategorie: ,

1976 erfuhr ich durch das Buch “Besucher aus dem All – Erforschung und Erklärung des UFO-Phänomens” von Adolf Schneider sehr viel über die UFO-Technologie.

1969 konnte Neil Armstrong mit der Nazi-V2-Technologie von Wernher von Braun mit der US-Saturn-V-Rakete der NASA mit Wasser- und Sauerstoff-Tanks in drei Tagen zum Mond fliegen und dort landen. Die NASA träumt immer noch vom bemannten Marsflug. Mit unserer alten Technik würde das unmenschlich lange dauern. Mit der UFO-Technik würde es über tausendmal schneller gehen.

Hören Sie sich bitte diese 135 Sekundenrede des Ex-Verteidigungsministers von Kanada an:
http://www.youtube.com/watch?v=O42c183RaEA&feature=youtu.be
Die Untertitel sind auf deutsch. Es ist sehr erfreulich, dass die Außerirdischen nun offiziellen Kontakt mit der Menschheit aufnehmen wollen. Erich von Däniken wird sich darüber freuen; oder auch nicht. Siehe: http://www.daniken.com/
Die meisten Menschen sind der Meinung, er wollte mit seinen Büchern nur viel Geld verdienen.

Diesem 1:54:27 Stunden-Video können Sie mit deutschen Untertiteln entnehmen, dass sehr viele US-CIA-Mitarbeiter bereit sind, ihr Wissen über die Außerirdischen frei zu geben:
http://www.youtube.com/watch?v=O42c183RaEA&feature=youtu.be
Seit dem 11. September 2001 und danach denke ich sehr negativ über den CIA, weil er das WTC sprengen ließ, damit das US-Militär nicht arbeitslos werden musste. Kriminelle Muslime planten mit Unterstützung von Bin Laden die Flüge in die Hochhäuser von New York, der CIA führte sie aber aus. Siehe mein Artikel: http://ahlers-celle.de/Religionsreform/was-geschah-am-11-september-2001-wirklich

In Europa ist die Keshe-Foundation dabei, uns über die UFO-Technologie zu informieren. Siehe: http://www.keshefoundation.org/en/

In den USA ist Foster Gamble, der Erbe einer Milliardärs-Familie dabei, mit seiner Aktion ThriveMovement, der Menschheit einen neuen Weg zu zeigen. Siehe:
http://www.youtube.com/watch?v=-pRfGVHU_Qg
Gamble macht verständlich deutlich, wie Geld- und Energie-Mafia zusammen arbeiten. Klar, ihr Ziel ist, uns möglichst teure Energie zu verkaufen. Deshalb hat dieses Konglomerat sehr viel Geld ausgegeben, die billige Energie für uns zu verhindern. Dabei waren die von uns gewählten korrupten Politiker ihre Sklaven.

Vom 08.-09. September 2012 veranstaltet der Jupiter-Verlag der Eheleute Inge und Adolf Schneider in Zürich einen Kongress über den E-Cat von Andrea Rossi. Siehe:
http://www.jupiter-verlag.ch/start_n.htm und
http://www.borderlands.de/inet.jrnl.php3
Über borderlands können Sie im Internet wichtige Artikel des NET-Journal gratis lesen. NET steht für Neue Energie Technologien. Beim September-Kongress wird der italienische Erfinder Rossi sein E-Cat persönlich vorstellen. Es beruht auf Kalter Fusion bzw. Transmutation.

Wir gut 300 Mitglieder der http://www.DVR-Raumenergie.de bekommen über unseren Jahresbeitrag in Höhe von 120 € alle zwei Monate das NET-Journal mit der Post. Ich bin seit 1982 dabei. Durch meine Chefs der http://www.cjd.de/zentrale erfuhr ich 1980 von der Energie der Zukunft. Dr. med. Hans A. Nieper, 1982 Gründer der http://www.DVR-Raumenergie.de, rettete dem CJD-Gründer Professor Arnold Dannenmann mit der von ihm entdeckten Magnesium-Therapie gegen den Herzinfarkt das Leben. Aus Dankbarkeit beorderte er alle leitenden CJD-Mitarbeiter zum Neue-Energie-Kongress 1980 nach Hannover. Mein direkter Vorgesetzter Helmut Demand sagte mir danach: “Herr Ahlers, Sie können Ihre Anti-AKW-Aufkleber vom Auto abziehen. Es gibt eine neue Energie.”

Als ich 1982 das Buch “Revolution in Technik, Medizin, Gesellschaft” von Nieper las, fand ich darin auch den Namen von Adolf Schneider, damals noch Forscher der Siemens AG. Oh, dachte ich, das ist doch der UFO-Spezialist. Als Dr. Nieper krank wurde, wählte auch ich Ökonomie-Professor Dr. Dr. Dr. h.c. Josef Gruber zum 2. DVR-Präsidenten. Siehe:
http://www.fernuni-hagen.de/gruber/
http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/wer-ist-professor-dr-dr-dr-hc-josef-gruber
http://www.youtube.com/watch?v=jYYCD6AjwfY

Das Internet gibt uns Völkern die Möglichkeit, Demokratie=Volksherrschaft zu verwirklichen. Aber wir müssen uns schon etwas anstrengen. Wenn wir die Medien, die uns alle verdummen, nicht zum Umdenken zwingen, werden wir mit teuren Energien weiter ausgebeutet. Ich merke das jeden Sonntag von 12 bis 13 Uhr, wenn ich den Presseclub der ARD anschaue: http://www.wdr.de/tv/presseclub/

Im Gästebuch kann man seine Meinung schreiben. Die wird auch veröffentlicht. Sie wird aber von der Redaktion nicht zur Kenntnis genommen. Im Pressseclub nachgefagt kommen nur wenige Zuschauer per Telefon zu Wort. Als ich 2010 ein paarmal im Forum der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) http://forum.haz.de/, Teil des größten Medienimperiums Nord- und Ost-Deutschland, das Wort Neutrino erwähnte, bekam ich Sperre auf Lebenszeit, obwohl meine Frau diese Zeitung seit über 25 Jahren jeden Monat bezahlt. Mit der Begründung, ich würde gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Die Benutzung des Wortes Neutrino sei verbotene Werbung.

Dabei sind sich alle Physiker diese Erde einig darin: Neutrinos durchdringen unsere Erde, als würde sie aus Glas bestehen. Es gibt sehr viele Mörder in unseren Gefängnissen. Leider laufen jene Völkermörder immer noch frei herum, die keine Hemmungen haben, Milliarden Menschen durch die ungebremste Klimakatastrophe ums Leben zu bringen. Grönland passt 166mal auf alle Ozeane. Die Gletscher von Grönland sind im Durchschnitt 1 500 Meter dick. 1 500 geteilt durch 166 ergibt 9 m. Wenn das Nordpolarmeer im Sommer komplett eisfrei ist, dringt die Solarwärme komplett ins Wasser. Das Meer dort wird dann noch mehr erwärmt. Um Grönland bildet sich dann ein Meeresklima. Die Gletscher schmelzen dann nicht in 1 000 Jahren, sondern vielleicht in 100 Jahren. Die Ozeane steigen dann aber nur um 7 Meter, weil viele Küsten schon heute frei sind.

Die Städte an den Küsten müssen dann umziehen, z.B. Hamburg, Bremen, New York, Tokyo usw. Die reichen Völker können sich das leisten. Die Menschen von Bangladesh müssten dann aber nach Australien umziehen. Das ließe sich alles machen. Aber: Was passiert, wenn dadurch der Golfstrom nicht mehr absinkt und nicht zum Äquator zurück fließt? Was passiert, wenn er durch die Beringstraße hindurchfließt und vor China zum Stehen kommt. Dann stellt die natürliche Welt-Klima-Anlage ihre Arbeit ein. Das gab es schon mehrmals in der Vergangenheit, als schlimme Eiszeiten dafür gesorgt haben, dass über dem heutigen Hamburg die Eisberge über 1 000 Meter dick waren.

Ich will nicht weiter schwarz malen. Denn wir haben wirklich gute Hoffnung, unsere Energie-Probleme lösen zu können. Vor wenigen Tagen ist Neil Armstrong gestorben. Als ich nach dem Abitur von 1966-68 bei der Bundeswehr war, hieß es, die Teflonpfanne für die Hausfrauen sei der Haupt-Nutzen der Mondlandung gewesen. Der eigentliche Nutzen ist aus heutiger Sicht die Computer-Entwicklung. Als ich 1968 an der TU Hannover das VWL-Studium begann, durfte ich mit dem damals schnellsten Rechner unsere Erde, dem Control Data 8 000 ein Programm auf Lochkarten schreiben. Dieser Computer war so groß wie eine Turnhallle und musste gekühlt werden. Heute ist jeder Microchip leistungsstärker. Das haben wir in Wirklichkeit der Mondlandung zu verdanken. In einem Fach in meinem Büro liegen noch die Flexy Disk meines ersten privaten Computers, mit dem Neil Armstrong auf dem Mond landen konnte.

Auf welche Deutschen können wir noch hoffen? Da ist einmal mein guter Freund Physik-Professor Dr. Claus Turtur, auch DVR- und Herrensteinrunde-Mitglied. Siehe http://www.ostfalia.de/cms/de/pws/turtur/ Seine Erfindungen sind genial. Siehe auch:
http://www.youtube.com/watch?v=D2I3EJyYcfc
http://www.youtube.com/watch?v=IXk327fFtPY
Wenn Sie Claus Turtur googeln, finden Sie natürlich noch sehr viel mehr Wissen.

Zum Schluss möchte ich noch Physik-Professor Dr. Konstantin Meyl erwähnen. Auf dem Startfoto meiner Website http://www.ahlers-celle.de/ finden Sie ein Foto von mir. Meine Frau hat es beim großen Neutrino-Kongress von Meyl im Mai 2008 in Villlingen-Schwenningen aufgenommen. Links am Bildrand können Sie einen Arm von Meyl sehen. Ich habe eine Leuchtstoffröhre ohne Kontakte in der Hand. Sie leuchtet hell. Wie ist das möglich? Neben der Röhre können Sie einen dünnen Draht sehen. Durch den fließt Tesla-Strom. Nicola Tesla war der größte Erfinder der beiden vergangenen Jahrhunderte. Ohne ihn hätten wir wohl heute noch kein Radio.

Tesla dachte sich die drahtlose Energieübertragung aus. Meyl hat einen Teil seiner Erfindungen wieder ausgegraben. Sie sollten sich mehrere Stunden gönnen, ihm zuzuhören:
http://www.youtube.com/watch?v=EQsoxn3B0eg
http://www.youtube.com/watch?v=aEFWf2aGgic
http://kulturstudio.wordpress.com/2012/08/16/konstantin-meyl-stellungnahme-zur-einladung-der-keshe-foundation/
Wenn Sie wollen, finden Sie auch die Gegner von Meyl im Internet. Sie wissen ja: Noch regiert das Geld die Welt.

Aber das wird sich bis zum 21. Dezember 2012 ändern. Ich weiß auch nicht, woher die Götter der Mayas das vor 5 000 Jahren wussten. Nun sind wir wieder bei den Außerirdischen. Unsere Menschheit muss wohl noch sehr dumm sein. Wir schlagen uns die Köpfe ein, um noch reicher werden zu können. Adolf Nazi ist noch nicht einmal 100 Jahre tot. Warum musste Gotthilft von Nazareth, von uns Christen Jesus, von Muslimen Isa (gesprochen Ißahh) genannt, 2 000 Jahre im Himmel warten, bis wir in Europa die Todesstrafe abgeschafft haben.

Und im Mörderland USA gilt sie immmer noch. Als Pädagoge lernte ich: Ein Erwachsener ist immer ein Vorbild. Entweder ein gutes oder ein schlechtes. Wann lernen die korrupten US-Politiker, dass sie sehr schlechte Vorbilder sind. Sie lassen sich lieber von bösen als von guten US-Amerikanern wählen. Trotzdem vielen Dank über den Atlantik, dass Ihr uns vom Massenmörder Adolf Nazi befreit habt.

PS: Wenn Sie Videos angeklickt haben, finden Sie rechts auf Ihrem Bildschirm weitere Videos. Habe eben dieses entdeckt.
http://www.youtube.com/watch?v=YZ-EQ7CB6lQ&feature=related
Dort können Sie noch Hermann Mauthner sehen und hören, den von den Nazis entführten Sohn der österreichischen Kaiserfamilie. Er erzählt sehr viel über die UFO-Technologie der Nazis. Leider ist er nun tot. Ich sah dieses Video über die Veranstaltung von Adolf Schneider zum ersten Mal. Am Ende meldet sich auch Professor Meyl mit einer Frage zur Technologie von Nicola Tesla. Mauthner ist mir seinem dritten Namen inzwischen verstorben. Es wird höchste Zeit, dass die Herrschafts-Methode von Adolf Nazi an die Öffentlichkeit gelangt. Er ließ bedeutenden Familien Kinder entführen, damit die keinen Widerstand leisten konnten.Warum stehen solche Tatsachen nicht in den Geschichtsbüchern?

PS 2: Horst Kirsten, ein neuer Freund von mir, sitzt seit fast 2 Jahren in Nürnberg in Untersuchungshaft, weil er mit seiner Millionen-Firma Blockheizkraftwerke verkauft hat, die zu 3/4 Wasser verbrannt haben. Was alle Feuerwehrleute wissen, wollte die Staatsanwaltschaft nicht wissen. Man darf brennendes Öl nicht mit Wasser löschen, denn dann gibt es eine Wasserstoff-Explosion. Schauen Sie sich bitte diesen 24 Sekunden-Feuerwehr-Film an:
http://www.youtube.com/watch?v=HnGdvjUF3uw

Sie können sehen: Es gibt neben der Elektrolyse noch eine andere Methode, Wasser in Wasser- und Sauer-Stoff zu zerlegen. Die Elektrolyse-Methode war sehr teuer, damit zum Mond zu fliegen. Die Evolution hat der Natur sehr viel kostenlosere Methoden entwickelt. Denken Sie bitte daran, wie Hühner mit dem Picken von Sand (Silizium) in Magen und Darm daraus Kalzium produzieren, damit sie Eier mit Schale legen können. Diese Methode haben Dinosaurier schon vor über 100 Millionen Jahren beherrscht. Denken Sie bitte auch an die Pflanzen. Die können mit der Osmose Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff spalten. Wie machen die das? Wie spalten sie CO² in Kohlenstoff und Sauerstoff, damit wir Menschen atmen können und damit die Bäume Holz bilden können?

Am Montag, 24. September 2012 beginnt in Nürnberg der Mammut-Prozess gegen Horst Kirsten. Der 28. Prozesstag ist für Freitag, den 18.01.2013 festgesetzt. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg und die alten Medien haben diese preiswerte Energie-Technologie zerstört, damit die alten Energie-Konzerne uns Menschen weiter ausbeuten können. Wie lange lassen wir uns das noch gefallen. Ich bitte alle Menschen in der Nähe von Nürnberg, an diesen politischen Prozess teilzunehmen, ihn zu beobachten und Schlüsse daraus zu ziehen.

Googeln Sie bitte Horst Kirsten. Sie kommen dann automatisch auf seine Website, die sein Sohn für ihn aufgebaut hat: http://www.horstkirsten.de/?paged=3
Vielleicht lesen Sie auch den Beginn unseres Briefwechsels:
http://ahlers-celle.de/Gerechtigkeit/briefwechsel-mit-horst-kirsten-in-der-jva-nuernberg-baerenschanzstr-68-90429
Viele seiner Briefe und Gedichte waren so rührend, dass ich sie erst einmal vertraulich behandeln möchte.

Ganz zum Schluss: Die Menschen in Nürnberg sollten endlich wissen: Es gab nach der Hitler-Diktatur die gerechten Nürnberger Prozesse. Heute sitzt da aber ein unschuldiger Mensch im Gefängnis, der Menschheit und Natur retten wollte. Darf man ihn anklagen, weil er auf verdiente Gewinne hoffte? In meinem Wohnort Celle kostet uns Steuerzahler ein Jahr Gefängnis gut 50 000 €.

Der Artikel 34 Grundgesetz (GG) lautet:

“Verletzt jemand in Ausübung eines ihm anvertrauten öffentliches Amtes die ihm einem Dritten gegenüber obliegende Amtspflicht, so trifft die Verantwortlichkeit grundsätzlich den Staat oder die Körperschaft, in deren Dienst er steht. Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit bleibt der Rückgriff vorbehalten. Für den Anspruch auf Schadenersatz und für den Rückgriff darf der ordentliche Rechtsweg nicht ausgeschlossen werden.”

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg hat so grob fahrlässig gehandelt wie Adolf Hitler. Sie hat deshalb nicht einen Cent Pension verdient. Wir Steuerzahler sollten denen ein Rentner-Leben auf Hartz IV-Basis wünschen. Ich bitte um sehr viele Demonstrationen in Nürnberg.

Deutschland ist nach Artikel 20 GG ein sozialer Bundesstaat. Der 4. Absatz lautet: “Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ornung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.”

Klar: Unternehmen sollen und dürfen Gewinne machen. Wenn aber korrupte Politiker und Parteien dafür sorgen, dass die Reichen immer reicher und die Armen immer mehr werden, stimmt etwas nicht im Staate Dänemark. Es stinkt zum Himmmel. Wenn vier Kinder bei Kerzenlicht verbrennen, weil den Eltern der Strom abgestellt wurde, weil sie den nicht mehr bezahlen konnten, sollte es zum Volksaufstand kommen. Wir sind das Volk. Die unteren 99 % sollten den oberen 1 % die Staatsmacht aus der Hand nehmen. Wir sollten uns nicht vor über 2 000 Milliarden € Staatsschulden fürchten. Denn wenn mit Erbschafts-, Vermögens-, Zins- und Transaktions-Steuern die jährlichen Staatsschuldzinsen bezahlt werden können, sind die Staats-Schulden das geringste Problem in Europa !!! !!! !!!


Aug 27, 19:51

nach oben

Kommentare

  1. Politiker und Parteien sorgen nicht dafür das Reiche immer Reicher und ….
    Regiert wird in Frankfurt nicht in Berlin – in Berlin sind nur die Hampelmänner, die es den Untertanen verkaufen.
    Wir sind auch nicht das Volk , wir sind Untertanen. Das Volk besteht aus Bürgern und Bürger sind Menschen mit einer korrekten Staatsangehörigkeit – die haben wir nicht – wier erfüllen Art 116 GG nicht.
    Rechtl. gesehen nat. Ob ich mich als Deutscher fühle oder ob ich rechtl auch als Deutscher behandelt werde sind zwei völlig voneinander getrennte Dinge.

    — Heiko · Jan 30, 07:31 · #

  2. Kann man die Spule für den Bedini-Generator auch mit reinem Kupferdraht wickeln ? Der Kern ist aus Eisen, oder ?
    Mit freundlichen Grüssen
    Jürgen

    — Jürgen · Dez 17, 06:33 · #

Kommentar schreiben
Textile-Hilfe
Das Freischalten der Kommentare, kann etwas dauern,
da ich nicht immer vorm PC sitze. Vielen Dank
 
Ähnliche Artikel
Elektrogesellen, bitte baut den Ahlers-Bedini nach (176/2014)
Wird die Erde immer grösser? (10/2010)
Was die Welt im Innersten zusammenhält. Warum dreht sich unsere Erde? (97/2013)
Welcher Magnetmotor-Erfinder gewinnt das Welt-Wettrennen um den preiswertesten Strom? (38/2011)
Was stimmt an Einsteins Realtivität, und was nicht? (27/2010)
Sollten Energie- und obere 1 %-Mafia mich von einem Geheimdienst ermorden lassen, erbt die Herrensteinrunde meine Website (155/2014)
Wer ist Physik-Professor Dr. Claus Turtur? (75/2012)
Offenes Mail an National Geographic in Sachen Klima-Problematik (212/2015)
Zu Einstein - Mails an die Redaktionen von P.M. und bild der wissenschaft (207/2015)
Warum ist Energie so teuer? Weil Bundes-Finanz-Minister Schäuble auch weiterhin seine knapp 40 Milliarden € jährlichen Energie-Steuern behalten will. (222/2016)